RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

Neu

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.183
Anzeige

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.803
Anzeige
3.840

Er rettete im letzen Augenblick sein Leben aus der Feuerhölle

Die schrecklichen Erinnerungen haben ihn nie losgelassen. Jetzt kehrt er zum Ort der Katastrophe zurück.
Ein Tanklaster hatten einen Zug gerammt und das Inferno ausgelöst.
Ein Tanklaster hatten einen Zug gerammt und das Inferno ausgelöst.

Langenweddingen - 50 Jahre hat es gedauert, bis Hans-Günter Bodewell an den Ort der Katastrophe zurückkommt. Nachdenklich blickt der 67-Jährige den grasbewachsenen Bahnsteig entlang. "Hier muss es gewesen sein", sagt Bodewell, an diesem Sommertag mit weißer Hose, hellem Hemd und Strohhut bekleidet.

Hier auf den letzten Metern des Bahnsteigs in Langenweddingen bei Magdeburg landet der 17-jährige Bodewell am 6. Juli 1967 nach seinem Sprung aus dem bereits brennenden Zug. "Mein Leben war mir so wichtig, dass ich nicht mal wusste, wohin ich springe - Hauptsache raus."

Ein Tanklaster hat den Zug gerammt. 94 Menschen sterben in einem Feuerinferno, darunter viele Kinder. Es ist das größte Zugunglück der DDR, eine der schlimmsten Katastrophen der deutschen Eisenbahngeschichte. Bodewell überlebt, weil er schnell reagiert und sofort handelt.

Es sollte ein herrlicher Tag werden, jener 6. Juli 1967. Die Sonne strahlt vom makellos blauen Himmel, im Land herrscht Ferienstimmung. Gegen 8.00 Uhr macht sich der Personenzug P 852 vom Magdeburger Hauptbahnhof auf den Weg in den Harz, die Doppelstockwagen sind mit rund 500 Reisenden voll besetzt, hunderte lärmender Kinder freuen sich auf ausgelassene Tage im Ferienlager.

Mit relativ hoher Geschwindigkeit braust der Zug auf den Bahnhof Langenweddingen zu, ein Halt ist hier nicht geplant. Zur gleichen Zeit steht ein Tanklaster am Bahnübergang direkt neben dem Bahnhof. Eine der vier Halbschranken lässt sich nicht richtig schließen, und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf.

Hans-Günter Bodewell rettete sich als 17-Jähriger mit einem Sprung aus dem brennenden Zug.
Hans-Günter Bodewell rettete sich als 17-Jähriger mit einem Sprung aus dem brennenden Zug.

Die Schranke, so rekonstruieren es die Ermittler später, verfängt sich in einem Telefonkabel, das schon länger quer über dem Bahnübergang hängt und sich wegen der Hitze verformt hat. Als der Schrankenwärter die Schranken nochmals hochzieht, um das Kabel zu lösen, setzt der Lasterfahrer seinen Tankwagen in dem Glauben in Bewegung, der Übergang sei freigegeben.

Die Diesellok des Zuges, der trotz der Probleme am Übergang kein Stopp-Signal erhält, kracht in den Laster. 15 000 Liter Leichtbenzin entzünden sich und verwandeln mehrere Waggons und angrenzende Gebäude in ein Feuermeer.

Der Zug kommt im Bahnhof zum Stehen, aus den brennenden Waggons dringt das verzweifelte Schreien der Menschen, von denen es vielen nicht gelingt, sich ins Freie zu retten. Auch der Lasterfahrer stirbt. Der Schrankenwärter und der damalige Bahnhofsvorsteher werden später zu Haftstrafen von je fünf Jahren verurteilt.

Hans-Günter Bodewell reagiert sofort. "Raus hier, so schnell wie möglich", beschreibt er 50 Jahre später seine Gedanken. «Da denkt man überhaupt nicht nach." Viele andere bewegen sich nicht. "Die waren geschockt. Heute verstehe ich das, damals fand ich es unverständlich."

Nach 50 Jahren kehrte er zum Ort des Grauens zurück.
Nach 50 Jahren kehrte er zum Ort des Grauens zurück.

Bodewell, bereits draußen auf dem Bahnsteig, hört die verzweifelten Schreie der Menschen im Zug. "Die Tür zum ersten Waggon stand ein Stückchen offen", erinnert er sich. Der 17-jährige Schüler rennt hin, reißt die Tür auf, Hitze schlägt ihm entgegen, fast 1000 Grad.

Es gelingt ihm, eine Mutter und ihr Kleinkind ins Freie zu ziehen. "Das Kind stand voll in Flammen." Bodewell reißt sich das Hemd vom Leib, wickelt das Kind damit ein und erstickt so die Flammen.

Für seinen Einsatz bekommt Bodewell später die Lebensrettungsmedaille der DDR. Überreicht wird sie bei einem Festbankett für die Helfer. "Das empfand ich damals als ganz schlimm", erzählt er. "Da haben sich Leute feiern lassen, die mit der Rettungsaktion gar nichts zu tun hatten."

Auch diese Erfahrung ist ein Grund, warum der Musiker nach dem Unglück möglichst wenig mit der Sache zu tun haben will. Und dennoch zeigt die Katastrophe auch bei ihm Folgen. "Ich bin mindestens ein halbes Jahr lang nicht mehr Zug gefahren."

Heute sind die Fenster des einstöckigen Bahnhofsgebäudes mit Brettern vernagelt und mit Graffitis beschmiert. Die Dachrinne rostet vor sich hin, aus dem Schornstein wächst ein kleiner Baum. Nur noch alle zwei Stunden hält ein Zug auf dem Weg nach Magdeburg oder von dort in Richtung Harz.

Auf dem Bahnsteig erinnert nichts an das Unglück, das sich hier abgespielt hat. Vorne am Bahnübergang ist vor ein paar Jahren ein Gedenkstein aufgestellt worden. "Da hätte ich mir schon ein bisschen mehr gewünscht", sagt Bodewell. "Nicht mal den genauen Tag, nur die Jahreszahl haben sie draufgeschrieben." Bodewell wird jener 6. Juli für immer im Gedächtnis bleiben.

Fotos: DPA

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

3.849

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

1.653

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

4.278

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

9.094

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.568
Anzeige

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

4.056

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

4.169

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

202

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

2.439

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

5.046

TAG24 sucht genau Dich!

70.778
Anzeige

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

1.820

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

706

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

2.965

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.015

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

1.466

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

545

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.033

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

1.673

Schock im Wohnhaus: Rentner droht mit Sprengung

719

Todesangst: Airbus sackt plötzlich über 6000 Meter ab

7.175

Paar hat Sex in Münchner U-Bahn, Mitfahrerin ruft geschockt die Polizei

5.550

CDU-Mitglieder fordern nach Wahlschlappe Merkels Rücktritt

7.185

Mann wird mit einem Dreier zum Lottomillionär!

8.254

Auf dem Weg zum Kindergarten - Autofahrer erwischt Jungen

1.684

Flugzeug stürzt nach lautem Knall ab

3.000

Noch vor Weihnachten wird Zugfahren teurer

629

Mann will mit diesem Zettel seine langjährige Lust-Spenderin los werden

4.600

Kripo ermittelt! Sieben Männer quälen und treten 18-Jährigen

11.081

Roberto Blanco: "Meine Familie ist für mich gestorben"

4.832

Streit eskaliert! Autofahrer überfährt Schwertträger

1.832

Notorische Holocaust-Leugnerin verurteilt

4.994
Update

Er hat schon vier Menschen auf dem Gewissen! Tiger-Leiche gefunden

3.707

Sänger Ed Sheeran verunglückt mit Fahrrad

2.395

Sie wird mit 58 Jahren zum siebten Mal Mutter

7.968

Ups! Verrät Cathy Hummels hier "aus Versehen" den Babynamen?

4.514

Eine spukende Mülltonne löst Polizeieinsatz aus!

2.166

Raser rauschen doppelt so schnell wie erlaubt durch Innenstadt

2.266

Rätselhafter Flugzeugabsturz: Piloten-Leichnam beschlagnahmt

2.325

Sophia Thiel befragt Fans, doch die Männer haben nur Augen für ein Detail

9.007

Blinde Passagiere fahren stundenlang auf Güterzug

1.647

Schäfer-Gümbel fordert SPD-Neuanfang trotz Wahlsieg in Niedersachsen

86

Laster mit Särgen verunglückt auf Autobahn: Fahrer schwer verletzt!

5.130

Basler sieht keine Trainer-Zukunft für sich in Deutschland

193

Völlig bekifft: 14-Jähriger flieht mit Mercedes vor der Polizei

2.766

Porno-Queen beißt Frau im Streit das Ohr ab

2.752

Darum will diese Frau ihr Hochzeitskleid unbedingt loswerden

4.251

Mord-Prozess um zerstückelten Mann in Kühltruhe geplatzt

1.526

Polizei rätselt: Wem gehört dieser 50 Jahre alte Brummi?

12.076

Rechte Gewalt: Hat die Buchmesse die Gefahr unterschätzt?

617

Knallharte Kritik: "Tatort ist RAF-Propaganda"

2.389

Während Feuer wütet: Frau stirbt in den Armen ihres Ehemannes

4.251

Wegen neuem Gesetz: Gehen Prostituierte demnächst illegal anschaffen?

1.581

Fast-Food-Mutant: Forscher entdecken die Pizza-Maus

3.227