Aufatmen! Vermisste Jugendliche aus Dresden wieder da

Dresden - Zwei 15-jährige Jugendliche aus Dresden werden seit Sonntag vermisst. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Die beiden Teenager sind wohlbehalten zurück.
Die beiden Teenager sind wohlbehalten zurück.

Wie die Polizei mitteilt, kehrten Mika K. und Florian B. am Abend nicht nach Hause zurück. Die beiden Teenager sind möglicherweise gemeinsam unterwegs.

Mika K. wird wie folgt beschrieben:

  • 1,82 Meter groß
  • sehr schlank
  • braune kurze Haare
  • grün-braune Augen
  • Narben auf der Stirn und dem Kinn

Bekleidet war er mit einer weinroten Kapuzenjacke, einem blauen T-Shirt, Jeans und olivgrünen Turnschuhen. Außerdem hat er einen schwarzen Rucksack und ein grau-schwarzes Mountainbike bei sich.

Florian B. wird folgendermaßen beschrieben:

  • 1,75 Meter groß
  • schlank
  • dunkelblonde mittellange Haare
  • blau-braune Augen
  • trägt eine Zahnspange

Zum Zeitpunkt des Verschwindens war er mit einer dunkelblauen Jeans bekleidet. Er hat einen schwarzen Rucksack der Marke Adidas sowie ein dunkles Herrenfahrrad bei sich.

Hinweise, wo sich die beiden Vermissten aufhalten könnten, nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 03514832233 entgegen.

Update, 11.04.2019: Die seit dem vergangenen Sonntag verschwundenen Teenager aus Dresden sind wieder aufgetaucht. Wie die Polizei am späten Mittwoch mitteilte, wurden die beiden vermissten Jungen durch die Polizei in Tschechien aufgegriffen und von den Eltern dort abgeholt. Ein Straftatverdacht besteht nicht.

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0