Wer fährt die Krallen aus? Das sind die 22 neuen Bachelor-Babes
Top
Er schwebte in Lebensgefahr! Menderes notoperiert
Top
Ab sofort: Piloten von Ryanair wollen streiken
Top
Plötzliche Wehen: Pakistanerin bringt Kind in Flugzeug zur Welt
Neu
1.924

Zu viel Geld? Das leisten die Kirchen wirklich

Dresden - Kriegen Sachsen Kirchen zu viel Geld? Wieder einmal hat Linken-Abgeordneter André Schollbach (37) vergangene Woche Klage gegen staatliche Zahlungen an die christlichen Konfessionen geführt. Nun kommt die Retourkutsche.
Mehr als Krankenschwestern: Diakonissen in Sachsen sind aufopferungsvolle Stützen der sozialen Arbeit.
Mehr als Krankenschwestern: Diakonissen in Sachsen sind aufopferungsvolle Stützen der sozialen Arbeit.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Kriegen Sachsen Kirchen zu viel Geld? Wieder einmal hat Linken-Abgeordneter André Schollbach (37) vergangene Woche Klage gegen staatliche Zahlungen an die christlichen Konfessionen geführt. Nun kommt die Retourkutsche.

Die Antwort auf Schollbachs Kritik formuliert kein Geringerer als der Präsident des Evangelisch-Lutherischen Landeskirchenamtes, Johannes Kimme (62): Gerade die dank Schollbach veröffentlichte Aufstellung der Staatsleistungen an die Kirchen offenbare die Breite, in der Kirche für die Gesellschaft wirke.

In der Tat flossen im vergangenen Jahr 23,4 Millionen Euro Steuergelder an die evangelische Kirche, Katholiken erhielten 938.000 Euro. Die Kirchen nehmen der Gesellschaft und dem Staat aber auch allerhand Aufgaben ab.

Die gesetzliche Trennung von Staat und Kirche meint Regierungsgeschäfte, nicht gesellschaftliche Verantwortung. Hier das Neue Rathaus und die neue Probsteikirche in Leipzig.
Die gesetzliche Trennung von Staat und Kirche meint Regierungsgeschäfte, nicht gesellschaftliche Verantwortung. Hier das Neue Rathaus und die neue Probsteikirche in Leipzig.

Allein die evangelische Diakonie unterhält 117 Alten- und Pflegeheime, 92 Sozialstationen, 63 Wohnheime für kranke Menschen, 40 Behindertenwerkstätten, 15 Krankenhäuser und Reha-Kliniken. Dazu kommen 265 Kitas, über 250 Beratungsstellen...

Viele Aufgaben der Zivilgesellschaft würden durch Haupt- und Ehrenamtliche in Kultur, Kunst, Vereinen, gesellschaftlichen Organisationen und Kirchen übernommen, so Kimme weiter. Wie alle anderen Bundesländer fördere Sachsen verschiedene gesellschaftlichen Gruppen, ohne dass Bevorzugung erkennbar wäre.

Vor allem aber: Über die den Kirchen zur Verfügung gestellten Mittel werde demokratisch entschieden! Kimme erwähnt ausdrücklich die Staatskirchenverträge der evangelischen Seite 1994 und 1996 für die katholische Kirche mit dem Freistaat.

Darüber hinaus verweist die evangelische Landeskirche in ihrer Entgegnung auf interreligiösen Dialog und sozialen Zusammenhalt, für die sich die Kirche gerade in diesen Zeiten engagiere.

Kirche im Dorf lassen

Bei den Sorben sind Religion und Folklore oft untrennbar vermischt.
Bei den Sorben sind Religion und Folklore oft untrennbar vermischt.

Kommentar von Steffi Suhr

Steuergelder für die Kirche. Für die LINKE ist das Thema Jahr für Jahr Anlass zu mosern. Zu viel Geld. Das müsse besser kontrolliert werden. Nur zu. Auch ich bin für genaue Kontrolle der Entnahmen aus dem Staatssäckel.

Aber bitte dabei die Kirche im Dorf lassen. Es ist unsäglich ständig aufs neue Kontrollen zu fordern, statt endlich - so nötig - durchzusetzen. Immer nur mosern, ist auf Dauer eintönig und langweilig.

Außerdem: Es gab und gibt dafür Staatsverträge. Die werden schlicht eingehalten. Und zwar von beiden Seiten. Denn der Freistaat - mit Verlaub - kauft sich so durchaus auch eine ruhiges Gewissen.

Während im Landtag Politiker wie die Kesselflicker über manch Thema streiten, agiert die Kirche parteiübergreifend, zuweilen ökumenisch, und handelt. Bei Altenpflege, Flüchtlingshilfe, freien Schulen, Seelsorge im Knast oder Unterstützung von bedürftigen Familien zum Beispiel.

Auch in Sachen Zivilcourage kann sich die Gesellschaft oft mehr auf die Kirche als auf sich selbst verlassen.

Die Kultur kommt ebenfalls nicht zu kurz: Viele Kirchen haben eine bessere Akustik als mancher Konzertsaal. Viele Gotteshäuser sind inzwischen mehr Veranstaltungsort denn Gebetshäuser. Und die Besucher sind garantiert nicht alle bibelfest. Was wiederum für die Offenheit der Kirche spricht, die „Ungläubige“ nicht vor der Tür stehen lassen.

Dass von dem Geld aus der Staatskasse dann auch Gebäude saniert, Personal bezahlt oder Anschaffungen gemacht werden, ist nur recht und billig.

Liest Schollbach die Leviten: Kirchenpräsident Johannes Kimme (62).
Liest Schollbach die Leviten: Kirchenpräsident Johannes Kimme (62).

Fotos: epd-Bild, dpa

Jugendliche Intensivtäter aus Marokko: Diese Stadt fordert geschlossene Unterbringung
Neu
Er machte Klimmzüge: Extrem-Kletterer stürzt vom 62. Stock
Neu
"In aller Freundschaft": Das passiert nachts in der Sachsenklinik
Neu
Gewohnt bissig: Barbara Schöneberger teilt gegen pinke "Daniela" aus
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.907
Anzeige
Im Fernbus! Zoll entdeckt zehn Kilo Marihuana
Neu
Reichsbürger prahlt mit falschem Pass: Razzia!
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.851
Anzeige
Studentin stirbt nach Vergewaltigung
Neu
Oscar Pistorius bei Streit im Gefängnis verletzt
Neu
Im Schwimmbad: Asylbewerber onaniert vor Kindern
Neu
Herzlose Tat: Lebensretter auf Weihnachtsmarkt bestohlen
Neu
Brand und Explosion in tschechischer Chemiefabrik
Neu
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion von Gasstation
Neu
Update
Polizei alarmiert: Mutter hält Freund ihrer Tochter für Einbrecher
543
18-Jähriger überfährt auf Flucht vor Polizei fast Schüler-Gruppe
930
Mann darf kein Pilot werden, weil er HIV hat
493
Mädchen (2) versehentlich von Geschwisterkind erschossen
1.053
Wanderer stürzt in 2000 Metern Höhe in Schlucht und stirbt
1.126
Kein Tag ohne ICE-Panne: Und was ist es diesmal?
861
Mutter wird aus Flugzeug geschmissen, weil sie ihr weinendes Kind stillt
2.988
Rums! Sechs Blitzer mit Traktor umgefahren
4.320
SPD prüft neues Koalitionsmodell: So wurde Deutschland noch nie regiert
1.108
Tragisch: Elf Schüler stürzen von Balkon
3.240
Fahndung! Polizei sucht mit Hochdruck nach entflohenen Sträflingen
2.592
Studie: So lange dauert Durchschnitts-Sex wirklich!
3.233
Kritik lässt sie kalt: Ü-50-Mama Caroline Beil bereit für nächstes Kind?
1.340
Shitstorm für Pietro Lombardi: Jetzt wehrt er sich gegen seine Kritiker
1.953
Video: Dozent wird fast von Tafel erschlagen
1.903
Kontrolleurin schmeißt schwerbehinderten Jungen bei Schnee und Kälte aus Zug
7.050
37-Jähriger missbraucht Mutter und Tochter
6.733
20 Millionen! Österreicher verklagt Schleckers Ehefrau und seine Kinder
1.573
Mit dieser Challenge spart Ihr über 1000 Euro pro Jahr!
1.024
Ärztin wirbt mit Abtreibung, jetzt hat sie 137.000 Befürworter
840
Heiße Berliner Aussichten für den neuen Bachelor
246
Aufblasbare Erfindung: Dieses Auto funktioniert wie ein Schlauchboot
884
Mann mit Eisenstange tot geprügelt
3.937
Nach Millionen-Betrug: Wodka-Verbrecher vor Gericht
203
Update
Spionagevorwürfe! Chinas Medien drohen Deutschland
1.289
Minus 55 Grad! Hier gibt es garantiert weiße Weihnachten
3.550
Kinder sterben bei Feuer: Ermittlung wegen Mordes
1.535
Mehr als 200.000 Fledermäuse terrorisieren Kleinstadt
1.682
16-Jähriger durchwühlt Streifenwagen und erbeutet Waffen!
3.473
Model beweist: So sexy kann Handwerk sein
2.292
So heiß wird es bei Ex-GZSZ-Star Isabell Horn an Weihnachten
1.785
War's das jetzt für den Gutachter im "Horror-Haus"-Prozess?
667
Update
Ärzte konnten nichts mehr tun! Modezar Otto Kern stirbt mit 67
12.717
Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
4.293
"Es hat nichts gebracht": Mario Basler nicht mehr Trainer in Frankfurt
2.594
Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
5.028
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
3.272
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
2.776
Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
831
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
6.201
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
459