Brand in Mehrfamilienhaus: Zwei Katzen tot

Die Feuerwehr musste in Zwickau einen Brand in einer Küche löschen.
Die Feuerwehr musste in Zwickau einen Brand in einer Küche löschen.  © DPA

Zwickau - Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Zwickauer Konradstraße sind am Dienstagabend zwei Katzen getötet worden.

Das Feuer war gegen 19 Uhr in der ersten Etage in der Küche einer 53-Jährigen Mieterin ausgebrochen. Nach Polizeiangaben war die Frau zu dem Zeitpunkt nicht in der Küche.

Die zehn Hausbewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden, andere Personen kamen nicht zu Schaden. Allerdings überlebten die beiden Katzen der 53-Jährigen das Unglück nicht.

Die Brandwohnung ist wegen starker Verrußung derzeit nicht bewohnbar. Ein Sachschaden steht noch nicht fest.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0