Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

TOP

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

11.484

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

1.429

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.810

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.147

Er fährt Dresdens erstes Elektro-Taxi

Dresden - Selten knipsen Touristen die Dresdner Taxifahrer. Bei Wolfgang Pfützner (52) ist das anders: Kaum steht er mit seinem Auto an der Semperoper, bestaunen und fotografieren Touris und Passanten sein Gefährt. Der gelernte Fahrzeugschlosser fährt Dresdens erstes Elektro-Taxi. Ein Tesla!
Der Tesla S-85d hat Allradantrieb und eine Reichweite von maximal 400 Kilometern pro Stromladung.
Der Tesla S-85d hat Allradantrieb und eine Reichweite von maximal 400 Kilometern pro Stromladung.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Selten knipsen Touristen die Dresdner Taxifahrer. Bei Wolfgang Pfützner (52) ist das anders: Kaum steht er mit seinem Auto an der Semperoper, bestaunen und fotografieren Touris und Passanten sein Gefährt. Der gelernte Fahrzeugschlosser fährt Dresdens erstes Elektro-Taxi. Ein Tesla!

Seit dem 26. Mai tourt er mit einem rein elektrisch angetriebenen Tesla S-85d durch die Stadt. Vor etwa einem Jahr machte er eine Probefahrt in dem amerikanischen Gefährt mit maximal 400 Kilometer Reichweite.

„Das Fahrgefühl war beeindruckend. Als ich dann den Preis gehört habe, war ich erstmal sprachlos.“ Trotzdem ließ ihn die Idee des E-Taxis nicht los. Er wollte weg vom Öl und mit Strom gegen den Strom fahren.

Praktisch: Der Tesla hat zwei Kofferräume, weil die Elektromotoren wenig Platz brauchen.
Praktisch: Der Tesla hat zwei Kofferräume, weil die Elektromotoren wenig Platz brauchen.

„Ich fahre wochentags etwa 100 Kilometer und an Wochenenden etwa 200 bis 250 Kilometer pro Schicht. Das muss das Auto also unbedingt schaffen.“ Sein Praxistest läuft bislang ganz gut. Nur ein Problem hat Pfützner: In Dresden fehlen immer noch einige praktische Ladestationen.

Zum Auto selbst sagt er: „Der Allrad-Antrieb ist beeindruckend, die elektrische Steuerung des Motors überlegen. Meine Kunden sind überrascht und bauen ihre Vorurteile ab.“ Die zahlen für den Fahrservice selbstverständlich den gleichen Tarif wie in Taxis mit Verbrennungsmotor.

Wolfgang Pfützner selbst hat seine eigenen Stromkosten pro 100 Kilometer exakt errechnet. Aktuell liegen sie inklusive Ladeverlusten bei rund 7,30 Euro. Also nur etwas weniger, als ein Taxifahrer mit einem Benziner.

Weil Pfützner aber eine Solaranlage besitzt, kann er sogar teilweise Sonnenstrom tanken. Trotz des hohen Neupreises (ab 76 600 Euro) setzt er voll auf das E-Auto.

„Ich bin überzeugt und auch meine Kunden stellen fest, dass es ein richtiges Auto ist. Nur nicht so laut.“ Sein Taxi fährt übrigens für die Taxigenossenschaft (Telefon 0351/211211).

Wolfgang Pfützner (52) fährt Dresdens erstes Elektro-Taxi.
Wolfgang Pfützner (52) fährt Dresdens erstes Elektro-Taxi.

Fotos: Eric Münch

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

129

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

4.327

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

14.499

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

8.004

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

1.964

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

6.709

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

7.164

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.209

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

9.181

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

5.061

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

3.291

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.028

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

2.767

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

2.715

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

4.267

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

1.892

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

1.947

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

1.867

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

2.462

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

33.352

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.163

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

5.842

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

4.457

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

5.782

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

422

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

5.114

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.348

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

3.922

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.636
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

6.927

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.490
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.853

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

992

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.972

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

711
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.215

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

8.495

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.447

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

26.966

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

37.934

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

12.398

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.879