"Nacht der 1000 Lichter"... Gedenken an Loveparade-Unglück

748

Auch diese Promis lästern über die Katzenberger-"Hochzeit"

4.807

Ohne Konsequenzen! Jugendliche filmen Mann beim Ertrinken statt zu helfen

5.104

Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

5.357

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.599
Anzeige
4.009

Heftiges TV-Duell: Trump will Clinton verhaften lassen

Das zweite TV-Duell im Kampf um das Weiße Haus war schmutzig: Trump forderte sogar, dass Hillary Clinton verhaftet werden muss! 
In einem hitzig geführten TV-Duell forderte Donald Trump, Hilary Clinton hinter Gitter zu bringen.
In einem hitzig geführten TV-Duell forderte Donald Trump, Hilary Clinton hinter Gitter zu bringen.

St. Louis (dpa) - In einem hitzig geführten TV-Duell im Kampf um das Weiße Haus haben sich Hillary Clinton und Donald Trump gegenseitig mit herben Vorwürfen überzogen. 

Der Republikaner Trump, zuletzt wegen sexistischer Äußerungen aus dem Jahr 2005 in die Defensive geraten, forderte sogar eine Haftstrafe für seine Gegnerin wegen ihres Umgangs mit ihren dienstlichen E-Mails als US-Außenministerin.

Die Demokratin Clinton bezichtigte Trump ihrerseits mehrmals, falsche Angaben zu machen. "Was Sie von Donald hören, ist wieder nicht wahr. Er lebt in einer parallelen Realität", sagte Clinton.

Laut einer Blitzumfrage des Senders CNN gewann die Demokratin die Debatte mit 57 Prozent. Der Republikaner kam auf 34 Prozent. Clinton schnitt damit fünf Prozentpunkte schlechter ab als in der ersten Debatte.

In dem Skandal um das Ende vergangener Woche aufgetauchte Video mit sexistischen Äußerungen zeigte sich Trump reuig. "Ich schäme mich", sagte er über die frauenfeindlichen Bemerkungen. Er achte Frauen. "Niemand respektiert Frauen mehr als ich", sagte Trump. 

Seine Äußerungen bezeichnete er als "Umkleidekabinen-Gespräche". Trump hatte in dem Video unter anderem erklärt, als "Star" könne er sich Frauen gegenüber alles erlauben, auch den Griff an ihre Geschlechtsteile.

Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage.
Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage.

Clinton erklärte, die Äußerungen seien bezeichnend für Trumps Persönlichkeit. "Jedem, der (das Video) gehört hat, ist klar, dass das genau ausmacht, wer er ist", sagte die 68-Jährige. Trump habe Frauen beleidigt. Er habe zudem Migranten, Afroamerikaner, Latinos, Behinderte, Muslime und andere verbal ins Visier genommen.

Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage, musste von den Moderatoren unterbrochen werden, weil er die vereinbarte Redezeit überzogen hatte. Der Immobilienmilliardär fühlte sich daraufhin schlecht behandelt. "Es ist drei gegen einen", sagte Trump, als die Moderatoren Anderson Cooper und Martha Raddatz baten, beim Thema zu bleiben.

Clinton gab ihrerseits Versäumnisse beim Umgang mit ihren E-Mails in ihrer Zeit als Außenministerin zu. "Es war ein Fehler", sagte sie zu der Praxis, dienstliche E-Mails als US-Außenministerin von einem privaten und nicht gesicherten Server zu versenden. 

Ihr Kontrahent Donald Trump hatte zuvor bei der zweiten Fernsehdebatte der beiden Präsidentschaftskandidaten herbe Vorwürfe gegen Clinton vorgebracht. Die ehemalige Ministerin und First Lady müsse inhaftiert werden.

In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz.
In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz.

Am Ende drohte er ihr damit, eine neue Untersuchung einzuleiten, sollte er die Wahl gewinnen. "Ich werde den Generalstaatsanwalt bitten, einen Sonderermittler damit zu beauftragen, diese Sache anzuschauen, weil es nie zuvor so viele Lügen gab, so viel Betrug", erklärte Trump. 

Das FBI hatte seine Ermittlungen zu der Affäre mit der Bewertung "grob fahrlässig" abgeschlossen, aber keine strafbare Handlung oder Absicht gesehen.

In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz. "Meine Vision von Amerika ist ein Amerika, in dem jeder einen Platz hat." Trump bekräftigte dagegen, dass Muslime vor deren Einreise in die USA «extrem» überprüft werden müssten. Die Anschläge von Paris, Orlando und San Bernardino zeigten, wie groß die Gefahr durch radikale islamische Terroristen sei.

Trump gab zu, Schlupflöcher im Steuersystem der USA ausgenutzt und damit 916 Millionen Dollar gespart zu haben. Hillary Clinton habe dies als Senatorin in New York selbst ermöglicht. "Die Leute, die ihr all das Geld geben, wollen das so", sagte der Milliardär mit Blick auf Clintons reiche Parteispender.

Clinton erklärte nach der Debatte: "Ich war überrascht von der Lawine absoluter Unwahrheit." Trump äußerte sich zunächst nicht. Sein Vizekandidat Mike Pence gratulierte ihm zu seinem Auftritt. 

Am Samstag hatte er den Präsidentschaftskandidaten für seine sexistischen Aussagen kritisiert.

Fotos: Imago

Oma mit 238 Stundenkilometern unterwegs! Ihre Begründung ist erstaunlich

8.189

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

7.209

Tag24 sucht genau Dich!

32.632
Anzeige

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

7.361

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

3.469

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

5.547

Erst Ständer, dann Gesicht: Diese Dating-App zeigt Dir einfach ALLES!

8.006

Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

759

"Kevin allein zu Haus"- Star gestorben

8.698

TV-Promi und Gagmaschine Simon Gosejohann moderiert das Kneipenquiz

92

Sieben Kilo Fleisch krachen auf Hausdach

3.775

Vier Verletzte: Horrorcrash auf Autobahnzubringer!

672

Mysteriös! Verrät Bachelorette Jessica mit diesem Post etwa bereits die Trennung?

5.046

Zweijähriges Kind bei 50 Grad Hitze im Auto zurückgelassen

5.238

Sie wollten heiraten: Bachelor-Paar macht Schluss!

14.357

Dreiste Lüge? Falscher Kelly-Family-Bus zum Verkauf angeboten

7.237

Rocco Starks neue Freundin nur ein Abklatsch von Kim?

659

Massenschlägerei zwischen Deutschen und Asylbewerbern

3.461

21-Jähriger stirbt nach Sturz von Hausfassade

2.714

Mann ersticht den Hund seiner Freundin, weil er zu ihr hielt

2.067

IS-Führer "Al-Baghdadi ist am Leben"

3.704

Junge reißt Mädchen das Kopftuch herunter: Am Ende werfen alle mit Eiern auf die Polizei

6.654

Rückschlag: Darum verliert Schulz seinen Kampagnenchef

1.643

Nutzt Petry ihr Baby für den AfD-Wahlkampf aus?

4.434

Vom Pavillon bis zum Einwegzelt: So viel Dreck machen Festivals

916

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Kühlfirma

3.028

Horrorunfall! Mann aus Auto geschleudert

376

Hier bekommst Du auf dumme Kommentare jetzt eine klangvolle Ohrfeige

589

Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

2.575

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

8.470

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

4.272

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

1.511

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

1.460

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

8.336

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

19.674

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

3.733

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

1.061

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

4.835

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

5.222

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

1.126

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

317

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

20.011
Update

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

52.384

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

912

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

3.454

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

1.362

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.737

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

5.245

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

4.454
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

5.661

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

134

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

41.257

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

7.645

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

4.047