Zulassung, Rollator und sogar ein Gebiss! Was Besucher im Zirkus so alles liegen lassen...

Dresden - Zwei große Container Müll - das ist die Hinterlassenschaft, die am Mittwoch unter der Tribünenbestuhlung des 23. Dresdner Weihnachts-Circus zusammengekehrt wurde.

Unglaublich, wie viel Müll sich unter den Sitzen der Loge, den Sperrsitzen und unter den Tribünen findet.
Unglaublich, wie viel Müll sich unter den Sitzen der Loge, den Sperrsitzen und unter den Tribünen findet.  © Steffen Füssel

Über zehn Kubikmeter senfverklebte Pappteller, Plastikschalen, Sektflaschen, Popcorn, Becher, Servietten, alte Brötchen, Tickets ... - und dazwischen: wertvolle Fundstücke!

Zirkus-Sprecher Dirk Porn (41) entdeckt im Unrat eine schwarze Hülle mit Kfz-Zulassung. "Das Dokument schicke ich noch heute an den Fahrzeughalter", so Porn. Die junge Autofahrerin aus Dresden wird sich freuen - sofern sie den Verlust überhaupt schon bemerkt hat. Denn Porn weiß: "Selbst ein Rollator wurde vergessen, erst am nächsten Tag abgeholt."

Auch ein Kinderrucksack mit Spielzeug, ein Portemonnaie und ein Schlüssel konnten ihren alten Besitzern zurückgegeben werden. "In diesen dringenden Fällen kriecht ein Mitarbeiter nach der Vorstellung unter die Sitze." Sitzkissen, Schnuller, Lippenstifte finden sich dutzendfach, werden aber aus hygienischen Gründen entsorgt. Wie auch das kurioseste Fundstück:

"Ein Obergebiss, das niemand vermisst hat", wundert sich Porn.

Bis zum Wochenende bauen rund 60 Männer die Zirkusstadt komplett ab. Nächste Woche wird der Platz wieder hergerichtet, Löcher für die Zelt-Verankerungen werden gefüllt, Steine eingesetzt. Besenrein wird der Platz an die Stadt übergeben. Am 14. Februar beginnt dann der Vorverkauf für den 24. Weihnachts-Circus.

Zirkus-Sprecher Dirk Porn fand im Müll auch eine Kfz-Zulassung einer jungen Dresdner Autofahrerin.
Zirkus-Sprecher Dirk Porn fand im Müll auch eine Kfz-Zulassung einer jungen Dresdner Autofahrerin.  © Steffen Füssel
Sitzkissen, Schnuller, Kamm, Douglas-Card, Tickets, Kfz-Zulassung - das ist nur ein Bruchteil der Ausbeute, die sich unter einem Sitzblock fand.
Sitzkissen, Schnuller, Kamm, Douglas-Card, Tickets, Kfz-Zulassung - das ist nur ein Bruchteil der Ausbeute, die sich unter einem Sitzblock fand.  © Steffen Füssel

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0