Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle 7.109
Alles nur Panikmache? Expertin nennt Coronavirus "milde Erkältung" Top
Coronavirus im Ticker: Zahl der Infizierten Deutschen steigt auf über 50 Neu Update
Porta Wiedemar eröffnet die Gartenmöbelsaison mit einer genialen Aktion 2.893 Anzeige
Transsexuelle Leila Le Fey entgeht Knast, weil Geschlecht nicht eindeutig ist Neu
7.109

Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle

Zwei Verbrechen in kurzer Zeit hintereinander in Baden-Württemberg

Gerade werden vom Tatort sechs Leichen weggebracht, da geschieht in Baden-Württemberg das nächste blutige Verbrechen.

Güglingen/Rot am See - Sechs Leichen sind gerade erst vom Tatort gebracht, da geschieht in Baden-Württemberg schon das nächste blutige Verbrechen. Beide Male stammen die mutmaßlichen Täter aus der Familie. Und beide Male gibt die Suche nach Motiven Rätsel auf.

Es soll in Rot am See erneut Schüsse gegeben haben: Polizei ist vor Ort.
Es soll in Rot am See erneut Schüsse gegeben haben: Polizei ist vor Ort.

Keine hundert Kilometer liegen zwischen Rot am See und Güglingen. Und nur etwa zwölf Stunden liegen zwischen den blutigen Taten, die die zwei idyllischen baden-württembergischen Kleinstädte in Schock versetzen. In beiden Fällen gehören die Opfer zur Familie des mutmaßlichen Täters. Und in beiden Fällen sind Hintergründe und Motive noch völlig unklar.

Am Samstagmittag sitzt eine Handvoll Gäste am Tresen einer Kneipe in der 6375-Einwohner-Gemeinde Güglingen, rund 20 Kilometer südwestlich von Heilbronn. "Wir sind schockiert", sagt eine Frau. Erst vorhin hätten sie es erfahren: Auf einem Hof etwas außerhalb der Kleinstadt war in der Nacht ein 15-Jähriger getötet worden.

Sein 17 Jahre alter Bruder und sein 54 Jahre alter Vater kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Bei allen dreien stellte die Polizei Stichverletzungen fest. Die Polizei geht davon aus, "dass sich die Tat innerhalb der Familie abgespielt hat".

Das Wohnhaus der Familie ist ein mondänes Anwesen mit weitläufigem Garten. "Betucht" seien die Leute, erzählt die Frau in der Kneipe. Die Familie sei alteingesessen, erzählt ein Mann ihr gegenüber. Bekannt im Ort, aber nicht so richtig integriert. Die Jugendlichen und der Vater lebten laut Polizei gemeinsam auf dem Anwesen.

Zur Mutter gab es zunächst keine Angaben. Es seien noch viele Dinge unklar, teilte die Polizei mit, zumal die Überlebenden derzeit nicht vernehmungsfähig seien. Hinweise auf eine flüchtige Person gebe es nicht.

Eine der drei Personen habe den Notruf abgegeben. Der ging am Samstag um kurz nach ein Uhr nachts bei der Polizei ein.

Zweites blutiges Verbrechen

Güglingen: Absperrband vor einer Zufahrt.
Güglingen: Absperrband vor einer Zufahrt.

Zu der Zeit saß der Tatverdächtige in einem anderen blutigen Verbrechen bereits in einer Polizeizelle: ein 26-Jähriger, der sich am Freitagmittag in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs bei der Polizei gemeldet hatte und sich kurz darauf ohne Widerstand festnehmen ließ.

Sechs Menschen soll der Mann mit einer Pistole getötet haben: Seine Eltern und vier weitere Verwandte.

In der idyllischen Gemeinde mit knapp 5400 Einwohnern sitzt auch noch am Wochenende der Schock tief. Der Tatort, ein zweistöckiges Backsteinhaus, ist am Samstag rundum mit rot-weißen Bändern abgeschirmt. Ab und zu kommen Anwohner, die an der Absperrung Kerzen oder Blumen ablegen.

"Sehr nette, freundliche Leute" seien die Eltern des 26-Jährigen gewesen, die in dem Haus eine Kneipe betrieben. Der Wirt sei in dem Ort tief verwurzelt und bekannt gewesen, sagt ein Mann, der wenige Meter entfernt vom Tatort in einem Supermarkt einkaufen will. Er hat Tränen in den Augen. Viel Zeit seines Lebens habe er in dem Lokal verbracht und den Wirt gut gekannt.

"Schrecklich! Man kann sich nicht vorstellen, warum und weshalb", sagt eine Frau, die vor dem Haus eine Kerze abstellt.

Die Bluttaten spielten sich in der Familie ab

Polizisten sperren am Samstag eine Zufahrt in Rot am See ab.
Polizisten sperren am Samstag eine Zufahrt in Rot am See ab.

Die Motivsuche gibt auch in diesem Fall Rätsel auf. Am Samstag verhängte der zuständige Ermittlungsrichter Untersuchungshaft wegen des Verdachts des sechsfachen Mordes.

Fest steht, dass es sich bei den Toten um den Vater (65) und die Mutter (56) des 26 Jahre alten Tatverdächtigen handelt. Auch die weiteren Toten - Männer im Alter von 36 und 69 Jahren sowie Frauen im Alter von 36 und 62 Jahren - sind mit dem mutmaßlichen Schützen verwandt.

Bei ihnen handelt es sich laut Polizei um Onkel, Tante und Stiefgeschwister des Mannes. Ebenso verwandt sind der angeschossene 68-Jährige, der weiter in Lebensgefahr schwebt, und eine 64-Jährige, die leichtere Schussverletzungen erlitt. Außerdem soll der Mann zwei Jugendliche im Alter von 12 und 14 Jahren bedroht haben, die körperlich nicht verletzt wurden und ebenfalls zur Verwandtschaft gehören.

Die mutmaßliche Tatwaffe, eine Pistole vom Kaliber neun Millimeter, besaß der Mann legal: Als Sportschütze hatte er eine Waffenbesitzkarte. Bis vor etwa fünf Jahren sei er beim Schützenverein Brettenfeld-Rot aktiv gewesen, erzählt der Vorstand des Vereins. Der damals etwa 20-Jährige sei höflich gewesen, aber auch zurückhaltend und etwas verschlossen. Nach einem halben oder dreiviertel Jahr sei er weitergezogen, zum zweiten Schützenverein im Ort. Denn der hätte eine 25-Meter-Schießanlage. "Dort konnte er auch Sportpistole schießen", sagte der Vorstand.

Der mutmaßliche Täter sei ihm damals vorgekommen "wie ein junger, heranwachsender Mann, der seinen Platz im Leben sucht", sagt er. "Vielleicht hätte ich ihm auch helfen können, diesen Platz im Leben zu finden."

Fotos: Hemmann/SDMG/dpa, Andreas Rosar/dpa

Darum solltet Ihr am Sonntag unbedingt zu Möbel Boss nach Wolfsburg! 3.145 Anzeige
Potsdamer OB zu Besuch auf Lesbos: "Schande für Europa!" Neu
Wegen Coronavirus: Michelin-Sterneverleihung abgesagt Neu
Das Lager wird geräumt! Großer Frühjahrsputz bei MEDIMAX Gotha 4.561 Anzeige
Coronavirus bei vier Kita-Kindern festgestellt! Neu
Rund 20 Anzeigen nach Skandal-Wahl in Thüringen Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 23.270 Anzeige
DSDS-Jury schockt Kandidaten: Keiner kommt in die Liveshows Neu
Alles andere als Standard: Mutter schnappt sich Ex von Tochter Neu
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.955 Anzeige
Cathy Lugner sauer: "Ekelt mich wirklich an!" Neu
Janine Pink über Coronavirus: "Beim Rumhämmern schützt sich auch keiner!" Neu
187 Strassenbande: Skandal-Rapper in Schnitzel-Restaurant verprügelt 14.685
Wentorf: Wer hier eine Küche kauft, spart bis zu 40% und die Mehrwertsteuer! 5.031 Anzeige
Showdown: Wer gewinnt das Pocher-Wendler-Duell? Egal! 767
Kater Lucky hatte bisher ein schweres Leben, jetzt sucht er endlich einen liebevollen Menschen 713
Wegen großer Nachfrage: Cottbuser Autohaus verlängert Bestseller-Aktion 4.498 Anzeige
Liebe auf den ersten Blick für GZSZ-Jonas: Doch es gibt ein großes Problem! 3.913
Doppelt so viel Regen wie sonst: Deshalb ist es immer noch nicht genug 579
Cooler Arbeitsplatz: Hier wartet ein Job auf Euch! Anzeige
Sophia Vegas macht krasses Geständnis 1.653
Alle vier Jahre: Warum brauchen wir ein "Schaltjahr"? 878
Am Montag wird dieser Markt in Hannover gestürmt! 2.442 Anzeige
Claudia Norberg: So war die Trennung vom Wendler wirklich 3.250
Mann attackiert Frau im Supermarkt mit Sperma-Spritze 2.407
Typ fragt bei McDonald's nach Extra Frischkäse, essen kann man es am Ende nicht mehr! 1.795
Junger Algerier niedergestochen: War es eine rechtsextreme Attacke? 1.384
Neuer Hunde-Sinn! Kaum zu glauben, was Vierbeiner so alles können 2.134
"The Biggest Loser": Schafft es Doro aus Dresden zurück ins Fett-weg-Camp? 893
Für seine Tochter: Peter Maffay verzichtet auf große Leidenschaft 1.512
Riesiges Feuer in Tiefgarage: Kleiner Junge wird zum Helden! 2.494
Frau sticht 69 mal auf ihren Vater ein: Jetzt wurde sie grinsend verurteilt 4.354
Fler droht Shahak Shapira: "Werd' Dir so lange auf Dein Gesicht hauen, dass Du nie wieder reden kannst" 1.506
Junge Polizistin stirbt im Ruderboot: "Friesland"-Ermittler übernehmen 636
37 Corona-Infizierte in Heinsberg: Schulen und Kitas bis 6. März zu 649
Let's Dance: Sie fliegt als Erste raus 25.725
Cathy Hummels postet Bild vom Einkaufen: Follower sind schockiert! 14.812
Michael Wendler und seine Ex Claudia: Ist die Scheidung endlich durch? 1.174
Grund zum Jubeln: Jan Delay hat endlich seinen Lappen! 1.150
"F***t euch!": Tim Mälzer schmeißt bei "Kitchen Impossible" hin! 5.168
Tolle Pläne, aber Coronavirus macht Anastasiya Strich durch die Rechnung 1.109
Anne Wünsche war von Affäre schwanger und gibt zu: Sie hat abgetrieben! 3.454
Schießt Unions Malli seinen Ex-Klub ab? Keine Panik wegen Coronavirus 405
Wird Sophia Thomalla das nächste Bond-Girl? 2.473
"Wahlrecht nur für Leistungsträger": AfD-Chef Urban verstört mit demokratiefeindlichen Äußerungen 4.167
Raser-Schreck! Versteckt sich in diesem Vogelhaus ein Blitzer? 6.850
36-Jähriger vergewaltigt Lesbe, indem er vorgaukelt, schwul zu sein 2.079
Mann taucht unter: Dann macht er seiner Freundin einen Antrag 838
Polizei bietet besonderen Service an: Corona-Tests für Crystal Meth! 1.453
Nach Spotify, Netflix und Co.: Jetzt gibt's auch Kaffee im Abo! 568
Heldenhafter Hund und Teenager retten Oma das Leben 806
Wegen Rassismus: Zweitliga-Keeper zu Hammer-Strafe verdonnert! 2.343
Hollywood-Hottie Jason Momoa komplett verändert 7.397