Eklig oder cool? Blut aus Wattwürmern

Top

Auto rast Treppen in U-Bahnhof runter

2.152

In diesem Alter haben Frauen den besten Sex

7.579

Berlin lehnt Milliarden-Angebot für Tegel ab

456

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.239
Anzeige
3.718

Kriegt Krokodil Max ein Denkmal?

Dresden - Der Tod von Zoo-Krokodil Max erschüttert seine Fans! Jetzt fordern einige ein Denkmal...
Karl-Heinz Bläck (65) aus Weißwasser will bei einem Spendenaufruf unbedingt mitmachen: „Ich kenne Max aus Kindertagen. Wenn Knut in Berlin ein Denkmal hat, muss Max unbedingt eines bekommen.“
Karl-Heinz Bläck (65) aus Weißwasser will bei einem Spendenaufruf unbedingt mitmachen: „Ich kenne Max aus Kindertagen. Wenn Knut in Berlin ein Denkmal hat, muss Max unbedingt eines bekommen.“

Von Anneke Müller

Dresden - Der Tod von Zoo-Krokodil Max erschüttert seine Fans! Über 13.000 Leser nahmen Anteil bei MOPO24, viele posteten über Facebook ihre Trauerbekundungen. Gerade drei Tage ist Besucherliebling Max tot, doch schon jetzt fordern die ersten ein Denkmal für Max - einen Ort der Erinnerung an das Tier, das bislang am längsten (seit 1958) im Dresdner Zoo gelebt hatte.

„Wir nehmen wahr, dass sehr viele Menschen Anteil nehmen“, sagt Zoodirektor Karl-Heinz Ukena (44). Tatsächlich legen Besucher Blumen und Kinderzeichnungen ab, blicken auf Max’ leere Insel im Brandes-Haus.

Das Zoo-Team reagierte bereits und setzte sich gestern zusammen, um zu überlegen, wie man dem Max-Gedenken gerecht werden kann: „Dass wir etwas machen werden, wissen wir schon, wie und was aber noch nicht.“

Sicher ist nur eines:

Einen ausgestopften Max hinter einer Scheibe wird es nicht geben. Damit die Besucher schon bald einen Ort des Gedenkens vorfinden, wird in Kürze ein Plakat vom guten alten Max im Brandes-Haus aufgestellt werden. Die Fans von Max indes haben schon ganz gute Ideen …

Zirkusdirektor Mario Müller-Milano (66), Pate von Max: „Max war unser Maskottchen. Ein Denkmal an zentraler Stelle muss sein. Ich würde 500 Euro geben.“
Zirkusdirektor Mario Müller-Milano (66), Pate von Max: „Max war unser Maskottchen. Ein Denkmal an zentraler Stelle muss sein. Ich würde 500 Euro geben.“
Mira (6) mit ihrer Mutti Grit Perschneck (42) aus Dresden: „Ich will einen großen Max aus Holz zum Klettern haben, an der Stelle, wo er gewohnt hat.“ Spenden würde Mutti Grit in jedem Fall etwas.
Mira (6) mit ihrer Mutti Grit Perschneck (42) aus Dresden: „Ich will einen großen Max aus Holz zum Klettern haben, an der Stelle, wo er gewohnt hat.“ Spenden würde Mutti Grit in jedem Fall etwas.
Daniel (34) und Cornelia (33) Albrecht aus Dresden: „Das Denkmal sollte etwas mit einem Zweck sein. Beispielsweise ein Imbiss, etwas Kreatives. Für eine coole Idee würden wir auch spenden.“
Daniel (34) und Cornelia (33) Albrecht aus Dresden: „Das Denkmal sollte etwas mit einem Zweck sein. Beispielsweise ein Imbiss, etwas Kreatives. Für eine coole Idee würden wir auch spenden.“
Michael Jabs (37) und Jenny Müller (29) aus Freiberg: „Als Ort des Gedenkens wäre ein Denkmal für Max toll. Aber bloß keines in Überlebensgröße. Wir würden auch spenden dafür.“
Michael Jabs (37) und Jenny Müller (29) aus Freiberg: „Als Ort des Gedenkens wäre ein Denkmal für Max toll. Aber bloß keines in Überlebensgröße. Wir würden auch spenden dafür.“

Wie Mäxchen tatsächlich in den Zoo Dresden kam

Vilmos Müller-Milano, der Vater des Zirkusdirektors Mario Müller-Milano (66), hielt hier den kleinen Max 1958 nach seiner Ankunft in Dresden auf dem Arm.
Vilmos Müller-Milano, der Vater des Zirkusdirektors Mario Müller-Milano (66), hielt hier den kleinen Max 1958 nach seiner Ankunft in Dresden auf dem Arm.

Der Dresdner Zoo und der Zirkus Milano (1948-1972) wollten in den 1950er-Jahren gern Krokodile haben.

„Weil wir keine Devisen hatten, kam nur Tausch in Frage“, so Zirkusdirektor Mario Müller-Milano (66). Sein Vater Vilmos Müller-Milano (1913-95) gab deshalb via Dresdner Zoo Ponys aus seiner Zucht an die Tierhandlung Ruhe (bei Hannover).

Außer einer Riesenschlange gab es dafür auch ein paar Krokodilchen für Zoo und Zirkus. Der damals knapp zwei Jahre alte Max war eines der Tauschtiere.

Die Adlerplastik (1920) im Dresdner Zoo erfreut sich großer Beliebtheit. Der kleine Janosch (4) würde sicher auch auf einem Max gerne reiten.
Die Adlerplastik (1920) im Dresdner Zoo erfreut sich großer Beliebtheit. Der kleine Janosch (4) würde sicher auch auf einem Max gerne reiten.

Foto: André Schulze, Petra Hornig, Christian Suhrbier, privat

Bewaffnete Männer entführen sechs Kinder aus Schule

6.065

Wieder Ärger um Burkinis. Frauen vorläufig festgenommen

3.981

Deshalb sind tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden

8.782

60-Millionen-Blockbuster mit Brad Pitt läuft absichtlich nicht im Kino

2.371

Feuer am berühmten Tennis-Stadion in Wimbledon!

1.605

Frau soll Attentat in Manchester durch ihr Handy überlebt haben

4.598

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.326
Anzeige

100 Millionen! Muslim verklagt Lieferservice wegen Schweinefleisch

4.427

BMW-Rückruf! Türen können sich während der Fahrt öffnen

2.280

Hooligankrieg droht! Berliner Hools planen Rache an Frankfurt

14.401

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

5.041
Anzeige

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

4.167

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

18.259

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

25.093
Anzeige

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

1.415

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

4.064

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.757
Anzeige

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

1.011

Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

2.856

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.502
Anzeige

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

328

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

3.397

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.414
Anzeige

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

7.677

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

2.784

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

709

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

2.407

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

5.917

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

2.525

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

1.774

Darum träumen Männer öfter von Sex!

1.719

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

3.137

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

2.235

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

2.641

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

15.135

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.630

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

4.965

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

2.611

Drama beim "Deutschen Medienpreis": Ex-Kohl-Berater stürzt von Balkon

9.826

Neunjährige wird von Auto erfasst und stirbt

18.113

Schiedsrichter bereut unberechtigten Elfmeterpfiff für Wolfsburg

3.728

Trump in Rage: "Die Deutschen sind böse, sehr böse!"

5.683

Verwirrter Mann mit Messer bedroht Polizei - die schießt!

3.658

Das solltet Ihr nicht essen, wenn ihr Hunger habt

3.986

Mann zündet sich im Flugzeug eine Zigarette an: Neun Jahre Knast

6.860

Nach schwerem Unfall in Scheune: Kleinkind tot!

4.675

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

1.588

Große Trauer! Italienische Mode-Ikone Laura Biagiotti ist tot

5.991

Hach! Helene macht ihrem Flori eine Mega-Liebeserklärung

6.910

Ford zerschellt an Baum: 22-Jähriger schwer verletzt

2.992

Imbiss am Flughafen Schönefeld abgebrannt: Terminals evakuiert

1.525
Update

Margot Friedländer hat überlebt! Als Holocaust-Zeugin mit 95 immer noch unterwegs

976

Für Michael Schumacher: Stefan Kretzschmar auf dem Fußballplatz

2.651

Diebe rasen mit Auto ins Kaufhaus

2.392
Update