Drama im Kölner Zoo: Ameisenbärin stirbt nach Sex

Köln - Im Kölner Zoo ist die Große Ameisenbärin "Jamile" nach der Paarung mit Ameisenbär Yavi gestorben. Das Tier habe sich bei der Paarung schwere Verletzungen zugezogen, teilte der Zoo Köln am Montag mit.

Ein Ameisenbär im Jahr 2016 im Kölner Zoo.
Ein Ameisenbär im Jahr 2016 im Kölner Zoo.  © DPA

Das Tier sei beim Paarungsakt schwer verwundet worden und im Anschluss an den Verletzungen gestorben.

Pfleger hatten laut Zoo den Paarungsversuch beobachtet und hätten auch sofort eingegriffen. Doch das erst seit Januar 2019 im Zoo Köln lebende Tier konnte nicht mehr gerettet werden.

Laut Zoo kommen schwere Auseinandersetzungen bei Großen Ameisenbären gelegentlich vor. Bei "Jamile" endete die Auseinandersetzung jetzt leider tödlich.

Das Tier war erst im Frühjahr 2019 nach Köln gekommen und sollte bei der Nachzucht der Großen Ameisenbären helfen.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0