Trotz Niederlage: FSV-Mauersberger glänzt gegen Unterhaching

Unterhaching – Christian Mauersberger hat gegen die SpVgg Unterhaching (1:2) seine Chance(n) definitiv genutzt!

Christian Mauersberger jubelt über sein Tor zum 1:1 im Spiel gegen Unterhaching..
Christian Mauersberger jubelt über sein Tor zum 1:1 im Spiel gegen Unterhaching..  © Picture Point/Gabor Krieg

Der 22-Jährige zeigte eine engagierte Leistung und erzielte per Volleyabnahme in den linken Giebel das zwischenzeitliche 1:1. "Ich habe das gesamte Jahr über geackert und Gas gegeben", sprach der Torschütze von einer gewissen Genugtuung.

Für ihn war es überhaupt das erste Drittliga-Tor seit 26. Oktober 2013. Damals traf Mauersberger noch im CFC-Trikot gegen RB Leipzig.

Neben einer Nominierung zum "Tor des Monats" darf er nun auf weitere Startelfeinsätze und noch viel wichtiger – erste Vertragsgespräche hoffen.

"Noch ist keine Tendenz absehbar, ob und wie es im Sommer in Zwickau weitergeht", berichtet der offensive Mittelfeldspieler, dessen Vertrag zum 30. Juni ausläuft.

Mit solchen Auftritten, wie am Sonntag, kann Mauersberger ordentlich die Werbetrommel rühren.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0