Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

TOP

Lebensmüde Wette: Kind steigt auf 500-Kilo-Stier

NEU

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

NEU

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.105
Anzeige
5.258

Zukunft für Dresdner VW-Phaeton bestätigt: Er wird elektrisch

Dresden - Entwarnung für den Dresdner VW Phaeton und die Mitarbeiter der Gläsernen Manufaktur. In der größten Krise des VW-Konzerns (#Dieselgate) wird die Luxuslimousine VW Phaeton doch weitergebaut.
Der Dresdner VW Phaeton wird elektrisch.
Der Dresdner VW Phaeton wird elektrisch.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Entwarnung für den Dresdner VW Phaeton und die Mitarbeiter der Gläsernen Manufaktur. In der größten Krise des VW-Konzerns (#Dieselgate) wird die Luxuslimousine VW Phaeton doch weitergebaut.

Aber: Diesel soll der Wagen nie wieder verbrauchen – der Phaeton wird elektrisch. Das teilte der Konzern am Dienstag mit. Der neu konstituierte Vorstand der Marke Volkwagen hat in einer Sondersitzung diese und weitere Richtungsentscheidungen getroffen, teilte über den Phaeton II mit: „Der Volkswagen Phaeton verkörpert seit der ersten Generation die technologische Kompetenz und den Markenanspruch von Volkswagen.

Auch die künftige Phaeton-Generation wird als Leitstern für das Profil der Marke in der nächsten Dekade stehen. Deshalb habe der Vorstand das laufende Projekt neu aufgesetzt. In der Zukunft soll er einen voll elektrischen Antrieb mit Langstreckentauglichkeit erhalten.

Der Vorstandsvorsitzende Herbert Diess.
Der Vorstandsvorsitzende Herbert Diess.

Der Vorstandsvorsitzende Herbert Diess betonte nach der Sitzung: „Die Marke Volkswagen stellt sich für die Zukunft neu auf. Wir werden effizienter, richten die Produktpalette und Kerntechnologien neu aus und schaffen uns mit dem beschleunigten Effizienzprogramm den Spielraum für zukunftsweisende Technologien."

Vergangene Woche hatte der Volkswagen-Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh den geplanten Nachfolger des Phaeton in Frage gestellt. Er hatte gefordert: „Es ist richtig, dass ich gefordert habe, das Konzept noch einmal zu überdenken. Uns als Betriebsrat geht es darum, dass wir ein innovatives Produkt nach Dresden bekommen, damit wir nicht in zwei bis drei Jahren wieder dasselbe Problem haben wie mit dem aktuellen Phaeton.

Es macht keinen Sinn, jetzt riesige Geldbeträge in Projekte zu investieren, deren Wirtschaftlichkeit höchst zweifelhaft ist."

Osterloh hatte deshalb ein zukunftsweisendes Phaeton-Modell gefordert, das elektrisch fährt und mindestens 500 Kilometer weit fahren kann.

Volkwagen will nach eigenen Angaben die Investitionen im gesamten Konzern um rund eine Milliarde Euro herunterfahren, das Effizienzprogramm weiter beschleunigen. Der Phaeton scheint vorerst gerettet.

Fotos: imago

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

NEU

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.764
Anzeige

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.973
Anzeige

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

2.127

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

3.916

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

1.542

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

1.881

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

1.935

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

3.465

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.646

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

255

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

1.475

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

229

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.865

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

2.367

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

4.335

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.324

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

7.681

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

10.803

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

14.335

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.022

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

11.381

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

9.023

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

8.602

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.339

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.266

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.164

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.646

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

994

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.858

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.103

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.297

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.478

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.374

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

9.016

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.639