Kreativ mit Kevins Craft-Beer & Co: Süffige Ministertour durch Westsachsen

Zwickau - Auf den Spuren von Punk-Rock, Bier und Industriekultur: Hinter den Mauern des VEB Gardinen- und Deko-Werke Zwickau tut sich einiges. Nun gucken im Vorfeld der Landesausstellung 2020 Wirtschaftsminister Martin Dulig (44) und Kunstministerin Eva-Maria Stange (61, beide SPD) vorbei.

Kreativ im alten VEB-Bau in Zwickau: Stefan Wäntig und Rico Püschel (r.) bereiten den nächsten Braugang vor.
Kreativ im alten VEB-Bau in Zwickau: Stefan Wäntig und Rico Püschel (r.) bereiten den nächsten Braugang vor.  © DPA

Hinter den alten Mauern des VEB entwickelt sich gerade ein Ort, an dem Industriekultur lebendig, spürbar und sogar trinkbar wird. Auf drei Etagen entsteht mitten in Zwickau ein Kultur- und Kreativzentrum inklusive eigener Craft-Beer-Brauerei - die "Kevin Brewery" ist eine von sieben Stationen, die Dulig und Stange noch bis Mittwoch ansteuern. Sieben Sorten hat das Team aus fünf Zwickauern im Angebot.

Gemeinsam der Liebe zur Musik und zum Craft Beer frönen - das war anfangs der ganze Plan der Freunde, die auch eine Punk-Band mit "Kevin" im Namen betreiben. "Da hatten wir die Idee, gleich einen Platz zu finden, an dem wir auch noch Bier brauen können", so Rico Püschel (38) von "Kevin Brewery".

Die kleine Brauerei wurde schnell zur angesagten Location für Konzerte und Partys. Etwa 1500 Liter brauen sie pro Jahr, je nach Sorte kostet eine Flasche um die drei Euro.

Eine alte Fabrik als Anlaufstelle für Kreative: Eher Zufall. Andreas Nabulsi, Inhaber einer Catering-Firma, kaufte das Gelände vor drei Jahren. Per Kleinanzeige suchte er nach Mietern. Künstlern folgten Bands und ein Yoga-Studio. "Es geht uns beim Ausbau nur darum, das Gebäude nutzbar zu machen. Den alten Industrie-Chic wollen wir ganz bewusst erhalten."

Bei ihrer Tour durch Westsachsen machten Martin Dulig (44, SPD) und Eva Maria Stange (61, SPD) am Dienstag n Markneukirchen Station.
Bei ihrer Tour durch Westsachsen machten Martin Dulig (44, SPD) und Eva Maria Stange (61, SPD) am Dienstag n Markneukirchen Station.  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0