Die wichtigsten Fakten über die Frauenkirche 6.789
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot Top Update
Vater lässt Tochter in der Küche kurz allein und staunt über ihren Mordsappetit Neu
Technikabverkauf heute bei MediaMarkt Gießen: Ihr spart bis zu 56% 5.165 Anzeige
Mindestens 15 Tote bei Dammbruch: Immer noch Menschen vermisst Neu
6.789

Die wichtigsten Fakten über die Frauenkirche

Dresden - Die Frauenkirche ist nicht nur ein Symbol für Frieden, sondern hat mit seiner mahnenden Erscheinung über dem Neumarkt so allerhand zu erzählen.
Die Trümmer sollten nicht verschwendet sein - ein Großteil der Originalteile wurde für den Neubau wiederverwendet.
Die Trümmer sollten nicht verschwendet sein - ein Großteil der Originalteile wurde für den Neubau wiederverwendet.

Von Felix Meinicke

Dresden - Die Frauenkirche ist ein Symbol für Frieden und hat mit ihrer prächtigen Erscheinung auch viel über den Neumarkt zu erzählen.

"Sie ist weltweit als Symbol des Friedens akzeptiert", betont Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU).

In diesem Jahr feiert das Bauwerk Jubiläum der Weihe vor 10 Jahren. Bundespräsident Joachim Gauck hält am 70. Jahrestag der Bombardierung der Stadt am 13. Februar eine Gedenkrede.

Das sind die wichtigsten Fakten zur Frauenkirche

Die Frauenkirche ist heute ein Symbol für Frieden und wird nicht nur für geistliche Anliegen genutzt.
Die Frauenkirche ist heute ein Symbol für Frieden und wird nicht nur für geistliche Anliegen genutzt.

Die Eröffnung: Der prachtvolle Sakralbau wurde von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut und erstmals 1745 eröffnet. Umso tragischer war die nahezu vollständige Zerstörung - ziemlich genau 200 Jahre später.

Die Zerstörung: Am 13. und 14. Februar brannte die Frauenkirche nach drei Luftangriffen durch Bomber der Briten und Amerikaner vollständig aus. Am 15 Februar, 10 Uhr hielten die Pfeiler die Last der Kuppel nicht mehr. Die Kirche brach in sich zusammen.

Der Umgang mit der Ruine nach der Zerstörung: Der Altar wurde 1947 gesichert und zugemauert, um ihn vor der Witterung zu schützen. Er hatte den Zusammensturz relativ unbeschadet überstanden, weil geschmolzenes Zinn der Silbermannorgel darüber floss und ihn konservierte.

Eine Vielzahl an Steinen wurde in die Salzgasse abtransportiert und eingelagert. Teils wurden Trümmerteile zur Gestaltung anderer städtischer Gebäude genutzt. Während der DDR wurde der Wiederaufbau nicht bewilligt.

Der Initiator des Wiederaufbaus: Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde Star-Trompeter Ludwig Güttler Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des Wiederaufbaus der Frauenkirche Dresden e.V. sowie Kurator der Stiftung Frauenkirche Dresden.

Für sein Engagement beim Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche wurde er im September 2007 mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Bereits 200 Jahre bestand das Original schon, bevor es 1945 zerstört wurde.
Bereits 200 Jahre bestand das Original schon, bevor es 1945 zerstört wurde.

Der Name: Die Namensgebung erschließt sich erst durch den Blick in die Geschichte. Die ursprüngliche Bezeichnung der Kirche lautete "Unserer Lieben Frauen" und verwies auf Maria, die Mutter Jesu.

Obwohl die evangelische Kirche keine Marienverehrung kennt, verkürzte sich der Name der Einfachheit halber im Laufe der Zeit.

Die Besucher: Seit der "Wiedereröffnung" 2005 besuchten mehr als 18 Millionen Menschen aus aller Welt das wiederentstandene Gebäude im Stil des Spät-Barocks zu Besichtigungen, Konzerten, Andachten und Gottesdiensten. Prominente Gäste waren unter anderem Sylvia Königin von Schweden und Wladimir Putin.

Die Kosten: Die Stiftung Frauenkirche Dresden muss jährlich eine Million Euro aufbringen, um die "Dickmadam" zu unterhalten.

"Das sind 2500 Euro pro Tag, und nach der Finanzkrise sind die Bedingungen nicht ganz einfach", sagt Pfarrer Sebastian Feydt. Die Baukosten des Wiederaufbaus zwischen 1996 und 2005 betrugen insgesamt 182,6 Millionen Euro.

Die Maße: Die Frauenkirch ist 50,02 Meter lang und 41,96 Meter breit. Ihre Gesamthöhe beträgt 91,23 Meter. Im Innenraum ist der höchste Punkt der Kuppeldecke 36,65 Meter.

Der Steinbau: Beim Wiederaufbau wurden 43 Prozent der Steine des Originalbauwerks teilweise wiederverwendet. Die Ruinenteile machen 34 Prozent der Gesamtmasse aus.

Hier gut zu erkennen: originalgetreu wurde der Sakralbau an Ort und Stelle nachkonstruiert. Diese Strebe ist sogar eins zu eins übernommen.
Hier gut zu erkennen: originalgetreu wurde der Sakralbau an Ort und Stelle nachkonstruiert. Diese Strebe ist sogar eins zu eins übernommen.

Fotos: dpa, Eric Münch

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut am Sonntag Technik super günstig raus 2.794 Anzeige
Spielunterbrechung bei Ostkracher in Magdeburg! Beide Fanlager zünden Pyrotechnik Neu
Anne Wünsche kassiert Vorwürfe: Bleibt Tochter Miley in der ersten Klasse sitzen? Neu
Heute wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 6.648 Anzeige
SEK-Einsatz, weil Mann droht, seine Ex-Frau umzubringen Neu
Hund sitzt einsam und verlassen in Bus, als es noch bitterer wird Neu
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 3.848 Anzeige
Entscheidung über Brexit-Deal vertagt! Boris Johnson mit empfindlicher Niederlage im Parlament Neu
Teenager liegt tot in seinem Zimmer: Eine Deo-Dose wurde ihm zum Verhängnis Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Hochzeit bei GNTM-Abbrecherin Vanessa Stanat wäre fast im Drama geendet Neu
Kindermädchen missbraucht 11-Jährigen und bekommt ein Baby von ihm Neu
Tödlicher Unfall: Auto erfasst Motorrad-Fahrschüler (15) Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.902 Anzeige
Frauen halten 36-Jährige fest, damit Männer sie vergewaltigen können Neu
Stierkämpfer brutal aufgespießt und durch Arena gezerrt Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
GZSZ-Star Thomas Drechsel postet altes Foto und die Fans drehen durch! Neu
Tragödie in Horror-Haus: Junge erschießt kleine Schwester beim Spielen Neu
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Verrät Annemarie Carpendale versehentlich auf Instagram ein Geheimnis? Neu
Krasse Bilder: Hier stürmt ein Bankräuber mit Pistole in eine Filiale Neu
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 4.909 Anzeige
Neue Details zu isolierter Familie: Was wollte der Vater damit bezwecken? Neu
Daniela Katzenberger will romantischen Abend, doch Lucas hat keinen Bock auf diesen Film 304
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig 1.854 Anzeige
Neuanfang: Dieses GNTM-Babe ist wieder Single! 803
Dieser Hund läuft immer auf Zehenspitzen, damit er ungestört klauen kann 14.375
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 4.512 Anzeige
Besitzerin sucht Hund, dabei liegt er vor ihr 15.641
Rassismus-Vorfall in U-Bahn! Afrikaner von Treppe getreten 1.377
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 7.191 Anzeige
AfD-Laster brennt lichterloh vor Landtagswahl 2.435
Sex am Fenster: Dieses Paar treibt's vor den Augen von Büro-Mitarbeitern 11.398
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 2.823 Anzeige
Hunde brechen aus Käfig aus und zerfleischen Mädchen 1.273
Schwesta-Ewa-Fan? Dieser Ex-"BTN"-Star legt Gesangseinlage im Auto hin 497
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 4.643 Anzeige
Seltener Fall: Junge ohne Penis geboren 1.829
Schwerer Unfall: Besoffener Mann (23) überschlägt sich mit BMW und bringt Beifahrerin (21) in Gefahr 1.254
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr Sonntag Technik besonders günstig ab 2.507 Anzeige
Flucht aufs Dach: Dramatische Rettung in Sozialunterkunft! 1.113
Vorzeitiges Ende der GroKo? Familienministerin Giffey hat klare Meinung! 1.329
Nur noch heute: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 5.084 Anzeige
In den Farben seines Lieblingsklubs: Abschied vom 20-jährigen Opfer des Halle-Attentats 5.029
Mutter will Puppe ihrer Tochter verkaufen, doch mit dieser Antwort hat sie nicht gerechnet 3.994
Autofahrer will Polizeikontrolle auf A3 entgehen und begeht lebensgefährlichen Fehler 2.871
Schreckliches Flammen-Drama: Lkw-Fahrer verbrennt in der Feuer-Falle! 6.036
Ingo Kantorek (†44): Letzter Auftritt bei "Köln 50667" nach Unfall-Tod 4.710
Ein Fünkchen Hollywood bei Fridays-for-Future: Diese Schauspielerin ist Teil der Bewegung 738
Schlitter-Gefahr: Nach Seifenlaugen-Sauerei auf A57 gilt Tempo 60 bei Regen! 153
"Unter uns" feiert Geburtstag: Dieses Spezial gab es noch nie 2.254
"Hundert Prozent zerstört": Schock-Gutachten für historisches Segelschiff 2.221
Söder fordert Neuwahlen im Bund, Dialog mit der AfD und attackiert die Grünen! 824
Widerlich: Frauen bekommen Porno-Briefe mit pikantem Inhalt! 1.759
Selfie mit Kult-Star: Hier ist "Maddin" Schneider selbst Fan 1.442
Jenny Frankhauser muss Blut abgeben, bald geht's unters Messer 859