Nach Maß auf Ex: Jetzt gibt's bei Helene schon Bier zum Frühstück

Helene Fischer ist mit ihrer aktuellen Tournee gerade in der Schweiz.
Helene Fischer ist mit ihrer aktuellen Tournee gerade in der Schweiz.

Zürich - Die Helene und ihr Bierchen: Nachdem sie eine volle Maß Bier (oder war es gar keins?!) bei einem ihrer Tourkonzerte in Mannheim auf Ex leerte, legt die Schlagerkönigin nun noch einen drauf!

Das Video ihres kleinen "Saufgelages" ging schnell viral, verschiedene Medien berichteten über Helene Fischers (33) scheinbare Leidenschaft zum Gerstensaft.

Scheinbar wollte die Sängerin das Presseecho nicht unkommentiert lassen. Am Mittwochmorgen legte sie nach und postete ihr vielleicht nicht ganz ernst gemeintes "Frühstück" auf ihrer Facebookseite.

Darauf zu sehen: Ein Nutella-Glas, das mit Bier gefüllt ist, daneben eine Flasche "Super Bock" (Bier aus Portugal). Dazu schreibt La Fischer: "Frühstück!!! Die wichtigste Mahlzeit des Tages. Los goaht‘s zum Ääändspurt Züri! Ich hab‘ SUPER BOCK auf euch."

Denn aktuell gastiert Helene Fischer mit ihrer Tour und den Tänzern und Akrobaten des Cirque du Soleil in der Schweiz, genauer in Zürich. Noch bis Sonntag gibt sie dort mehrere Konzerte.

Einige ihrer Fans haben genau verstanden, was die Sängerin mit dem Post bezwecken will. "Jawoll! Wieder Futter für die Medienwelt. Was würden die mittlerweile bloß ohne Dich machen??? Ab morgen hast du eine schwere Alkoholsucht, bitte stelle Dich schon mal drauf ein! ?? Viel Spaß allen heute Abend, rockt die Hütte mit unserer Helene Fischer, wir wollen euch bis in den deutschen Norden hören!!!!", schreibt eine Anhängerin zum Beispiel.

Ein anderer schreibt: "Ich finde deine Reaktion so geil Helene! Ich amüsiere mich gerade köstlich. Soll mir ja keiner mehr sagen, die Frau hätte keinen Humor!"

Eine ausgeprägte Alkoholsucht sollte man La Fischer aufgrund des Videos oder diesem Post aber tatsächlich nicht unterstellen. Sie nimmt die Berichte darüber ja scheinbar mit jeder Menge Humor und sich selbst auf die Schippe.

Wenn die Konzerte in Zürich gespielt sind, ist der erste Teil ihrer großen Tour übrigens schon wieder vorbei. Im Januar startet dann der zweite in Frankfurt am Main.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0