3000 Menschen demonstrieren gegen Asylpolitik

Am Hauptmarkt endete der Sternmarsch. Bis zu 3000 Teilnehmer zählte die Polizei.
Am Hauptmarkt endete der Sternmarsch. Bis zu 3000 Teilnehmer zählte die Polizei.

Zwickau - Rund 3000 Teilnehmer zählte der asylkritische Sternmarsch am Samstagnachmittag in Zwickau. Organisiert wurde er vom Bürgerforum Sachsen, das bereits die Zwickauer Spaziergänge ins Leben rief.

Punkt 16 Uhr starteten die Demonstrationszüge an fünf verschiedenen Orten. Die meisten Teilnehmer versammelten sich auf dem Platz der Völkerfreundschaft, liefen von dort aus zum Hauptmarkt, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

Eine Gegendemo hatte es zuvor auf dem Schumannplatz gegeben. Hier waren es laut Polizei etwa 200 Teilnehmer.

Bereits am Vormittag hatte eine Gruppe Zwickauer gegen den Sternmarsch demonstriert. Die Privatleute, die anonym bleiben wollen, schrieben mit Kreide auf den Markt vorm Rathaus Worte wie Toleranz, Respekt und Nächstenliebe.

Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot vor Ort.
Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot vor Ort.

Fotos: propicture/Ralph Köhler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0