Zwei Tote bei schwerem Unfall

Auf der S126 zwischen Halbendorf und Weißwasser geschah ein schwerer Verkehrsunfall.
Auf der S126 zwischen Halbendorf und Weißwasser geschah ein schwerer Verkehrsunfall.

Weißwasser - Am Montag ereignete sich auf der S126 zwischen Halbendorf und Weißwasser ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei junge Menschen ums Leben kamen und drei weitere schwer verletzt wurden.

Der 25-jährige Fahrer war mit einem Nissan Almera aus Halbendorf kommend in Richtung Weißwasser unterwegs. In einer lang gestreckten Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrspur. Dort stieß er seitlich mit einem VW T 5 zusammen.

Noch am Unfallort erlagen Fahrer und die 22-jährige Beifahrerin den Verletzungen.

Im Fond des Nissans saßen zwei weitere Männer im Alter von 20 und 26 Jahren. Beide wurden schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Hubschrauber und Rettungswagen sind am Einsatzort.
Hubschrauber und Rettungswagen sind am Einsatzort.

Auch der 47 Jahre alte Fahrer des VW T 5 wurde bei dem Unfall verletzt und muss im Krankenhaus versorgt werden.

Im Einsatz: Zwei Rettungshubschrauber, mehrere Rettungswagen, Berufsfeuerwehr Weißwasser und Freiwillige Feuerwehr Weißwasser.

Die S126 wurde für Aufräumarbeiten voll gesperrt. Die Maßnahmen an der Unfallstelle dauern sicher noch bis zum Abend gegen 20 Uhr an.

Die Polizeidirektion Görlitz ermittelt zum Unfallhergang!

Fotos: Joachim Rehle