So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
12.026

1500 Zwickauer demonstrieren gegen Asylpolitik

Zwickau - Am Samstagnachmittag trafen sich Teilnehmer der Gruppe "Spazieren gehen ist eine feine Sache" zu einer Demonstration unter der Glück auf-Brücke.
1.500 Personen trafen sich am Samstag zur Kundgebung.
1.500 Personen trafen sich am Samstag zur Kundgebung.

Von Bernd Rippert

Zwickau - Asylgegner trafen sich am Sonnabendnachmittag zu ihrer 4. Kundgebung. 1.500 Teilnehmer forderten auf dem Parkplatz unter der Glück-auf-Brücke mehr Mitsprache der Bürger. Am Abend dann trafen 700 Flüchtlinge mit dem Zug auf dem Bahnhof ein, wurden unter großen Sicherheitsvorkehrungen auf 15 Busse und mit ihnen auf Erstaufnahmeheime in Sachsen verteilt.

Die Ankunft der Asylbewerber aus Passau war gut vorbereitet. Polizei riegelte den Bahnhof ab. Um 18 Uhr traf der Zug auf Gleis 7 ein.

Helfer von DRK und ASB verteilten Essen, Tee und Decken, Kinder erhielten Kuscheltiere. Danach stiegen die Neuankömmlinge in 15 Busse ein. Die Flüchtlinge blieben nicht in Zwickau.

Die Gruppe "Spazieren ist eine feine Sache" fordert mehr Mitspracherecht der Bürger.
Die Gruppe "Spazieren ist eine feine Sache" fordert mehr Mitspracherecht der Bürger.

Die vorherige Demo auf dem Parkplatz wurde organisiert von der Gruppe „Spazieren gehen ist eine feine Sache“.

Die bisher eher lose verbundenen Aktiven wollen demnächst einen Verein „Bürgerforum Sachsen“ gründen, ihren Protest auf ein festes Fundament stellen.

Ein Sprecher forderte ein Mitspracherecht der Bürger in der Politik, analog zu den Volksabstimmungen in der Schweiz. „Wir wollen unsere Lebensqualität erhalten“, rief er unter großem Beifall der Zuhörer.

Eine zweite Rednerin wurde deutlicher. Sie stellte sich als Mutter eines Babys vor und habe es satt, „beim Einkaufen von acht Asylanten angequatscht zu werden“.

Sie sagte: „Wir wollen gerne helfen, aber doch nicht so vielen.“

Schlechte Erinnerungen an die deutsche Wiedervereinigung hatte eine weitere Rednerin: „Nach der Wende haben uns die Wessis alles weggenommen. Wir mussten hier um alles kämpfen, aber den Ausländern helfen die Ämter in jeder Situation."

Am 14. November um 16 Uhr startet der nächste Protestmarsch von „Spazieren gehen ist eine feine Sache“ durch Zwickau am Platz der Völkerfreundschaft.

Fotos: Ralph Koehler/propicture

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

NEU

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

NEU

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

NEU

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

NEU

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

NEU

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

NEU

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

NEU

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

NEU

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

NEU

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.174
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

2.899

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

5.870
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

1.896

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

3.626

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

429

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.337

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

5.906

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.094

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

13.511

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

28.534

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

9.458

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.138

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.454

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.310

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.252

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.556

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

13.748

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.928

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

10.871

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

847

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.267

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.601

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

27.410

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.691

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.976

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

8.347

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

6.270
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

7.504

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.951

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

6.595

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.374