Zum sechsten Mal. Radfahrer bespritzt Frau mit Säure

Ein Radfahrer bespritzte die Frau mit einer Flüssigkeit, bei der es sich wieder um Säure handeln könnte.
Ein Radfahrer bespritzte die Frau mit einer Flüssigkeit, bei der es sich wieder um Säure handeln könnte.  © DPA

Berlin – Es ist der sechste Fall seit Dezember: In der Nacht zum Dienstag hat ein Radfahrer in Berlin erneut eine Frau mit einer Flüssigkeit angegriffen.

Die 41-Jährige war zu Fuß im Stadtteil Prenzlauer Berg auf der Straße Am Friedrichshain unterwegs, als ihr ein Mann mit dem Fahrrad hinterherfuhr, wie die Polizei mitteilte.

Nachdem sie sich zu ihm umgedreht hatte, spritzte der Täter eine Flüssigkeit in Richtung ihres Kopfs. Die Frau konnte sich mit einem Schal schützen und blieb unverletzt. Der Radfahrer flüchtete. Die Flüssigkeit wird nun von Kriminaltechnikern untersucht.

Bei ähnlichen Vorfällen waren in den vergangenen Monaten fünf Frauen verletzt worden. In mindestens vier Fällen handelte es sich bei der Flüssigkeit um Batteriesäure.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Der Täter sei etwa 35 bis 45 Jahre alt, mittelgroß mit kräftiger Statur. Sein Fahrrad habe einen auffälligen Lenker.

Zeugen werden gebeten, sich mit den Ermittlern der Kriminalpolizei der Direktion 1 unter der Telefonnummer (030) 4664 – 173 315 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0