Report: So tickt der Leipziger Problem-Kiez 12.785
Gewitter und Unwetter legen Zugverkehr in Teilen Deutschlands lahm Top
Psycho-Thriller in Elbflorenz: So ist der neue Dresdner Tatort Top
Saturn: Riesiger Abverkauf ab Montag, 5000 Produkte preisgesenkt 6.766 Anzeige
Liveticker zum Nachlesen: BVB in 2. DFB-Pokal-Runde gegen Gladbach, Bayern bei Bochum! Top
12.785

Report: So tickt der Leipziger Problem-Kiez

Leipzig - Seit der tödlichen Schießerei unter Rockern vor einer Woche ist Leipzigs Eisenbahnstraße wieder mal in aller Munde. Die gut zwei Kilometer lange Magistrale im Osten der Messestadt gilt schon lange als Sachsens heißestes Pflaster.
Blutiger Höhepunkt der Gewalt: Eine Schießerei unter Rockern endete mit einem Toten und zwei Schwerverletzten.
Blutiger Höhepunkt der Gewalt: Eine Schießerei unter Rockern endete mit einem Toten und zwei Schwerverletzten.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Seit der tödlichen Schießerei unter Rockern vor einer Woche ist Leipzigs Eisenbahnstraße wieder mal in aller Munde. Die gut zwei Kilometer lange Magistrale im Osten der Messestadt gilt schon lange als Sachsens heißestes Pflaster.

Sie ist Schmelztiegel der Nationen, Kriminalitätsschwerpunkt und Paralleluniversum, in dem Behörden Mühe haben, die Kontrolle zu behalten.

Will man den Kiez verstehen, muss man die Geschichte der Eisenbahnstraße kennen. Zu DDR-Zeiten war die Ernst-Thälmann-Straße, wie sie damals hieß, eine florierende Geschäftsmeile im heruntergekommenen Leipziger Osten.

Nach der Wende änderte sich das schlagartig.

Drogen kann man auf der Eisenbahnstraße nahezu problemlos kaufen.
Drogen kann man auf der Eisenbahnstraße nahezu problemlos kaufen.

Die meisten Läden waren der Übermacht der Supermärkte und Warenhäuser nicht mehr gewachsen und schlossen.

Auch das Gros der Bewohner verschwand - arbeitsbedingt in den Westen oder in bessere Viertel. Zurück blieben verfallene Häuser.

Während sich die Immobilienbranche auf andere Stadtteile stürzte, entdeckten Einwanderer die Eisenbahnstraße, in der Wohnungen und Läden billig zu mieten waren. Migranten aus aller Herren Länder, vor allem aber Araber, Kurden, Nordafrikaner, Russen und Osteuropäer siedelten sich nun an.

„Viele dieser Einwanderer hatten zu Hause schlechte Erfahrungen mit den Ordnungsbehörden gemacht, sei es wegen Korruption oder Gewalt - und dieses mangelnde Vertrauen in den Staat wird hier weiter gelebt“, beschreibt Andreas Loepki (37), Chef des Leipziger Polizei-Direktionsbüros, eines der Hauptprobleme auf dem Kiez.

Kein ungewohntes Bild auf dem Kiez: Polizisten mit Gesichtsmasken sichern eine Razzia in einem Spielcafé ab.
Kein ungewohntes Bild auf dem Kiez: Polizisten mit Gesichtsmasken sichern eine Razzia in einem Spielcafé ab.

Das führe dazu, dass Clans ihre Konflikte intern zu lösen versuchen. Oft mit Gewalt.

Wie vor anderthalb Jahren, als nach Massenschlägereien und Messerattacken zwischen Syrern und Irakern eine syrische Großfamilie umgesiedelt werden musste.

„Die Hemm- und Reizschwellen sind hier anders ausgelegt - da reichen oft Nichtigkeiten aus, die dann zu massiver Gewalt führen“, weiß Loepki. Auch Messer und Schusswaffen sitzen hier lockerer als anderswo.

In der Kriminalitätsstatistik liegt der Eisenbahnstraßen-Kiez, der sich über die Stadtteile Neustadt, Neuschönefeld und Volkmarsdorf erstreckt, mit 508 bekannt gewordenen Gewaltdelikten und 1877 Diebstählen im Jahr 2015 weit vorn.

Und auch die organisierte Kriminalität ist hier zu Hause. Vor allem Drogenhandel, illegales Glücksspiel und Schutzgelderpressung gedeihen auf der Eisenbahnstraße prächtig.

Starb im Kugelhagel: Veysel A. (27), ein Anwärter des Rockerclubs "United Tribunes".
Starb im Kugelhagel: Veysel A. (27), ein Anwärter des Rockerclubs "United Tribunes".

„Als Anfang der 90er Jahre rund um den Hauptbahnhof massiv polizeiliche Videoüberwachung eingeführt wurde, hat das die Dealerszene in den Osten verdrängt“, berichtet ein Fahnder.

Auf der Eisenbahnstraße gibt es inzwischen eine fast offene Drogenszene. Geschäfte werden meist in Hauseingängen abgewickelt oder in den angrenzenden Parkanlagen.

Die Polizei ist dauerpräsent, erwischt aber oft nur Kleindealer und Konsumenten. „Das ist ein Kratzen an der Oberfläche“, gibt selbst Polizei-Sprecher Loepki offen zu. Ein weiterer Konfliktpunkt ist das schier ungezügelte Wachstum an Zockerbuden und Wettbüros.

Neben drei großen Spielhallen auf ungesetzlich engem Raum finden sich auf der Eisenbahnstraße Dutzende Cafés, die voll sind mit überwiegend illegal aufgestellten Spielautomaten.

Die Eisenbahnstraße ist Leipzigs gefährlichste Magistrale.
Die Eisenbahnstraße ist Leipzigs gefährlichste Magistrale.

Jede Nacht, so schätzen es erfahrene Ermittler ein, werden hier zigtausende Euro verzockt.

Ein großer Kurden-Clan, Albaner, Nordafrikaner und Rumänen dominieren das Geschäft, das inzwischen mehr Profit abwerfen soll als der Drogenhandel.

Auch führende Mitglieder des im Mai gegründeten Leipziger Chapters der „United Tribuns“ verdienen ihr Geld mit Automaten.

In der Szene heißt es zudem, dass die Betreiber dieser Zockerbuden entweder von einem ganz bestimmten Anbieter ihre Automaten beziehen oder Schutzgeld zahlen sollen.

Fotos: dpa, imago, Colourbox, privat

Wegen Wasserschaden! MediaMarkt startet ab Montag Notabverkauf mit Tiefstpreisen 29.727 Anzeige
Bayern oder RB Leipzig? Entscheidung im Werner-Poker wohl gefallen 2.131
Essen kam zu spät! Unzufriedener Gast erschießt Kellner 2.746
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 3.353 Anzeige
Katzenberger schwanger? Will sie uns jetzt etwas mitteilen? 7.366
Erschöpft und verzweifelt! Flüchtlinge springen von Rettungsschiff ins Meer 4.034
Saturn Halle: Ab Montag gibt's hier 21 Stunden lang bis 40% Rabatt 2.175 Anzeige
Todesangst um Narumol! "Bauer sucht Frau"-Josef mit den Nerven am Ende 12.865
Frau wird mit Welpe aus Supermarkt geworfen: Der Grund bricht ihr das Herz 12.939
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 7.065 Anzeige
Was für eine Quote von Ibrahimovic: Nächster Doppelpack mit 37 - und wie! 1.508
Schwere Waldbrände! Mehrere Orte evakuiert 2.543
Nach zwei Toten in Iserlohn: Mutmaßlicher Täter (43) festgenommen! 3.056
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 1.661 Anzeige
Dank Zeugen: Polizei schnappt mehrfachen Vergewaltiger auf frischer Tat 6.991
"Mein wunderschöner Ehemann, ich liebe dich!" So süß feiert Aljona Savchenko ihren Hochzeitstag 3.388
Vater schleudert Tochter (4) mehrmals zu Boden, dann erbricht sie Blut 16.703 Update
Wacken soll weiter wachsen: Jetzt steigt ein US-Investor mit ein! 231
Gelber Rauch über Helgoland beunruhigt Anwohner 3.823
ZDF-Fernsehgarten: Komiker Luke Mockridge sorgt für Eklat 22.032
Bayern-Wunschspieler Sané freut sich über tolle Aktion seiner Mitspieler 932
Sechs tote Familienmitglieder gefunden! Der Hintergrund ist tragisch 5.105
Gewollter Nippelblitzer! Heidi Klum zeigt schon wieder nackte Haut 4.666
Sechs Monate plagende Ungewissheit: Fall der vermissten Rebecca Reusch bleibt mysteriös 8.300
Die Treppe heruntergestoßen? Fan im Düsseldorfer Stadion schwer verletzt 315
"Promi Big Brother": Entscheidet sich die Gruppe nun gegen Theresia? 2.214
Über zwei Wochen im Mittelmeer: Boot mit 107 Flüchtlingen darf nach Europa 3.784
Stefanie Heinzmann beschäftigt sich ernsthaft mit Karriere-Ende 3.147
Freizügiges Hinterteil sorgt für Gelächter auf Restaurant-Terrasse 32.309
"Bester Fußballer Deutschlands": Konkurrenz gratuliert FC Bayern zu Coutinho-Deal 1.786
Neun Leichen nach Brand in Billighotel gefunden 3.111
Sie war ein Internet-Star! Baby-Seekuh "Mariam" stirbt wegen Plastik im Bauch 1.346
Tödliche Gefahr durch Wespenstiche: Darauf sollten Allergiker achten 1.281
Studentin (21) verirrt sich in afrikanischer Wüste, dann wird ihre Leiche gefunden 10.382
Polizist erschießt Asylbewerber (20), nachdem er sie mit Hantelstange angreift 24.818
Eiserner Fan: Popstar Tim Bendzko lobt Union Berlin über den grünen Klee 1.067
"F*ck!", "Wollt Ihr mich verarschen?": Rabenschwarzer Tag für Rapper Jan Delay 8.846
Tests beginnen: Können Schweineherzen bald wirklich Menschenleben retten? 634
Schock im "Sommerhaus der Stars": Hat Willi Herren seine Jasmin betrogen? 95.956
Urlaubsinsel erneut in Flammen: Tausende Menschen evakuiert 6.613
Feuerwehr bittet Mieter, in brennendem Wohnhaus zu bleiben 4.334 Update
Bekenntnisse einer Klofrau: Helga erzählt, was nachts in der Disko passiert 116.962
Bluttat im Bahnhof mit zwei Toten: Opfer (†32) hatte ihr Baby bei sich 13.210 Update
Rote Ampel missachtet! Mann stirbt nach schwerem Kreuzungscrash 6.186
Vater enthauptet seine Tochter (†19), nachdem er sie zwei Jahre vergewaltigte 136.064
So kehrt Herzogin Meghan doch zu "Suits" zurück 3.601
Rivalisierende Ultras gehen vor Derby aufeinander los: Mehrere Tote! 23.798
Tragische Wendung: Mann greift in Gully und stirbt 3.133
Junggesellenabschied eskaliert: Bräutigam-Vater prügelt Mann krankenhausreif 5.997
"Promi Big Brother"-Aus für Zlatko! Hat er die Sympathie des Publikums verloren? 11.523