Zum Totlachen: Simpsons-Fans landen mit diesem Video YouTube-Hit

New Orleans - Zwei Schweizerinnen haben mit einem YouTube-Video einen absoluten Hit gelandet. Zusammen reisten sie durch etliche Restaurants der Jazz-Metropole und stellten Szenen einer berühmten TV-Serie nach.

Essen wie Homer und das noch an diversen Originalschauplätzen.
Essen wie Homer und das noch an diversen Originalschauplätzen.  © Screenshot: youtube.com/Katrin von Niederhäusern

Es gibt zweifelsohne viele, sehr viele Videos auf YouTube, die lustig sein sollen, aber einfach nur peinlich oder langweilig sind. Doch zwei Schweizerinnen haben mit ihrer Darstellung der Simpsons einen echten Hit gelandet.

Die gelbe Familie aus Springfield geht gerne auf Reisen, in einer Folge ("Lisa hat den Blues" - Staffel 29, Folge 17) ging es für sie auch nach New Orleans.

Homer isst sich dort durch unzählige Restaurants der Stadt und beweist wie immer sein aller bestes Benehmen.

Wer jetzt denkt, dass es sich bei den Restaurants um fiktive Schauplätze handelt, der hat die Simpsons-Macher unterschätzt. All die Restaurants von Homers Fresstour gibt es wirklich.

Das bekamen auch die beiden Schweizerinnen Katrin (30) und Janine (30) mit, die nach eigener Aussage unter ihrem YouTube-Video beide große Simpsons Freaks und New Orleans Fans sind.

Ohne zu zögern, reisten sie an die Originalschauplätze und begannen, die Szenen Stück für Stück im reellen Leben nachzudrehen.

Für gute Manieren bekannt... Homer isst seinem alten "Freund" Frank Grimes das Sandwich weg.
Für gute Manieren bekannt... Homer isst seinem alten "Freund" Frank Grimes das Sandwich weg.  © facebook.com/TheSimpsons

Heraus kam ein 87-sekündiges Video, bei dem man Tränen lachen kann und die beiden an wirklich allen relevanten Schauplätzen der Folge zeigt.

Doch wurden den Frauen durch das ganze Essen eigentlich nicht ganz gelb vor Übelkeit? Zum "Blick" meint Katrin amüsiert: "Wir haben uns dafür extra noch je einen zusätzlichen Magen implantieren lassen, sonst hätten wir es nie geschafft".

Das übrig gebliebene Essen wurde übrigens Obdachlosen geschenkt.

Ein Problem bestand für die beiden jedoch: Homers Manieren... "Homer Simpson ist nicht gerade für seine guten Manieren bekannt. Ihn unter der Beobachtung von vielen verwirrten Gästen im Restaurant zu imitieren, war ganz schön schwierig".

Über eine Viertelmillion Klicks beweisen aber, dass sie es gut hinbekommen haben.

Neue Folgen ab 16. September

Wer jetzt Lust auf die Simpsons bekommen hat, ProSieben zeigt ab dem 16. September neue Folgen der gelben Kultfamilie.

Zu sehen sein werden Homer, Marge und Co. ab jetzt wieder montags (TAG24 berichtete), und zwar ab 21.15 Uhr.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0