Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

NEU

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
13.887

Nach Bad-Skandal: Zwickau zieht Gutscheine ein

Zwickau - Das war's mit den Bade-Gutscheinen für Neu-Zwickauer. Die Stadt nimmt ab Sonnabend vorerst keine der im Willkommenspaket enthaltenen Scheinchen mehr an.
Das Johannisbad in Zwickau. Vorerst werden dafür keine Gutscheine aus dem Willkommenspaket für Neu-Zwickauer mehr angenommen.
Das Johannisbad in Zwickau. Vorerst werden dafür keine Gutscheine aus dem Willkommenspaket für Neu-Zwickauer mehr angenommen.

Von Frank Harnack

Zwickau - Das war's mit den Bade-Gutscheinen für Neu-Zwickauer. Die Stadt nimmt ab Sonnabend vorerst keine der im Willkommenspaket enthaltenen Scheinchen mehr an.

Grund: Der Ärger mit den Asylbewerbern, die vor 14 Tagen in den Bädern der Stadt negativ aufgefallen waren.

Bürgermeisterin Kathrin Köhler (38), die Geschäftsführerin der Städtischen Bäder GmbH, sieht derzeit keine andere Möglichkeit. "Der Aufsichtsrat und ich als Geschäftsführerin hatten in einer längeren Beratung die öffentlichen Vorwürfe im Hinblick auf Sicherheit, Sauberkeit und Hygiene, mögliche Auswirkungen für das Unternehmen mit der Fortgewährung der Gutscheine abzuwägen."

Hintergrund: Asylbewerber hatten unter Vorlage der Gutscheine die Bäder besucht, und sich dann, vereinfacht gesagt, nicht an die Benutzerordnung gehalten.

Kathrin Köhler (38), Bürgermeisterin und Geschäftsführerin der Städtischen Bäder GmbH, sieht keine andere Möglichkeit.
Kathrin Köhler (38), Bürgermeisterin und Geschäftsführerin der Städtischen Bäder GmbH, sieht keine andere Möglichkeit.

Überwachungskameras filmten die Leute dabei, wie sie die Becken verunreinigten. Außerdem soll es zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Andere Badegäste beschwerten sich oder vermieden es sogar, die Bäder zu besuchen, wenn Asylbewerber bereits vor Ort waren.

Die vorläufige Einstellung der Gutscheine stößt bei den Zwickauern wiederum auf wenig Verständnis. "Da wird plump zurückgerudert. Bürgermeisterin Köhler legt Sippenhaft fest", schreibt MOPO24-Leserin Ursula Kerzig erbost.

Bleibt nur die Hoffnung, dass die Stadt in Zusammenarbeit mit den Betreibern der Asylunterkünfte rasch Lösungen findet. Köhler stellt diese auch in Aussicht.

"Wir sind aktuell mit der Ausländerbeauftragten und den Betreibern der Flüchtlingsunterkünfte in Gesprächen, wenn es um weitere Modalitäten der Benutzung durch Asylbewerber geht (Benutzungsordnung, Nachweis Schwimmfähigkeit usw.)."

Dann scheint es nicht ausgeschlossen, dass Neu-Zwickauer wieder in den Genuss der Bad-Gutscheine kommen. Im vergangenen Jahr wurden immerhin 4195 solcher Willkommenspakete ausgegeben.

Fotos: Peter Zschage (1), Ralph Köhler (1)

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

NEU
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelben Karten?

NEU

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

NEU

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regenburg verhaftet

NEU

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

NEU

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

NEU

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

NEU

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

3.810

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

650

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

2.653

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

604

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

5.787

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

2.187

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.607

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.050

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

4.742

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

7.441

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

1.938

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

3.673

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

6.412

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.080

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

47.715
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.217

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.440

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.373

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

5.627

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

5.921

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.427

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.691

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.635

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.413

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.723

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.151

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.077

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.672

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

3.206

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.242

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

9.501

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

5.316

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

8.565

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

11.465

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

4.133

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.193