Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? Top Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin Top Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) Neu Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.675 Anzeige
2

Zum ersten, zum zweiten - Immobilienkauf per Auktion

Von Monika Hillemacher, dpa

Zum ersten, zum zweiten, 250.000 Euro für Nummer 10 - und schon hat die Wohnung einen neuen Eigentümer. Im engen Markt sind Immobilienauktionen eine Möglichkeit, abseits der üblichen Pfade ein gutes Objekt zu ergattern. Was es dabei zu beachten gibt.

Bremen/Freiburg (dpa/tmn) - Schnäppchen können Käufer auf den freiwilligen Immobilienauktionen selten machen. Denn anders als bei Zwangsversteigerungen stehen die Anbieter finanziell nicht unter Druck. Im Gegenteil: Sie wollen den höchstmöglichen Marktpreis herausholen. Das Ganze ist «für Verkäufer einer Immobilie in guter Lage und Zustand interessant» sagt Hartmut Schwarz von der Verbraucherzentrale Bremen.

Unter den Hammer kommen Villen und Einfamilienhäuser, aber auch Eigentumswohnungen und Grundstücke. Die Vermarktung der Objekte übernehmen Auktionatoren. Sie kommen meist aus dem Maklerjob, brauchen aber eine amtliche Genehmigung (§ 34b Gewerbeordnung).

Ähnlich wie beim klassischen Verkauf über einen Vermittler sieht sich der Versteigerer das Objekt an, von dem der Eigentümer sich trennen will. Er fertigt ein Wertgutachten an und schlägt auf dessen Basis einen Mindestgebot vor. Mit diesem Preis beginnt die Auktion. Interessenten können in Raten von 200, 1000, 2500 Euro oder mehr bieten. Das Spiel dauert so lange, bis keiner mehr mitmacht und der Hammer fällt. Beim dritten Mal gilt der Zuschlag als erteilt.

Die genauen Sprünge der Raten legt der Versteigerer fest. «Solche Hinweise entnehmen Bieter den vorab veröffentlichten Unterlagen», sagt der in Freiburg tätige Immobilienauktionator Hugo Sprenker. Die Angaben finden sie im Internet, bei den Industrie- und Handelskammern und dem Ordnungsamt.

Meistens gibt es vor der Versteigerung mehrere Besichtigungstermine. Diese Chancen sollten potenzielle Bieter gründlich nutzen. Denn mit dem Zuschlag gilt endgültig «gekauft wie es steht und liegt, gesehen oder nicht gesehen». Deshalb ist die Besichtigung nach Ansicht von Hartmut Schwarz ein absolutes Muss.

Auch ihre eigenen finanziellen Möglichkeiten sollten Bieter kennen. «Über den maximalen Kaufpreis sicher sein und dann noch während der Auktion einen kühlen Kopf behalten» gehören für Schwarz zu den Voraussetzungen, um eine Immobilien erfolgreich zu ersteigern. Hilfreich ist es, vor dem Auktionstermin die Finanzierung mit der Bank zu klären. Spätestens dann wissen Bieter, was sie sich leisten können, so die Erfahrungen von Sprenker.

Käufer werden - wie beim herkömmlichen Erwerb einer Immobilie - Eigentümer, indem sie den Kaufvertrag und die Auflassungsvormerkung im Grundbuch unterschreiben. «Wird der Zuschlag erteilt, wird meist auch sofort die notarielle Beurkundung vollzogen», sagt Schwarz. Manche Auktionatoren lassen Erwerbern Zeit bis zur Beurkundung. Bei Immobilienkaufverträgen sind 14 Tage gesetzlich vorgesehenen.

Meist bezahlen Käufer und Verkäufer Auktionatoren. «Der Verkäufer zahlt in der Regel für die Dienstleistung», sagt Inka-Marie Storm vom Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Also etwa für die Organisation und das Wertgutachten. Das Honorar wird individuell ausgehandelt. Der Kostenanteil liegt meist im einstelligen Prozentbereich und hängt oft vom erzielten Höchstgebot ab. Der Käufer zahlt eine Provision in Form einer Bearbeitungsgebühr.

Immobilienauktionen sind auch im Internet etabliert. Oft sind die Plattformen auf Regionen spezialisiert. Sie bieten Objekte an, die wie in einem herkömmlichen Expose detailliert beschrieben sind. Auch Gebotsschritte und Zeitablauf sind auf den Seiten angegeben.

Vor einer Auktion sollten sich Käufer wie Verkäufer genau mit den Abläufen vertraut machen. Am besten, indem sie Versteigerungen besuchen. Eine gute Vorbereitung sei unerlässlich. «Es ist eine Lebensentscheidung. Für Käufer und Verkäufer», sagt Sprenker.

Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt Neu "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.898 Anzeige Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto Neu Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.903 Anzeige Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter Neu Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten Neu
Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! Neu Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? Neu Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! Neu
Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge Neu Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen Neu Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! Neu Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten Neu Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp Neu Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue Neu Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste Neu Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? Neu Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen Neu TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt Neu Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung Neu 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" Neu Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? Neu Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel Neu Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft Neu 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 225 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 1.728 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 877 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 422 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 61 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 391 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 1.338 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 1.404 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 2.333 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 952 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 753 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.168 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 4.490 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 154 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 122 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 325 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 744 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.410 Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 2.726 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 4.095 Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis 1.537 Tödlicher Vorfall wegen Einweisung in Psychiatrie: Ein Opfer außer Lebensgefahr 1.831 Frau mit zahllosen Stichen getötet: Ist auch ihr Mörder nicht mehr am Leben? 2.022