Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

NEU

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.918
Anzeige
1.807

Immer mehr Kinder aus Crystal-Familien gerissen

Sachsen - Immer mehr Kinder werden wegen Crystal-Missbrauchs der Eltern in Obhut genommen.
Im Landkreis Meißen mussten vermehrt Kleinstkinder in Obhut genommen werden, weil deren Eltern die hochgradig süchtig machende Droge Crystal konsumierten.
Im Landkreis Meißen mussten vermehrt Kleinstkinder in Obhut genommen werden, weil deren Eltern die hochgradig süchtig machende Droge Crystal konsumierten.

Sachsen - Immer mehr Kinder in Sachsen werden wegen Crystal-Missbrauchs der Eltern in Obhut genommen und aus der Familie gerissen. Die traurigen Ergebnisse einer DPA-Umfrage im Detail:

In einigen Regionen Sachsens werden zunehmend Kleinkinder wegen des Crystal-Missbrauchs der Eltern aus ihren Familien genommen. Das Ergebnis einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zu den Inobhutnahmen 2014 ist eindeutig:

Meißen:

Im Landkreis Meißen stieg die Zahl der Inobhutnahmen bis Mitte Dezember auf 108, während es im Vorjahr 85 waren.

Wie die Leiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Landratsamtes Meißen, Dagmar Güldner, berichtete, mussten im Landkreis vermehrt Kleinstkinder in Obhut genommen werden, weil deren Eltern die hochgradig süchtig machende Droge Crystal konsumierten und deshalb ihre Kinder vernachlässigten.

Güldners Angaben zufolge betrafen weitere Fälle vor allem die Altersgruppe der 13- bis 17-Jährigen, in denen es zu Konflikten mit den Eltern gekommen war.

Vor allem in der Altersgruppe der 13- bis 17-Jährigen, kommt es zu Konflikten mit den abhängigen Eltern.
Vor allem in der Altersgruppe der 13- bis 17-Jährigen, kommt es zu Konflikten mit den abhängigen Eltern.

Leipzig:

Im Landkreis Leipzig gab es bis Mitte Dezember 88 Inobhutnahmen von Kleinkindern nach 70 im gesamten vergangenen Jahr.

In den ersten sechs Monaten des gerade abgelaufenen Jahres wurden 624 Kinder im Alter von 13 bis 17 außerhalb ihrer Familien untergebracht wurden. Im Vorjahr waren es im gleichen Zeitraum 582.

Oftmals seien Kindeswohlgefährdungen Anlass dafür gewesen, in 71 Prozent der Fälle habe es sich um Kinder gehandelt, deren Familien einer Risikogruppe angehörten.

Illegale Drogen und andere Suchterkrankungen, aber auch familiäre Gewalt hätten bei der Entscheidung eine Rolle gespielt.

Überforderung der Eltern, aber auch Drogenmissbrauch, Misshandlung oder sexueller Missbrauch sind ausschlaggebend, für die Inobhutnahme von Kindern aus Drogen-Familien.
Überforderung der Eltern, aber auch Drogenmissbrauch, Misshandlung oder sexueller Missbrauch sind ausschlaggebend, für die Inobhutnahme von Kindern aus Drogen-Familien.

Erzgebirge:

Im Erzgebirgskreis wurden 2014 bis zum 30. November 53 Kinder und Jugendliche in Obhut genommen, während es im gesamten Vorjahr 49 waren.

Hauptgrund der "vorläufigen Schutzmaßnahmen" sei die Überforderung der Eltern oder eines Elternteils, hieß es.

"Die dort bestehenden Strukturen sind so dauerbelastet, dass kein geregelter Tagesablauf und keine ausreichenden Wohnbedingungen für die Kinder vorliegen."

Dresden:

Der Dresdner Jugendamtsleiter Claus Lippmann berichtete, dass in der Landeshauptstadt im ersten Halbjahr 2014 in 248 Fällen eine Inobhutnahme erforderlich geworden sei. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 243.

Überforderung der Eltern, aber auch Drogenmissbrauch, Misshandlung oder sexueller Missbrauch seien ausschlaggebend gewesen. In den Zahlen enthalten sind auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die ebenfalls vom Jugendamt in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe untergebracht wurden.

Dies waren 2013 bis Ende Juni 17, 2014 im ersten Halbjahr 12.

Die am häufigsten betroffene Altersgruppe seien Kinder vom ersten bis zum bis zum siebten Lebensjahr.
Die am häufigsten betroffene Altersgruppe seien Kinder vom ersten bis zum bis zum siebten Lebensjahr.

Chemnitz:

In Chemnitz waren es in dieser Gruppe und diesem Zeitraum im Jahr 2013 16, im ersten Halbjahr 2014 8 Fälle. Im gesamten Jahr 2013 wurden 426 Kinder vom Kinder- und Jugendnotdienst und in Bereitschaftspflegestellen betreut.

Bis zum Juni 2014 waren es 209. Auch hier waren Fälle von Vernachlässigung durch die Eltern ausschlaggebend.

Zwickau:

Im Landkreis Zwickau wurden im ersten Halbjahr 2013 154, in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres 132 Kinder vom Jugendamt außerhalb ihrer Familien untergebracht. In den meisten Fällen war Überforderung der Eltern Grund für die Maßnahme.

Hoffnung im Crystal-Trend: Die Tendenz in den Landkreisen Görlitz, Mittelsachsen und Zwickau war 2014 leicht rückläufig.
Hoffnung im Crystal-Trend: Die Tendenz in den Landkreisen Görlitz, Mittelsachsen und Zwickau war 2014 leicht rückläufig.

Mittelsachsen:

Im Landkreis Mittelsachsen gingen die Fallzahlen von 31 auf 22 zurück, hier waren es häufig die Betroffenen selbst, die sich hilfesuchend an die Behörde gewandt hatten.

Görlitz:

Im Landkreis Görlitz wurden im ersten Halbjahr 2014 mit 87 Fällen der Inobhutnahme sechs weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres gemeldet.

Noch keine Zahlen für 2014 lagen im Landkreis Bautzen vor, 2013 waren dort 194 Inobhutnahmen gezählt worden.

Die am häufigsten betroffene Altersgruppe seien Kinder vom ersten bis zum bis zum siebten Lebensjahr, da in diesem Altersbereich die Schutzbedürftigkeit am größten sei, teilte das Landratsamt mit.

Fotos: dpa

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

5.992

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

3.580

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.269
Anzeige

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

615

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

278
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

7.970

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.187

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.607
Anzeige

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

3.999

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

5.711

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.544

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.846

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.071

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.482

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.354

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.316

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.555

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.687

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.156

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.188
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

386

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.708

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

19.522

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.162

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.678

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

4.806

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.030

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.393

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.529

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.029

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.945

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

8.955

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.170

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.204

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.207

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

9.829

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.415

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.734

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

15.598

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

6.232

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.544

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.851