52 Paviane ausgebrochen, Zoo evakuiert

Zuletzt waren im Mai 2016 im Serengeti Park in Hodenhagen (Niedersachsen) mehrere  Paviane ausgebüxt.
Zuletzt waren im Mai 2016 im Serengeti Park in Hodenhagen (Niedersachsen) mehrere Paviane ausgebüxt.  © DPA

Paris - Chaotische Szenen spielten sich am Freitag im größten Pariser Zoo "Vincennes" ab. Dort waren 52 Pavianen die Flucht aus ihrer Anlage gelungen.

Die Tiere, die sich auch gegenüber Menschen aggressiv verhalten können, spazierten im Zoo umher. Zur Sicherheit mussten alle Besucher das Gelände verlassen. Der Zoo wurde geschlossen.

Wie Pariser Medien berichten wurden bis zum späten Nachmittag fast alle Affen wieder eingefangen und zurück in ihr Gehege gebracht. Zuletzt waren noch vier Tiere unterwegs, sie hätten es sich in für Menschen unzugänglichen Bereichen gemütlich gemacht.

Eine wirkliche Gefahr für die Besucher habe es nie gegeben, es habe keinen Kontakt zwischen den Affen und Besuchern gegeben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0