Giovanni ist zurück bei "Let's Dance", doch dafür musste einer gehen

2.618

Nach wochenlangem Streit: Mädchen verbrennt Mitschülerin!

4.197

Schwerer Unfall! Straßenbahn erfasst Rolli-Fahrer

5.513

Staatsanwalt jagt Berliner Afd-Politiker

1.911

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.140
Anzeige
2.184

Die wichtigsten Fakten über die Frauenkirche

Dresden - Die Frauenkirche ist nicht nur ein Symbol für Frieden, sondern hat mit seiner mahnenden Erscheinung über dem Neumarkt so allerhand zu erzählen.
Die Trümmer sollten nicht verschwendet sein - ein Großteil der Originalteile wurde für den Neubau wiederverwendet.
Die Trümmer sollten nicht verschwendet sein - ein Großteil der Originalteile wurde für den Neubau wiederverwendet.

Von Felix Meinicke

Dresden - Die Frauenkirche ist ein Symbol für Frieden und hat mit ihrer prächtigen Erscheinung auch viel über den Neumarkt zu erzählen.

"Sie ist weltweit als Symbol des Friedens akzeptiert", betont Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU).

In diesem Jahr feiert das Bauwerk Jubiläum der Weihe vor 10 Jahren. Bundespräsident Joachim Gauck hält am 70. Jahrestag der Bombardierung der Stadt am 13. Februar eine Gedenkrede.

Das sind die wichtigsten Fakten zur Frauenkirche

Die Frauenkirche ist heute ein Symbol für Frieden und wird nicht nur für geistliche Anliegen genutzt.
Die Frauenkirche ist heute ein Symbol für Frieden und wird nicht nur für geistliche Anliegen genutzt.

Die Eröffnung: Der prachtvolle Sakralbau wurde von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut und erstmals 1745 eröffnet. Umso tragischer war die nahezu vollständige Zerstörung - ziemlich genau 200 Jahre später.

Die Zerstörung: Am 13. und 14. Februar brannte die Frauenkirche nach drei Luftangriffen durch Bomber der Briten und Amerikaner vollständig aus. Am 15 Februar, 10 Uhr hielten die Pfeiler die Last der Kuppel nicht mehr. Die Kirche brach in sich zusammen.

Der Umgang mit der Ruine nach der Zerstörung: Der Altar wurde 1947 gesichert und zugemauert, um ihn vor der Witterung zu schützen. Er hatte den Zusammensturz relativ unbeschadet überstanden, weil geschmolzenes Zinn der Silbermannorgel darüber floss und ihn konservierte.

Eine Vielzahl an Steinen wurde in die Salzgasse abtransportiert und eingelagert. Teils wurden Trümmerteile zur Gestaltung anderer städtischer Gebäude genutzt. Während der DDR wurde der Wiederaufbau nicht bewilligt.

Der Initiator des Wiederaufbaus: Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde Star-Trompeter Ludwig Güttler Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des Wiederaufbaus der Frauenkirche Dresden e.V. sowie Kurator der Stiftung Frauenkirche Dresden.

Für sein Engagement beim Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche wurde er im September 2007 mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Bereits 200 Jahre bestand das Original schon, bevor es 1945 zerstört wurde.
Bereits 200 Jahre bestand das Original schon, bevor es 1945 zerstört wurde.

Der Name: Die Namensgebung erschließt sich erst durch den Blick in die Geschichte. Die ursprüngliche Bezeichnung der Kirche lautete "Unserer Lieben Frauen" und verwies auf Maria, die Mutter Jesu.

Obwohl die evangelische Kirche keine Marienverehrung kennt, verkürzte sich der Name der Einfachheit halber im Laufe der Zeit.

Die Besucher: Seit der "Wiedereröffnung" 2005 besuchten mehr als 18 Millionen Menschen aus aller Welt das wiederentstandene Gebäude im Stil des Spät-Barocks zu Besichtigungen, Konzerten, Andachten und Gottesdiensten. Prominente Gäste waren unter anderem Sylvia Königin von Schweden und Wladimir Putin.

Die Kosten: Die Stiftung Frauenkirche Dresden muss jährlich eine Million Euro aufbringen, um die "Dickmadam" zu unterhalten.

"Das sind 2500 Euro pro Tag, und nach der Finanzkrise sind die Bedingungen nicht ganz einfach", sagt Pfarrer Sebastian Feydt. Die Baukosten des Wiederaufbaus zwischen 1996 und 2005 betrugen insgesamt 182,6 Millionen Euro.

Die Maße: Die Frauenkirch ist 50,02 Meter lang und 41,96 Meter breit. Ihre Gesamthöhe beträgt 91,23 Meter. Im Innenraum ist der höchste Punkt der Kuppeldecke 36,65 Meter.

Der Steinbau: Beim Wiederaufbau wurden 43 Prozent der Steine des Originalbauwerks teilweise wiederverwendet. Die Ruinenteile machen 34 Prozent der Gesamtmasse aus.

Hier gut zu erkennen: originalgetreu wurde der Sakralbau an Ort und Stelle nachkonstruiert. Diese Strebe ist sogar eins zu eins übernommen.
Hier gut zu erkennen: originalgetreu wurde der Sakralbau an Ort und Stelle nachkonstruiert. Diese Strebe ist sogar eins zu eins übernommen.

Fotos: dpa, Eric Münch

Mann erschlägt Spinne und löst damit Großeinsatz der Polizei aus

5.690

4,9 Promille: Sohn verprügelt im Vollsuff seine Mutter

2.290

GZSZ: Hat Chris doch noch eine Chance bei Sunny?

5.849

In diesen Städten wird weltweit am meisten gevögelt

16.932

AfD-Politiker klagt gegen seine eigene Fraktion

822

Vor Relegation: Fan-Aufmarsch in Wolfsburger Kaufhof

4.564

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.736
Anzeige

In diesem Haus wurde eine mumifizierte Leiche entdeckt

12.647

Unternehmer erschlägt Oma und Vater im Schrebergarten mit Beil

2.528

Mann stürzt auf Zugspitze 250 Meter in den Tod

2.020

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.945
Anzeige

Vor Pokalfinale: Eintracht-Profi wegen Tattoo suspendiert

7.883

Achtung! Dieses Jobangebot dürft Ihr auf keinen Fall annehmen

11.371

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.676
Anzeige

"will noch b*****" Darum bestellte ein Kebap-Kunde weder Knoblauch noch Zwiebeln

4.860

Wer hat den schönsten? Kendall und Kourtney im "Po-Kontest"

1.899

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

27.780
Anzeige

Bande aus Dealern und brutalen Islamisten zerschlagen

3.311

Einser-Schülerin fliegt von Schule, weil sie dieses Oberteil trug

8.189

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.367
Anzeige

Bayrischer Lehrer versucht 15-Jährige mit Sado-Maso-Text zu verführen

1.798

Mann bezahlt Pizza mit Bitcoins für heute rund 20 Millionen Dollar

4.536

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.813
Anzeige

40 Mio. Euro Beute: Geldtransporter auf Autobahn gestoppt und aufgesprengt

4.719

Kinder quälen süße Welpen fast zu Tode. Besitzerin prügelt auf Polizisten ein

15.008

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.073
Anzeige

Braut wird kurz nach der Hochzeit beim Dreier erwischt

10.110

Hafturteil gegen Messi bestätigt! Muss er jetzt wirklich ins Gefängnis?

3.262

Mehr als jeder vierte Berliner hat einen Migrationshintergrund

219

Dach stürzt bei Bauarbeiten ein: Mensch schwer verletzt!

3.382

Kommt jetzt die Null-Promille-Grenze für den Männertag?

6.836

Schockierendes Video: Hier prügeln sich zwei Lehrerinnen vor ihren Schülern

1.138

Weltpremiere auf Deutsch! Lena gelingt die Überraschung des Abends

4.751

Harte Hopp-Kritik: Rangnick hat Geld "mit vollen Händen ausgegeben"

2.084

Europa ruft: Doch wie gut ist die Hertha wirklich?

249

Altenheimbewohner erschießt Partnerin und sich selbst

2.648

"In welchem Land sind wir hier?" Flüchtlinge winken Zoll aus Lkw zu

14.592

Stark! Bielefelderin bezwingt mit erst 26 den Mount Everest

862

Baby-Alarm! Dieser Pop-Star wird zum ersten Mal Papa

1.749

Neue Haarfarbe, neuer Mann? Sophia Thomalla bändelt wieder an

4.742

Ehekrach bei den Trumps? Melania will einfach nicht Händchenhalten

2.600

Ex-Dynamo-Trainer wird neuer Chef bei St. Pauli

3.770

Nach Terror-Anschlag in Manchester: Polizei nimmt drei Männer fest

890
Update

Er lag tot in einer Kiste! Wer kennt diesen Mann?

10.662

Regionalzug rast gegen Auto: 68-Jähriger schwer verletzt

2.100

Großeinsatz! Tötete ein Betrunkener seine Lebensgefährtin?

2.454

Schwangere Caroline Beil verrät Geschlecht ihres Kindes

3.912

Ende einer Ära: Arminia Bielefeld wechselt Stadionwurst

752

Die Zahlen sprechen für sich: Union kann stolz auf sich sein!

217

Bus stürzt 150 Meter in die Tiefe: Mindestens 20 Menschen sterben!

1.500

Wie wird das Wetter in Sachsen zu Himmelfahrt?

9.778

RB-Sportdirektor Ralf Rangnick ist "mit ganzem Herzen Leipziger"

1.055

Mann lässt sich neuen Penis transplantieren: Der muss allerdings tätowiert werden

8.741

Fake oder echt? Das hat es mit dem Null-Euro-Schein auf sich

13.693