Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

Neu

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.851
Anzeige

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

Neu
6.964

Journalisten vor laufender Kamera erschossen

Virginia/USA - Am Mittwochmorgen (Ortszeit) wurden die TV-Moderatorin Alison Parker (24) und ihr Kameramann Adam Ward (27) bei einem Außendreh erschossen. Der Täter befindet sich derzeit auf der Flucht.
Auf Twitter veröffentlichte der Sender diesen Post.
Auf Twitter veröffentlichte der Sender diesen Post.

Richmond/Virginia/USA - Am Mittwochmorgen (Ortszeit) wurden die TV-Moderatorin Alison Parker (24) und ihr Kameramann Adam Ward (27) bei einem Außendreh erschossen. Der Täter befindet sich derzeit auf der Flucht.

Es sollte ihre letzte Morningshow werden. Am Mittwoch gegen 6:45 Uhr führt die junge Moderatorin des Senders WDBJ-TV gerade live ein Interview mit Vicki Gardner von der regionalen Handelskammer - das Thema: Tourismus.

Plötzlich fallen Schüsse, insgesamt acht an der Zahl. Man sieht die Journalistin und ihre Interviewpartnerin weglaufen, dann fällt die Kamera zu Boden, man hört nur noch die Schreie der 24-Jährigen. Schnitt zur Studiomoderatorin.

Bald danach die traurige Gewissheit: Die beiden TV-Journalisten sind tot. Erschossen von einem Unbekannten. Schulen im Umkreis wurden abgeriegelt. Auch Vicki Gardner, die Frau von der Handelskammer, wurde verletzt, wird im Krankenhaus behandelt.

Ersten Gerüchten zufolge soll es sich um einen frustrierten Mitarbeiter des Senders handeln. Genauere Infos gibt es aber derzeit nicht.

Alison Parker wollte nach dem Dreh ihren Abschied vom Sender feiern. Sie hatte vor vier Jahren als Praktikantin begonnen, war mit Kollegen Chris Hurst verlobt.

WDBJ7-Manager Jeff Marks: "Uns bricht das Herz!"

Nachrichtensprecherin Jean Jadhon ergänzt: "Wir stehen alle unter Schock."

Update, 18:05 Uhr

Die Vermutung, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen ehemaligen Mitarbeiter des Senders WDBJ7, sprich um einen ehemaligen Kollegen der beiden Ermordeten handelt, ist laut NBC vom Sender bestätigt worden. Ebenfalls vom NBC stammt die Mitteilung, dass der Mann inzwischen tot aufgefunden wurde. NBC stützt die Aussage auf eine Information des zuständigen Sheriffbüros.

Fotos/Screenshot: Twitter/WDBJ7

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

Neu

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.687
Anzeige

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

Neu

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

Neu

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

Neu

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.832
Anzeige

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

Neu

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

Neu

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.678
Anzeige

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

Neu

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.790
Anzeige

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

Neu

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

Neu

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

Neu

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

1.047

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.231

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

1.278

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

69

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

507

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

1.733

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.431

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

1.009

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.432

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

12.087

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.134

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.522

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.162

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

3.097

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

13.768

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.668

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

5.984

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.070

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

2.322

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.335

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

2.031

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.700

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.723

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

2.090

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.684
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

985

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.092

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

6.835

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

2.051

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

2.817

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.550

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

398

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

983

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

731

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

6.764

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

10.340

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

652