Bombendrohung im Zwickauer Verwaltungszentrum! Evakuierung

Im Zwickauer Verwaltungszentrum ging am Mittwoch eine Bombendrohung ein.
Im Zwickauer Verwaltungszentrum ging am Mittwoch eine Bombendrohung ein.  © Uwe Meinhold

Zwickau - Im Verwaltungszentrum Zwickau in der Werdauer Straße ging am Mittwochnachmittag eine Bombendrohung ein.

Sämtliche Ämter mussten evakuiert werden.

Nähere Informationen liegen noch nicht vor.

Erst am Dienstagnachmittag musste die Polizei am Verwaltungszentrum anrücken (TAG24 berichtete).

TAG24 bleibt dran.

Update 16.20 Uhr:

12:15 Uhr ging bei der Zwickauer Polizei telefonisch eine Bombendrohung gegen das Verwaltungszentrum in der Werdauer Straßer ein. Es handelte sich bei dem Anrufer offenbar um einen Mann. Die Verwaltungsgebäude wurden daraufhin evakuiert und durch vier Sprengstoffspührhunde durchsucht.

Diese Durchsuchungen dauerten bis gegen 15:20 Uhr an. Dabei wurde keine Bombe gefunden. Die Zwickauer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0