Kurz vor Weihnachten: Kaufland macht Schluss
Top
Ärzte konnten nichts mehr tun! Modezar Otto Kern stirbt mit 67
Top
Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
2.467
"Es hat nichts gebracht": Mario Basler nicht mehr Trainer in Frankfurt
1.028
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.691
Anzeige
4.893

Viele Tote! Flüchtlingsboot gekentert: Die meisten Opfer sind kleine Kinder

Furchtbar! Die meisten der Opfer sind kleine Kinder. :-( Ruht in Frieden!
Das Bot kenterte vor der libyschen Küste. Vor allem Kinder sind unter den Opfern.
Das Bot kenterte vor der libyschen Küste. Vor allem Kinder sind unter den Opfern.

Rom - Ein Flüchtlingsboot mit zahlreichen Kindern an Bord ist auf dem Mittelmeer gekentert. Bis zum Donnerstag wurden 34 Leichen geborgen, die meisten davon kleine Kinder.

Nach Angaben einer Sprecherin der Hilfsorganisation MOAS waren drei Holzschiffe mit insgesamt rund 1500 Menschen vor der libyschen Küste unterwegs. Eines der Boote sei gekentert. Rund 200 Menschen seien ins Wasser gefallen, darunter zahlreiche Kinder und Frauen.

«Das ist keine Szene aus einem Horrorfilm, das ist die Wirklichkeit vor den Toren Europas», erklärte der Gründer der Hilfsorganisation MOAS, Chris Catrambone. Auf Bildern sieht man, wie viele Menschen im Wasser treiben. Die italienischen Küstenwache ging nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa auch von 34 Toten aus; das Unglück sei vor der westlibyschen Hafenstadt Suwara geschehen.

Erst am Vortag war bekannt geworden, dass am vergangenen Freitag möglicherweise mehr als 150 Migranten gestorben sein könnten. Überlebende hätten von 156 Vermissten berichtet, hatte die Internationale Organisation für Migration (IOM) mitgeteilt. In diesem Jahr sind bei der Überfahrt über das Mittelmeer bereits mehr als 1340 Menschen ums Leben gekommen. Derzeit setzen vermehrt Boote in Richtung Italien über, weil das Wetter gut ist.

Derweil wurde die deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet Zeuge eines weiteren Zwischenfalls. Von Booten der libyschen Küstenwache sei während einer Rettungsaktion auf Flüchtlingsboote geschossen worden. Zudem seien Migranten geschlagen worden, hieß es in einer Mitteilung. Zwei Boote seien wieder zurück nach Libyen gebracht worden.

"Über 100 Menschen sind aus Panik ins Wasser gesprungen. Zum Glück hatten die meisten Rettungswesten an, die wir schon verteilt hatten", erklärte der Kapitän des Schiffs Juventa der Mitteilung zufolge. "Für uns selber war die Situation äußerst kritisch: Wir sind hier, um zu helfen, waren aber gezwungen tatenlos zuzusehen, um nicht selber eine Kugel einzufangen."

Die Organisationen Ärzte ohne Grenzen (MSF) und SOS Méditerranée berichteten, Männer der Küstenwache hätten mit vorgehaltener Waffe Flüchtlingen Geld, Handys und anderen Besitz abgenommen. Dies habe zu einer Panik geführt und mehr als 60 Migranten seien ins Meer gesprungen. Die Männer der Küstenwache hätten sich kaum für das Wohlergehen der Flüchtlinge interessiert.

Fotos: DPA

Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
2.847
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
1.825
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
1.526
Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
729
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
4.113
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
207
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
19.933
Anzeige
Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen
3.040
Versuchter Mord? DSDS-Star Manuel drohen 15 Jahre Knast
3.862
Narumol eiskalt abserviert. Was wusste Inka Bause?
25.886
Bringt seine Waffen-Botschaft an Antifa diesen AfD-Politiker in den Knast?
3.227
Ehefrau scheuert ihrem Mann eine, weil er zu viel Glühwein getrunken hat
3.782
Rückruf! Diese Trockenfrüchte sind mit Gift belastet
960
Er war nicht angeschnallt: 28-Jähriger stirbt nach heftigem Frontal-Crash
9.280
Frau ruft erst Krankenwagen und schlägt dann auf die Helfer ein
1.592
EU hilft Flüchtlingen mit weiteren 700 Millionen Euro!
1.443
"Wichser" & "Hurensohn": Leg Dich bloß nicht mit Til Schweiger an
5.317
Heftiger Crash mit Lkw: 63-Jährige stirbt an Unfallort
2.726
Angst am Flughafen: Fernbahnhof evakuiert
478
War Prinz Harry heimlich in Deutschland jagen?
1.656
War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter
6.628
Es kam zum Streit mit vier Ausländern, plötzlich zog der Deutsche eine Pistole
8.842
Schock in Leipzig! Mann fährt mit "Maschinenpistole" Richtung Weihnachtsmarkt
42.892
Kinder mit Backstein und Messer ermordet: Staatsanwaltschaft fordert 13 Jahre Haft
2.577
Zugbegleiterin aus Wagon gestoßen und zusammengetreten
4.456
Busfahrer will die Tür nicht öffnen, Schülerin bricht zusammen!
6.388
Darum tragen immer mehr Männer Strapse
1.614
Seit drei Monaten vermisst! Vanessa wollte einen Freund besuchen, kam aber nie an
3.015
Frau vom Ex-Mann verprügelt: Wenige Tage später ist sie tot
2.707
Terror-Hauptmann wird in Deutschland der Prozess gemacht
1.420
AfD-Politiker drohen bis zu zehn Jahre Knast
5.028
Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
4.507
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
957
Terroranschlag in New York: Explosion am Times Square in Manhattan
6.051
Update
"Ich kotze": Marcus von Anhalt bleibt auf 500er-Scheinen sitzen
6.615
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
836
RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
4.047
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
1.360
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
2.438
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
3.074
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
1.996
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
4.265
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
2.042
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
3.136
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
4.543
Update
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
3.741
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
1.867
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
31.102
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
546
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
4.231
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
3.549
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
1.896
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
5.917
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
1.306