Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

Top

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

Top

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

Neu

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

Neu
3.980

Heftiges TV-Duell: Trump will Clinton verhaften lassen

Das zweite TV-Duell im Kampf um das Weiße Haus war schmutzig: Trump forderte sogar, dass Hillary Clinton verhaftet werden muss! 
In einem hitzig geführten TV-Duell forderte Donald Trump, Hilary Clinton hinter Gitter zu bringen.
In einem hitzig geführten TV-Duell forderte Donald Trump, Hilary Clinton hinter Gitter zu bringen.

St. Louis (dpa) - In einem hitzig geführten TV-Duell im Kampf um das Weiße Haus haben sich Hillary Clinton und Donald Trump gegenseitig mit herben Vorwürfen überzogen. 

Der Republikaner Trump, zuletzt wegen sexistischer Äußerungen aus dem Jahr 2005 in die Defensive geraten, forderte sogar eine Haftstrafe für seine Gegnerin wegen ihres Umgangs mit ihren dienstlichen E-Mails als US-Außenministerin.

Die Demokratin Clinton bezichtigte Trump ihrerseits mehrmals, falsche Angaben zu machen. "Was Sie von Donald hören, ist wieder nicht wahr. Er lebt in einer parallelen Realität", sagte Clinton.

Laut einer Blitzumfrage des Senders CNN gewann die Demokratin die Debatte mit 57 Prozent. Der Republikaner kam auf 34 Prozent. Clinton schnitt damit fünf Prozentpunkte schlechter ab als in der ersten Debatte.

In dem Skandal um das Ende vergangener Woche aufgetauchte Video mit sexistischen Äußerungen zeigte sich Trump reuig. "Ich schäme mich", sagte er über die frauenfeindlichen Bemerkungen. Er achte Frauen. "Niemand respektiert Frauen mehr als ich", sagte Trump. 

Seine Äußerungen bezeichnete er als "Umkleidekabinen-Gespräche". Trump hatte in dem Video unter anderem erklärt, als "Star" könne er sich Frauen gegenüber alles erlauben, auch den Griff an ihre Geschlechtsteile.

Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage.
Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage.

Clinton erklärte, die Äußerungen seien bezeichnend für Trumps Persönlichkeit. "Jedem, der (das Video) gehört hat, ist klar, dass das genau ausmacht, wer er ist", sagte die 68-Jährige. Trump habe Frauen beleidigt. Er habe zudem Migranten, Afroamerikaner, Latinos, Behinderte, Muslime und andere verbal ins Visier genommen.

Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage, musste von den Moderatoren unterbrochen werden, weil er die vereinbarte Redezeit überzogen hatte. Der Immobilienmilliardär fühlte sich daraufhin schlecht behandelt. "Es ist drei gegen einen", sagte Trump, als die Moderatoren Anderson Cooper und Martha Raddatz baten, beim Thema zu bleiben.

Clinton gab ihrerseits Versäumnisse beim Umgang mit ihren E-Mails in ihrer Zeit als Außenministerin zu. "Es war ein Fehler", sagte sie zu der Praxis, dienstliche E-Mails als US-Außenministerin von einem privaten und nicht gesicherten Server zu versenden. 

Ihr Kontrahent Donald Trump hatte zuvor bei der zweiten Fernsehdebatte der beiden Präsidentschaftskandidaten herbe Vorwürfe gegen Clinton vorgebracht. Die ehemalige Ministerin und First Lady müsse inhaftiert werden.

In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz.
In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz.

Am Ende drohte er ihr damit, eine neue Untersuchung einzuleiten, sollte er die Wahl gewinnen. "Ich werde den Generalstaatsanwalt bitten, einen Sonderermittler damit zu beauftragen, diese Sache anzuschauen, weil es nie zuvor so viele Lügen gab, so viel Betrug", erklärte Trump. 

Das FBI hatte seine Ermittlungen zu der Affäre mit der Bewertung "grob fahrlässig" abgeschlossen, aber keine strafbare Handlung oder Absicht gesehen.

In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz. "Meine Vision von Amerika ist ein Amerika, in dem jeder einen Platz hat." Trump bekräftigte dagegen, dass Muslime vor deren Einreise in die USA «extrem» überprüft werden müssten. Die Anschläge von Paris, Orlando und San Bernardino zeigten, wie groß die Gefahr durch radikale islamische Terroristen sei.

Trump gab zu, Schlupflöcher im Steuersystem der USA ausgenutzt und damit 916 Millionen Dollar gespart zu haben. Hillary Clinton habe dies als Senatorin in New York selbst ermöglicht. "Die Leute, die ihr all das Geld geben, wollen das so", sagte der Milliardär mit Blick auf Clintons reiche Parteispender.

Clinton erklärte nach der Debatte: "Ich war überrascht von der Lawine absoluter Unwahrheit." Trump äußerte sich zunächst nicht. Sein Vizekandidat Mike Pence gratulierte ihm zu seinem Auftritt. 

Am Samstag hatte er den Präsidentschaftskandidaten für seine sexistischen Aussagen kritisiert.

Fotos: Imago

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

Neu

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

7.266
Anzeige

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

34.737

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

1.830

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.757
Anzeige

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

4.911

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

4.102

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.658
Anzeige

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.196

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

9.394

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

5.091

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.538
Anzeige

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.057

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

2.309

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.825
Anzeige

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

6.597

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

2.335

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

2.773

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

998

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

7.462

Hollywood-Star bringt Analsex-Guide raus

8.644

Nach Baby-Schock bei Helena und Ennesto: Er zweifelt an der Vaterschaft!

7.113

Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

11.210

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

3.067

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

2.495

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

2.567

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

6.484

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

2.454

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

117

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

4.155

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

4.879

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

6.013

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

3.148

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

4.212

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

3.050

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

252

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

1.724

Terminal geräumt: Polizei verliert Mann mit verdächtigem Koffer

2.709

Weltkonzerne battlen sich bei Facebook wegen Schoko-Pizza

3.666

Mann soll junge Mädchen vergewaltigt und weitervermittelt haben

3.708

Illegales Rennen? Mann rast in den Tod

5.324

So heiß wie seit 30 Jahren nicht - Sophia Thomalla im Aerobic-Body

7.505

Ihr werdet nicht glauben, wie Eminems Tochter heute aussieht

21.079

Mann rastet wegen Benehmen von jungen Mädchen aus

1.318

Verschossener Elfmeter macht Jungen zum Helden

8.447

Baby-Alarm! Schauspielerin Amanda Seyfried ist Mama geworden

1.344

Psychisch kranker Mann entführt Bus und nimmt Fahrer als Geisel

3.628

Chaosnacht! Autonome randalieren in Athener Innenstadt

1.239

Jetzt wird der deutsche Flughafen-Pöbler abgeschoben

3.851

Aus in Runde Zwei! Chiara Ohoven muss Let's Dance verlassen

1.557

Zschäpe weiß nichts von Anträgen ihrer Anwälte

1.684

Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

4.285

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

1.365

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

9.323

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

8.309