Wirt ertappt Einbrecher auf frischer Tat

Zwickau - Ein Gastwirt hat im Zwickauer Ortsteil Mosel einen Einbrecher auf frischer Tat geschnappt.

Der mutmaßliche Einbrecher wurde vorläufig festgenommen. Er soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. (Symbolbild)
Der mutmaßliche Einbrecher wurde vorläufig festgenommen. Er soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei Zwickau am Dienstag mitteilt, hörte der Wirt am späten Montagnachmittag verdächtige Geräusche über der Gaststube, wo sich seine private Wohnung befindet. "Er eilte die Treppen hinauf und ertappte einen unbekannten Mann, der soeben die Wohnungstür unberechtigt geöffnet hatte", so ein Polizeisprecher.

Mit der Hilfe von anderen Hausbewohnern wurde der Einbrecher (46) bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen Tschechen, der der Polizei bereits wegen mehrerer Diebstähle und Hausfriedensbruch bekannt ist.

Der 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen und soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Auch im Vogtlandkreis hatte die Polizei am Montag einen Fahndungserfolg.In Falkenstein hatten zwei Ladendieben in einem Markt in der Plauenschen Straße zugeschlagen und Kaffee und Genussmittel im Wert von über 600 Euro geklaut. Die Polizei stellte die beiden Georgier (28, 45) schließlich in Auerbach fest.

Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen konnte der 45-Jährige die Polizeidienststelle wieder verlassen. Der 28-Jährige wird am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Gegen ihn liegen bereits drei Haftbefehle vor.

Ein Wirt erwischte den Einbrecher, als dieser gerade die Tür zur privaten Wohnung des Mannes geöffnet hatte. (Symbolbild)
Ein Wirt erwischte den Einbrecher, als dieser gerade die Tür zur privaten Wohnung des Mannes geöffnet hatte. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0