Mitten im Wohngebiet: Skoda abgebrannt

Die Feuerwehr löschte den Skoda mit Schaum, um alle Glutnester zu erwischen.
Die Feuerwehr löschte den Skoda mit Schaum, um alle Glutnester zu erwischen.  © Niko Mutschmann

Zschorlau - Am Montagabend musste die Feuerwehr in Zschorlau (bei Schneeberg) zu einem brennenden Auto ausrücken.

Der Skoda war gegen 20.20 Uhr in Brand geraten. Die Fahrerin, die das Auto erst fünf Minuten zuvor geparkt hatte, bemerkte den Qualm im Motorraum und versuchte den Brand einzudämmen.

Die alarmierte Feuerwehr bekämpfte die Flammen zuerst mit Wasser, später mit Schaum, um auch Glutnester zu erwischen.

Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Ursache für den Brand könnte nach ersten Informationen ein technischer Defekt sein.

Titelfoto: Niko Mutschmann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0