Vergewaltigung! Pfleger missbrauchte Rentnerin im Heim Neu Zwölfjähriger stirbt bei Schulausflug: Prozess beginnt! Neu Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 5.628 Anzeige "Spieler unter Druck": Hoeneß schaut, wer noch "zu gebrauchten ist" Neu MediaMarkt verkauft am Freitag diesen Fernseher über 50% günstiger 2.803 Anzeige
4.040

Zugunglück bei Düsseldorf mit 50 Verletzten: Schuldfrage geklärt

Zug kollidierte bei Düsseldorf mit Güterzug

Der Regionalzug war im Dezember 2017 mit einem Güterzug bei Düsseldorf kollidiert. 50 Menschen erlitten damals Verletzungen.

Meerbusch / Düsseldorf / NRW - Die Zugkollision mit rund 50 Verletzten in Meerbusch ist laut Gutachten auf eine Fehlerkette zweier Fahrdienstleiterinnen zurückzuführen. Das teilte die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Dienstag gut zehn Monate nach dem Unglück mit.

Bei dem Zugunfall vor etwa 10 Monaten wurden 50 Menschen verletzt.
Bei dem Zugunfall vor etwa 10 Monaten wurden 50 Menschen verletzt.

Eine der beiden Frauen habe eine falsche Zugnummer eingegeben. Der Fehler habe Folgeprobleme ausgelöst, an deren Ende beide Fahrdienstleiterinnen fälschlich von einer technischen Störung ausgegangen seien.

Eine Regionalbahn mit fast 200 Reisenden war schließlich bei Düsseldorf auf einen Güterzug geprallt.

Dem Gutachten zufolge sei die Kollision im Dezember 2017 durch menschliches Versagen verursacht worden.

"Es gibt keinen Anhaltspunkt für technische Defekte", sagte Oberstaatsanwalt Uwe Kessel.

Der gravierendste Fehler sei gewesen, bei der Freigabe der Strecke, auf der tatsächlich noch ein Zug unterwegs war, den "Befehl 12" nicht erteilt zu haben, nämlich das langsame Fahren auf Sicht.

Damit hätte die Kollision immer noch verhindert werden können.

Staatsanwaltschaft und Bundespolizei ermitteln wegen fahrlässiger Körperverletzung, Gefährdung des Bahnverkehrs und Eingriffs in den Bahnverkehr.

Vor dem Zugunglück hatte der Lokführer der Regionalbahn von einer Fahrdienstleiterin die Erlaubnis zur Weiterfahrt erhalten, obwohl die Strecke noch nicht frei war. Er durfte damit das Haltesignal ignorieren und beschleunigte auf 120 Stundenkilometer.

Der Güterzug, auf den der Personenzug prallte, war gerade wieder angefahren. Dadurch war der Aufprall gemildert worden. Außerdem hatte der Regionalzug-Lokführer mit einer Notbremsung noch auf Tempo 85 abbremsen können, bevor es krachte.

In der Regionalbahn befanden sich mehr als 180 Passagiere. Die Menschen - darunter auch die Verletzten - mussten in dem Zug stundenlang ausharren, bis die Gefahr aus der herabgerissenen Oberleitung mit 15.000 Volt Hochspannung gebannt war.

Die Bundesstelle für Eisenbahnunfall-Untersuchungen hatte die Kollision vom 5. Dezember 2017 als schweren Unfall mit mindestens zwei Millionen Euro Schaden eingestuft.

Beide Fahrdienstleiterinnen seien berufserfahren. Der Fall sei nicht mit dem von Bad Aibling vergleichbar, wo ein zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilter Fahrdienstleiter am Handy gespielt hatte. Bei dem Unglück in Bayern kamen zwölf Menschen ums Leben.

Auf der Strecke am Niederrhein herrsche eine dichte Zugfolge, sagte Kessel. Die Dienstleiterinnen «standen unter einem gewissen Druck», den Verkehr möglichst ohne Verspätungen abzuwickeln. Die Anwälte der beiden Beschuldigten bekämen nun ausreichend Gelegenheit, um Stellung zu nehmen. Dann werde über eine Anklage entschieden.

Fotos: DPA

Verheiratete Lehrerin füllte Schüler (17) mit Alkohol ab und hatte Sex mit ihnen Neu Anwältin gibt 17-Jähriger wegen ihrer Unterwäsche die Schuld, vergewaltigt worden zu sein Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 2.132 Anzeige Versuchte Vergewaltigung erfunden! Angebliches Opfer fügte sich Verletzungen selbst zu Neu Pausenbrot-Giftmischer ergötzte sich am "Verfall" seiner Kollegen Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten Anzeige Bares für Rares: Was das ZDF den Zuschauern verheimlicht! Neu Bayerischer Innenminister Herrmann will Straftäter nach Syrien abschieben Neu So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 7.099 Anzeige "Ich habe Kopfschmerzen": Darum ist Isabell Horn fertig mit den Nerven Neu Car2Go-Mietwagen im Teich versenkt Neu Mutige Frau beschützt 28-Jährige vor ihrem gewalttätigen Verlobten Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige Kann man mit WhatsApp bald Nummern speichern, ohne sie zu kennen? Neu Schwere Vorwürfe: Deutsche Soldaten sollen Nazi-Fest gefeiert haben? Neu Großer Kino-Ticket-Preisvergleich: Hier schauen die Besucher am günstigsten Neu Sie ist 22 Jahre jünger! Til Schweiger zeigt sich mit seiner neuen Freundin Neu Stromausfall: Uni-Klinik muss Notaufnahme schließen 149 Post an den Nikolaus: Schon jetzt stapeln sich tausende Briefe 131
"Es soll aussehen wie ein Gefängnis": Harry G regt sich über hässliche Bauten in München auf 103 Unternehmen spendiert Mitarbeitern Sex-Urlaub 2.882
Mann stirbt bei Unfall mit Rettungswagen 2.086 Update Schüsse und "Heil-Hitler-Rufe": Staatsschutz ermittelt 204 Razzien in Berlin: Gezielter Schlag gegen Linksextremisten? 1.128 Warum spricht Paul Panzer eigentlich so komisch? 3.748 Facharzt gegen Fahrverbote: Diesel-Abgas-Debatte ist reine Panik-Mache 1.463 Schock-Fund! Polizei entdeckt 44 gefrorene Hunde 1.722 Schock für Urlauber! "AIDAnova" muss geplante Kreuzfahrten absagen 5.780 Belastetes Geflügel! Mehrere Schlachthöfe in Deutschland gesperrt 694 So klingt 80-Millionen-Sänger Giesinger auf bayrisch! 252 Nach Trennung: Siamesische Zwillinge kommen nicht voneinander los 3.797 Überraschung! Dieser Serienstar steigt bei GZSZ ein 3.769 Rekord-Winter droht: Experten sagen Kälte-Hammer voraus 27.751 Anklage Mord: Vater soll sein Baby zu Tode geschüttelt haben 802 Razzia in Berlin! Polizei stürmt Häuser in Rigaer Straße 1.621 AfD-Spenden-Affäre um Alice Weidel: Hohe Summen flossen auch aus Belgien! 357 Taumelnde Waschbären landen in Ausnüchterungs-Zelle 1.590 Mann soll Gurt von schwangerer Freundin gelöst haben und gegen Baum gerast sein 3.258 200.000 Euro für besonders große Toiletten: "Mit voller Hose kann man nicht teilnehmen" 105 Brandstiftung? Feuer vor Autohaus ausgebrochen! 167 Schock für Motorradfans: Neue Harley Davidson ohne legendären Sound! 692 Seltsames Bild: Hier ließ sich Hitler mit einem jüdischen Mädchen fotografieren 4.231 Beauty Hack bei Instagram: Blitzschnell Locken mit einer Plastikflasche 894 Neuer Tatort aus Köln: Schüler nackt am Ufer gefunden 501 Beliebte Shisha-Bars: CDU und FDP in NRW wollen sie sicherer machen 57 Anwalt fährt in falsche Stadt: Gerichtsverhandlung muss verschoben werden 1.532 Neuer Job für Daniel Völz: Der Bachelor wird zum Schauspieler 337 Bayern-Star Ribery entschuldigt sich für Ausraster nach Pleite gegen BVB 311 Alles Aus oder alles auf Anfang? Micaela Schäfer gibt Update zum Beziehungsstatus 836 Euro oder nicht: In welcher Währung müssen Flugpreise angegeben werden? 311