Ekel-Anschlag auf VW: Polizei sucht Zeugen

Zwickau - Ekel-Anschlag auf ein Auto in Zwickau: Unbekannte beschädigten einen VW mit einer übel riechenden Flüssigkeit.

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild)  © Claudia Nass/123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilt, passierte die Attacke zwischen Samstagabend 18.30 Uhr und Sonntagmittag. Der VW Caddy war zu dem Zeitpunkt in der Döhnerstraße geparkt.

Die Täter schlugen eine Scheibe des Autos ein und verschütteten und verspritzten laut Polizei eine stinkende Flüssigkeit.

"Ein Test, der durch Kameraden der hinzugezogenen Feuerwehr durchgeführt wurde ergab, dass es sich um Butan-, oder auch Buttersäure genannt, handelt", so ein Sprecher der Polizei Zwickau am Montag.

Bei der Attacke entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen, denen im genannten Zeitraum etwas aufgefallen ist oder die Angaben zur Tatausführung machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau unter der Telefonnummer 0375/44580 entgegen.

Die Täter hatten eine Scheibe an dem Auto eingeschlagen und dann die Flüssigkeit verspritzt. (Symbolbild)
Die Täter hatten eine Scheibe an dem Auto eingeschlagen und dann die Flüssigkeit verspritzt. (Symbolbild)  ©  Bogdan Ionescu / 123 RF

Titelfoto: Bogdan Ionescu / 123 RF

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0