Blutige Details! Intime Sex-Beichte von Giuliana im Dschungel
Top
Weiter keine Hinweise nach Babymord: Profiler sollen die Mutter finden
Neu
Nach Sturz in Teich: Kind (4) noch immer in Lebensgefahr, Mutter im Krankenhaus
Neu
Mimi Fiedler verlobt: Bei ihrem Antrag musste die Polizei anrücken!
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
120.641
Anzeige
4.029

Heftiges TV-Duell: Trump will Clinton verhaften lassen

Das zweite TV-Duell im Kampf um das Weiße Haus war schmutzig: Trump forderte sogar, dass Hillary Clinton verhaftet werden muss! 
In einem hitzig geführten TV-Duell forderte Donald Trump, Hilary Clinton hinter Gitter zu bringen.
In einem hitzig geführten TV-Duell forderte Donald Trump, Hilary Clinton hinter Gitter zu bringen.

St. Louis (dpa) - In einem hitzig geführten TV-Duell im Kampf um das Weiße Haus haben sich Hillary Clinton und Donald Trump gegenseitig mit herben Vorwürfen überzogen. 

Der Republikaner Trump, zuletzt wegen sexistischer Äußerungen aus dem Jahr 2005 in die Defensive geraten, forderte sogar eine Haftstrafe für seine Gegnerin wegen ihres Umgangs mit ihren dienstlichen E-Mails als US-Außenministerin.

Die Demokratin Clinton bezichtigte Trump ihrerseits mehrmals, falsche Angaben zu machen. "Was Sie von Donald hören, ist wieder nicht wahr. Er lebt in einer parallelen Realität", sagte Clinton.

Laut einer Blitzumfrage des Senders CNN gewann die Demokratin die Debatte mit 57 Prozent. Der Republikaner kam auf 34 Prozent. Clinton schnitt damit fünf Prozentpunkte schlechter ab als in der ersten Debatte.

In dem Skandal um das Ende vergangener Woche aufgetauchte Video mit sexistischen Äußerungen zeigte sich Trump reuig. "Ich schäme mich", sagte er über die frauenfeindlichen Bemerkungen. Er achte Frauen. "Niemand respektiert Frauen mehr als ich", sagte Trump. 

Seine Äußerungen bezeichnete er als "Umkleidekabinen-Gespräche". Trump hatte in dem Video unter anderem erklärt, als "Star" könne er sich Frauen gegenüber alles erlauben, auch den Griff an ihre Geschlechtsteile.

Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage.
Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage.

Clinton erklärte, die Äußerungen seien bezeichnend für Trumps Persönlichkeit. "Jedem, der (das Video) gehört hat, ist klar, dass das genau ausmacht, wer er ist", sagte die 68-Jährige. Trump habe Frauen beleidigt. Er habe zudem Migranten, Afroamerikaner, Latinos, Behinderte, Muslime und andere verbal ins Visier genommen.

Trump redete sich zu Anfang der 90-minütigen Debatte mehrmals in Rage, musste von den Moderatoren unterbrochen werden, weil er die vereinbarte Redezeit überzogen hatte. Der Immobilienmilliardär fühlte sich daraufhin schlecht behandelt. "Es ist drei gegen einen", sagte Trump, als die Moderatoren Anderson Cooper und Martha Raddatz baten, beim Thema zu bleiben.

Clinton gab ihrerseits Versäumnisse beim Umgang mit ihren E-Mails in ihrer Zeit als Außenministerin zu. "Es war ein Fehler", sagte sie zu der Praxis, dienstliche E-Mails als US-Außenministerin von einem privaten und nicht gesicherten Server zu versenden. 

Ihr Kontrahent Donald Trump hatte zuvor bei der zweiten Fernsehdebatte der beiden Präsidentschaftskandidaten herbe Vorwürfe gegen Clinton vorgebracht. Die ehemalige Ministerin und First Lady müsse inhaftiert werden.

In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz.
In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz.

Am Ende drohte er ihr damit, eine neue Untersuchung einzuleiten, sollte er die Wahl gewinnen. "Ich werde den Generalstaatsanwalt bitten, einen Sonderermittler damit zu beauftragen, diese Sache anzuschauen, weil es nie zuvor so viele Lügen gab, so viel Betrug", erklärte Trump. 

Das FBI hatte seine Ermittlungen zu der Affäre mit der Bewertung "grob fahrlässig" abgeschlossen, aber keine strafbare Handlung oder Absicht gesehen.

In der Debatte um die Behandlung von Muslimen in den USA forderte Clinton mehr Toleranz. "Meine Vision von Amerika ist ein Amerika, in dem jeder einen Platz hat." Trump bekräftigte dagegen, dass Muslime vor deren Einreise in die USA «extrem» überprüft werden müssten. Die Anschläge von Paris, Orlando und San Bernardino zeigten, wie groß die Gefahr durch radikale islamische Terroristen sei.

Trump gab zu, Schlupflöcher im Steuersystem der USA ausgenutzt und damit 916 Millionen Dollar gespart zu haben. Hillary Clinton habe dies als Senatorin in New York selbst ermöglicht. "Die Leute, die ihr all das Geld geben, wollen das so", sagte der Milliardär mit Blick auf Clintons reiche Parteispender.

Clinton erklärte nach der Debatte: "Ich war überrascht von der Lawine absoluter Unwahrheit." Trump äußerte sich zunächst nicht. Sein Vizekandidat Mike Pence gratulierte ihm zu seinem Auftritt. 

Am Samstag hatte er den Präsidentschaftskandidaten für seine sexistischen Aussagen kritisiert.

Fotos: Imago

Trotz schlechter Kritiken: Köln-Tatort mit Mega-Einschaltquoten
Neu
Er fiel den Jäger von hinten an! Hund erschießt sein eigenes Herrchen
Neu
Vom Model zur Pilotin: Ex-"GNTM"-Kandidatin Betty will hoch hinaus
Neu
Betrunkener Jaguar-Fahrer flüchtet vor Polizei und stürzt 4 Meter in die Tiefe
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
29.463
Anzeige
Feuer, Schüsse und Schreie im Luxushotel: Mindestens 25 Tote!
Neu
Diese Frau wohnt im Haus der Hölle! Sogar ihre Schuhe schimmeln
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.317
Anzeige
Hübsches Fashion Week-Model wird zum TV-Star
Neu
Melanie Müller sauer auf Hater: "Wir wissen, was gut für unsere Kinder ist!"
Neu
Ekelhaft: Fan wird verhaftet, weil er in Flasche von Torwart pinkelt
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
39.917
Anzeige
Heißer Badespaß! Ansgar lässt es im Dschungelcamp mit den Frauen krachen
Neu
Kleiner Junge verliert diesen Stoff-Affen und findet ihn wieder, obwohl ein Ozean die beiden trennt
Neu
"Verabredung zum Mord": Männer wegen Selbstjustiz vor Gericht
Neu
Mann überschlägt sich auf der Autobahn und wird in seinem BMW eingeklemmt
1.318
So kommen Job-Verweigerer mit Lebensmittel-Gutscheinen an Alkohol
1.882
Ehrlich Brothers versprechen: "Diese Shows werden einmalig sein!"
412
Wetterchaos zum Wochenstart: Nach Glätte kommen Dauerregen und Hochwasser
4.254
3 Tage eingeschlossen: Einsatzkräfte erreichen endlich Brocken
3.957
Ganz schön heiß! Ex-GZSZ-Star Isabell Horn schickt sexy Urlaubs-Grüße
2.262
Horror-Unfall auf der Autobahn: In diesem Wrack starb ein Mann
2.809
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Mann an seiner Wohnungstür
3.781
Update
Massenschlägerei bei Kinderturnier: Eltern rasten komplett aus
6.849
Nach dieser Restaurant-Rechnung gehen Touristen zur Polizei, selbst der Bürgermeister schaltet sich ein
4.553
Mutter soll Neugeborenes in Plastiktüte gewickelt und auf Dachboden verstaut haben
1.263
Bombenanschlag mit drei Toten schockt beliebtes Urlaubsland
3.353
Liebling des Führers: Hitlers Krokodil seit 72 Jahren im Moskauer Zoo?
3.225
Nach SPD-Votum: Politiker dissen sich mit Stinkefinger-Tweet und Nahles-Vergleich
2.029
Auf Moor erbaut: Wie geht es weiter mit der Krater-Autobahn?
2.675
"Möglichst viel für Bürger rausholen": SPD-Chef Schulz stimmt auf harte Gespräche ein
268
"Ich lass mich nicht aufhalten": DSDS-Sternchen Melody Haase macht Schluss
1.227
Sachse stirbt nach Lawinen-Katastrophe in Alpen
6.993
Igitt! So schlimm verwüsten Fußball-Chaoten einen ICE
3.212
Musste ein 19-Jähriger sterben, weil die Täter ihn aus Langeweile niederstachen?
1.632
Hier kämpfen 500 Schlittenhunde gegeneinander
325
Wegen dieser Memme lohnt sich das Dschungel-Gucken doch langsam
4.425
Wird bei Anne Will die Große Koalition heute wieder schöngeredet?
3.048
Update
Tumult am AfD-Stand! Landesvorsitzender bespuckt
5.542
Unfassbar! Vater entdeckt Juden-Hass-Bilder am Spielplatz-Zaun
3.147
Krass! Das wolltet Ihr am Wochenende unbedingt sehen
2.612
Mann schlägt Angestellte mit Stein bewusstlos und flüchtet
544
Tiefe Fleischwunde! Zirkus-Dompteure zu nah am Gehege, dann packt der Tiger zu
2.881
Tragisch! Kind (4) stürzt bei Eiseskälte in Teich
18.826
Alarmstufe Fett! So dick ist Sachsen
5.655
Frauke Petry: "Ich schäme mich nicht für meine AfD-Vergangenheit"
4.685
10 Ladys nehmen Gruppenfoto auf und suchen danach sofort das Weite
20.286
Rettung aus 600 km Entfernung: Münchnerin wählt 112 und rettet damit ihre Tante in Berlin
4.679
Ein Detail auf diesem Trump-Foto sorgt für große Irritation
6.657
Horror-Unfall: Auto wird gegen Betonmauer geschleudert
210
Mann fragt Fahrradfahrerin nach dem Weg: Was er dann macht, ist verstörend
5.077
Mann schlägt Loch zum Nachbarn ein, um seine Wohnung zu vergrößern
1.405
Arbeiter wird auf Autobahnbaustelle von Auto erfasst und tödlich verletzt
5.601
Welches Model will Sophia Thomalla denn hier abschlecken?
3.084
Selbst Fremde sind sehr betroffen, als sie die Geschichte hinter diesem Tattoo erfahren
5.897