FIFA-Ex-Chef fordert WM 2026 in Marokko!
Top
Trump will Waffenproblem mit noch mehr Waffen lösen
Top
Mann beschimpft: Wer kennt diesen Straßenbahn-Pöbler
Neu
Krass! Schüler muss mit Gasmaske aufs Schulklo gehen
Neu
12.125

1500 Zwickauer demonstrieren gegen Asylpolitik

Zwickau - Am Samstagnachmittag trafen sich Teilnehmer der Gruppe "Spazieren gehen ist eine feine Sache" zu einer Demonstration unter der Glück auf-Brücke.
1.500 Personen trafen sich am Samstag zur Kundgebung.
1.500 Personen trafen sich am Samstag zur Kundgebung.

Von Bernd Rippert

Zwickau - Asylgegner trafen sich am Sonnabendnachmittag zu ihrer 4. Kundgebung. 1.500 Teilnehmer forderten auf dem Parkplatz unter der Glück-auf-Brücke mehr Mitsprache der Bürger. Am Abend dann trafen 700 Flüchtlinge mit dem Zug auf dem Bahnhof ein, wurden unter großen Sicherheitsvorkehrungen auf 15 Busse und mit ihnen auf Erstaufnahmeheime in Sachsen verteilt.

Die Ankunft der Asylbewerber aus Passau war gut vorbereitet. Polizei riegelte den Bahnhof ab. Um 18 Uhr traf der Zug auf Gleis 7 ein.

Helfer von DRK und ASB verteilten Essen, Tee und Decken, Kinder erhielten Kuscheltiere. Danach stiegen die Neuankömmlinge in 15 Busse ein. Die Flüchtlinge blieben nicht in Zwickau.

Die Gruppe "Spazieren ist eine feine Sache" fordert mehr Mitspracherecht der Bürger.
Die Gruppe "Spazieren ist eine feine Sache" fordert mehr Mitspracherecht der Bürger.

Die vorherige Demo auf dem Parkplatz wurde organisiert von der Gruppe „Spazieren gehen ist eine feine Sache“.

Die bisher eher lose verbundenen Aktiven wollen demnächst einen Verein „Bürgerforum Sachsen“ gründen, ihren Protest auf ein festes Fundament stellen.

Ein Sprecher forderte ein Mitspracherecht der Bürger in der Politik, analog zu den Volksabstimmungen in der Schweiz. „Wir wollen unsere Lebensqualität erhalten“, rief er unter großem Beifall der Zuhörer.

Eine zweite Rednerin wurde deutlicher. Sie stellte sich als Mutter eines Babys vor und habe es satt, „beim Einkaufen von acht Asylanten angequatscht zu werden“.

Sie sagte: „Wir wollen gerne helfen, aber doch nicht so vielen.“

Schlechte Erinnerungen an die deutsche Wiedervereinigung hatte eine weitere Rednerin: „Nach der Wende haben uns die Wessis alles weggenommen. Wir mussten hier um alles kämpfen, aber den Ausländern helfen die Ämter in jeder Situation."

Am 14. November um 16 Uhr startet der nächste Protestmarsch von „Spazieren gehen ist eine feine Sache“ durch Zwickau am Platz der Völkerfreundschaft.

Fotos: Ralph Koehler/propicture

Zahl der Asylverfahren um 127 Prozent gestiegen
Neu
Frau bekommt Kind und spült es im Klo runter
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.977
Anzeige
Menschliche Henne: Junge (14) legt mehrere Eier!
Neu
Horror-Fund: Babyleiche in Mülltonne entdeckt
Neu
Essener Tafel greift durch: Hier werden nur noch Deutsche aufgenommen
Neu
Schwer verletzt! Opa von eigenem Wagen überrollt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.532
Anzeige
Fans sauer! Helene Fischer verschiebt schon wieder Konzerte
Neu
Sieg perfekt! Nordische Kombinierer holen erneut Gold
Neu
"Diese Schweine!" Löst harmlose Suchanfrage jetzt Streit zwischen Oetker und Nestlé aus?
Neu
Skandal beim Shorttrack: Ist das die unfairste Aktion der Olympischen Spiele?
Neu
Typ wird angeblich ausgeraubt, doch die Wahrheit ist einfach peinlich!
Neu
DFB: Vorerst keine Strafen nach Fanprotesten bei Montagsspiel
Neu
Valentina Pahde: Das macht sie so richtig glücklich
Neu
Jungs hundertmal missbraucht: Ex-Priester kommt in Psychiatrie!
666
Wann erfährt der Bachelor von Svenjas dunklem Geheimnis?
3.057
Anonyme Briefe, falsche Gerüchte
90
Eltern glauben sieben Jahre lang, dass ihr Kind tot ist, dann beweist ein Zufall das Gegenteil
2.507
Schrecklicher Arbeitsunfall! Frau bleibt in Förderband von Schoko-Fabrik stecken
3.207
Ekelspiele mit Kindern: Ex-Jugendtrainer sollen Spieler gequält haben
137
Herzlos! Mann wirft lebenden Hund in See voll mit Krokodilen
4.871
Bringt ein Experte neue Details zum Horror-Crash ans Licht?
1.884
Unglaublich, was hier passiert ist!
3.152
War's das? Claudia Pechstein gibt Karriereende bekannt
3.446
Hund stürzt beim Gassigehen in Steinbruch Felsen hinunter
1.066
Behinderter will Streit schlichten und wird dann selbst attackiert
1.887
Lininenbus stürzt 200 Meter in die Tiefe: Mindestens 40 Tote!
2.489
Wie geschmiert? So lief's letztes Jahr für Fuchs
34
Ungewöhnliche Rettungsaktion: Feuerwehr holt Reh von Eis
1.085
19-Jähriger attackiert Bahn-Kontrolleurin: Mit den Folgen hätte er nicht gerechnet
5.968
28-Jährige lässt sich Po-Implantate entfernen, weil sie Angst hat, dass sie explodieren
1.555
Wollen die Bachelor-Mädels nur Fame? Ex-Kandidat packt aus!
1.999
Royaler Besuch: Norwegens Kronprinzessin kommt zur Buchmesse
287
Kann eine "blaue Plakette" das Dieselfahrverbot stoppen?
1.232
Schock bei Melina Sophie! Dreht YouTube ihr den Geldhahn zu?
3.827
Olympia-Panne! Feiernde Niederländer lassen blutende Koreaner zurück
4.188
Selbstmord-Anschlag auf US-Botschaft
1.334
Frenzel, Rydzek & Co. sind heiß auf das Gold-Triple
417
Gruselfund! Menschliches Skelett bei Abrissarbeiten entdeckt
3.416
Ermordet durch Nazis: Heute wird an die Geschwister Scholl erinnert
142
Feuer im Bus! Hier wurden zahlreiche Schüler verletzt!
1.886
Update
Diese Untersuchung zeigt es: Ein Diesel-Fahrverbot muss her!
1.888
Spanier machen Belantis fast doppelt so groß!
4.009
Tolle Jodel-Aktion! Studenten sammeln für beklauten Jungen (10) und schenken ihm neue Schuhe
643
Wegen fehlender Bank: Künstler klauen Stühle aus den BVG-Büros
131
Todesfahrer drohen 5 Jahre Haft: Freunde trauern um René Q. (†45)
8.145
Das alles kann das Wundermittel Urin!
2.113
Glaserei sucht Azubis: Facebook-Video wird zum absoluten Hit
1.468
Für ein Handy: Hat Ex-Infinus-Manager Wärter bestochen?
1.715