Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

TOP

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

TOP

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.091
Anzeige
1.073

Warum? Polizei erschießt ausgebüxtes Zwergschwein

Nachdem ein ausgebüxtes Mini-Schwein monatelang durch Versmold zog, hat die Polizei es am Freitag erschossen. Einige sind der Meinung, dass das nicht notwendig gewesen wäre.
Ein Zwergschwein wie dieses musste am Freitag (28.10.) sterben. 
Ein Zwergschwein wie dieses musste am Freitag (28.10.) sterben. 

Kreis Gütersloh - Ist der Tod eines kleinen Zwergschweins aus Harsewinkel-Greffen wirklich nötig gewesen? Am Freitag (28.10.) erschoss die Polizei das ausgebüxte Schweinchen - angeblich aus Gründen der Verkehrssicherheit.

Die Tötung sei keinesfalls leichtfertig erfolgt, sagt Polizeisprecherin Corinna Koptik gegenüber der Neuen Westfälischen. Dass das Schwein erschossen wurde, sei lediglich das letzte Mittel gewesen: "Auch uns fällt so was nicht leicht, wir sind auch Tierfreunde."

Viele Versuche von Jägern, das Mini-Schwein mit Fallen einzufangen, sind in den letzten Monaten gescheitert. Immer wieder meldeten sich Versmolder bei der Polizei, die das kleine Tier entdeckten. Am Freitag erwischten die Beamten es schließlich auf der Versmolder Straße in Greffen. 

Jägern gelang es nicht, das Schwein mit Hilfe von Fallen einzufangen. Getötet hätten sie es allerdings nicht.
Jägern gelang es nicht, das Schwein mit Hilfe von Fallen einzufangen. Getötet hätten sie es allerdings nicht.

Der Einsatzbefehl lautete "Gefährdung durch freilaufendes Tier". Wie die Polizei berichtet, sei das Schwein in einer schlechten körperlichen Verfassung gewesen. Allerdings ist nicht klar, warum. Wurde es angefahren? War es erschöpft?

Die Strapazen der letzten Wochen werden an dem Tier jedenfalls nicht spurlos vorbeigegangen sein. Trotzdem sagt Jäger Tassilo Marowsky gegenüber der Zeitung: "Man hätte es nicht töten müssen und von den Versmolder Jägern hätte das auch niemand getan."

Er und seine Kollegen sehen das Handeln der Polizei kritisch. Schließlich habe sich das Schwein in einem Gebiet aufgehalten, in dem es keine Wildschweine gebe und deshalb Krankheitsübertragungen so gut wie ausgeschlossen seien.

Der einzige kritische Fall wäre eingetreten, wenn es mit dem Tier zu einem Unfall gekommen wäre. Denn Versicherungen zahlen nur bei echten Wildunfällen. Das Zwergschwein ist allerdings ein Haustier und somit kein Wild.

"Wenn so ein 25 Kilo schweres Tier in ein Motorrad rennt, kann es zu schweren Unfällen kommen", sagt Marowsky. Dass das nicht passiert ist, ist wohl ein Wunder. Denn der natürliche Fluchtreflex fehlt dem Hausschwein.

Um zu verhindern, dass in Zukunft Unfälle passieren, sah sich die Polizei schlussendlich gezwungen, das kleine Tier zu erschießen. 

Fotos: DPA

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

NEU

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.535
Anzeige

Notbremsung! Mann mit Fahrrad läuft auf den Gleisen

NEU

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.574
Anzeige

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

NEU

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

NEU

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

4.047

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

1.462

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

661

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.419

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

2.900

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

4.033

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

3.690

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

2.965

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.537

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

16.020

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

9.809

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

7.430

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.568

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.694

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

4.653

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.103

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.165

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.206

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.406

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

239

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.896

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.984

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.212

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

8.297

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.140

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.810

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.103

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.286

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.421

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.941

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.595

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.642

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.333

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.733