Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
Neu
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
Neu
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
Neu
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.941
Anzeige
842

Reue oder Krokodilstränen? Filmproduzent vor Gericht eingeknickt

Felix Vossen zeigte vor dem Gericht Reue. War das wahren Tränen oder alles nur ein Schauspiel des Filmproduzenten aus Gütersloh?
In diesem Kastenwagen wurde Felix Vossen zum Gericht in Zürich gefahren.
In diesem Kastenwagen wurde Felix Vossen zum Gericht in Zürich gefahren.

Zürich/Gütersloh (dpa) - Jahrelang surfte der Industriellenspross Felix Vossen international auf der Jetset-Welle. Millionen lockte er den Reichen mit Versprechen von Traumrenditen aus der Tasche. Das Geld ist weg, Vossen reumütig vor Gericht. Ein Geprellter hält das für eine neue Täuschung.

Der wegen Millionenbetruges angeklagte Industriellenspross Felix Vossen aus Gütersloh hat bei seinem Prozess Reue gezeigt. Der 43-Jährige rang am Mittwoch in Zürich um Fassung, schluchzte mehrfach auf, drehte nervös an einem Ehering seines Großvaters, den er trug, und beteuerte: Es tut mir ganz furchtbar leid."

Er hat seine Eltern und rund 30 Freunde um zweistellige Millionenbeträge geprellt. 2015 tauchte er unter, als das Geld weg war. Er wurde ein Jahr später in Spanien gefasst. Der Staatsanwalt forderte sechs Jahre und zehn Monate Haft, der Verteidiger hielt eine Strafe von sechs Jahren für angemessen.

Der Immobilienmakler Russell Hicks war zum Prozess eigens nach Zürich gekommen. Er hatte umgerechnet mehr als vier Millionen Euro bei Vossen investiert.

Er bekam kleine Beträge zurück, beziffert seinen Schaden aber als immens. Er beschrieb Vossen, der in London lebte, als höchst sympathisch, einen guten Freund, dem man vertraute.

Jetzt hat er nur noch Verachtung für ihn übrig. "Felix ist ein durchtriebener Gauner. Fallen Sie nicht auf seine Krokodilstränen herein", sagte er dem Richter.

Er galt als Playboy und prellte Familie und Freunde um Millionen.
Er galt als Playboy und prellte Familie und Freunde um Millionen.

Vossen habe einige Leute in den Ruin gestürzt. Eine Rentnerin habe sämtliche Ersparnisse verloren und lebe in Armut. Einer habe mit dem Gewinn aus der Investition seine an Demenz erkrankte Mutter pflegen wollen.

Die Gruppe der Geschädigten werde Schweizer Banken, Anwälte und die Finanzaufsicht wegen Fahrlässigkeit verklagen, weil sie Vossen nicht auf die Schliche gekommen seien.

Hicks hatte sich damals nach eigenen Angaben in Zürich und St. Moritz bei Vossens Bankern erkundigt. Sie hätten die Hand für ihn ins Feuer gelegt.

Vossen ist Enkel des Textilunternehmers Burghardt Vossen. Er betrog zunächst seine Eltern um mehrere Millionen. Sie brachen den Kontakt zu ihm ab.

Er habe in den 90er Jahren in London auf eigene Faust erfolgreich investiert, sagte er. Ein Geschäft als Filmproduzent habe er vor allem als Hobby gemacht.

Das Bezirksgericht in Zürich hat den Prozess um Felix Vossen verhandelt.
Das Bezirksgericht in Zürich hat den Prozess um Felix Vossen verhandelt.

Freunde hätten ihm Geld anvertraut. "Meine Vorhaben erschienen mir immer als realistisch", sagte er. Und: "Ich habe mich vollkommen überschätzt."

Er zahlte schließlich vermeintliche Renditen mit den Einlagen neuer Investoren. Am Ende kaufte er verzweifelt Lottoscheine in der Hoffnung auf einen Hauptgewinn.

Vossen versagte die Stimme, er fingerte am Polohemd, er verschränkte die Arme, wischte Tränen ab. Nichts scheint mehr geblieben von dem einstigen weltläufigen Lebemann mit der Eleganz eines erfolgreichen Geschäftsmanns, wie Opfer Hicks ihn beschrieb.

Auf "abgebrühte Art" habe er die Opfer ausgenommen, sagte der Staatsanwalt, auch schon, als kaum noch etwas zu retten gewesen sei.

Verteidiger Reto Steinmann beschrieb die Scheinwelt, in der sich Vossen gewähnt habe. Drogen wie Kokain sollen eine Rolle gespielt haben. Sein Mandant wolle nun Wiedergutmachung leisten.

Mit Spenden und Sponsoren, die einen Entschädigungstopf finanzieren sollen. Wie das gehen soll, da war auch der Anwalt ratlos. Vossen wurde in Handschellen abgeführt.

Fotos: DPA

Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
Neu
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
Neu
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
Neu
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
Neu
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
Neu
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
Neu
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
Neu
Update
Nach Drohungen: AfD-Prominenz muss Treffen absagen
Neu
Sexy Emily Ratajkowski ist vom Markt
Neu
"Welle antisemitischer Exzesse": Warnung an Polen vor Imageschaden
Neu
Dresden ist besser bestückt: In dieser Statistik ist Leipzig nur unteres Mittelmaß
Neu
Frau sticht sich die Augen aus, um nicht in die Hölle zu kommen
Neu
Schlimmes Geständnis: Das mag der "Ladykracher"-Star überhaupt nicht an Köln
Neu
Flammenmeer in Frankfurt nach Banken-Crash!
Neu
Von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift: Frau stirbt!
134
Bundesregierung lockert Lärmschutz zur Fußball-WM
279
Wir mögen's heiß! Gia Genevieve ist die neue Marilyn Monroe
854
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.343
Anzeige
Anzeige und offener Brief gegen den Pinneberger Vielehen-Syrer
8.472
Glückliches Wiedersehen: Rapunzel kann endlich wieder heim
674
Studie zeigt: GroKo hat fast alle ihrer Versprechen von 2013 eingelöst
737
Aufregung bei Übertragung: Leute wollen von ARD wissen, was los ist
2.552
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
161
Update
Horror-Fund am Hafen! Angler entdeckt toten Mann in Fluss
1.590
Schnappt sich Leipzigerin wieder den Schönheits-Thron?
372
Kurt Biedenkopf: "PEGIDA ist keine Gefahr, AfD eine Belebung"
5.022
Autofahrer rast in Schule: Mindestens neun Kinder sterben
2.357
Katholischer Pfarrer (54) mit Regenschirm getötet?
1.760
Werden Knöllchen hier bald mit Hunde-Schutz verteilt?
814
Frauen gestehen, was sie beim Sex besonders hassen
5.353
Auf Rekord-Jagd! Tennis-Star kann Einmaliges erreichen
322
Er griff wehrlosen Rentner an: Polizei erschießt Hund!
1.150
In der Probezeit: Busfahrer rastet aus, beschimpft und schubst Fahrgast
175
Täter auf der Flucht! Groß-Fahndung nach bewaffnetem Raubüberfall
337
"Sterbenslangweilige Inszenierung" Schlechte Kritik für King Lear
66
Andrea Nahles schwört SPD-Mitglieder auf GroKo ein!
346
Trotz Blutspuren! Ließ Polizei brutalen Messerstecher wieder laufen?
274
25-Jährige Urlauberin von weißem Hai angegriffen
2.314
Schlimmste Kältewelle seit Jahren: Es wird eisiger als in Sibirien
23.999
"Tolle junge Leute" Sigmar Gabriel lobt SPD-Rebell Kevin Kühnert!
634
Kinder-Stress: Sara Kulka verhindert Eklat in Flugzeug
2.092
Streit unter Jugendlichen: Teenie (16) soll Mädchen (15) erstochen haben!
4.243
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
2.136
Chinesischem Milliardär gehören nun 9,7 Prozent von Daimler
879
Deshalb sprengte sich Attentäter vor US-Botschaft in die Luft
1.435
Hier werden bald Abschiebe-Häftlinge "einziehen"
472
Bei Überfall auf Wache fünf Polizisten erschossen
1.642
Gigantischer DNA-Test soll Kindermörder überführen
1.596
Bei Netflix werdet ihr fürs Serien-Gucken bezahlt, aber es gibt einen Haken
1.283