Zoff um Flugplatz: Gegner fordern Bürgerentscheid

Streit um die Zukunft des Zwickauer Flugplatzes: AfD-Mann Sven Itzek (46) will lieber ein Gewerbegebiet.
Streit um die Zukunft des Zwickauer Flugplatzes: AfD-Mann Sven Itzek (46) will lieber ein Gewerbegebiet.

Von Frank Harnack

Zwickau - Das Tauziehen um das Zwickauer Flugplatzgelände geht in die nächste Runde. Zwickaus AfD-Chef Sven Itzek (46) will jetzt einen Bürgerentscheid über die Zukunft der 88 Hektar großen Fläche in Gang setzen.

Vorher wird sich noch der Stadtrat mit diesem bisher nur im Finanzausschuss der Stadt diskutierten Thema befassen. „Wir sollten das Volk abstimmen lassen“, sagt Itzek.

Konkret geht es darum, ob der Pachtvertrag mit dem Aero-Club, dem Pächter des Flughafens, verlängert wird oder nicht.

Das Thema sei zu wichtig, um im kleinen Kreis von „neun Leuten in einem Ausschuss entschieden zu werden“, erklärt der AfD-Mann.

Zwickaus Chef-Flugsportler Joachim Lenk (61) ist sauer wegen des AfD-Vorstoßes.
Zwickaus Chef-Flugsportler Joachim Lenk (61) ist sauer wegen des AfD-Vorstoßes.

Deshalb stellte er bei der letzten Sitzung des Gremiums zusammen mit Tristan Drechsel (61, Bürger für Zwickau) den Antrag, über den Flugplatz im Stadtrat zu diskutieren.

Itzeks Argument: Das Flugplatzgelände eigne sich hervorragend als größere zusammenhängende Gewerbefläche. „Die wir sonst in Zwickau nicht haben, aber dringend brauchen.“ Dass BMW mit seinem Werk nach Leipzig und nicht nach Zwickau gegangen ist, liege in den fehlenden Gewerbe-Großflächen hier begründet, glaubt Itzek.

Die Zukunft der Flugsportler sieht Itzek entweder auf dem Flugplatz in Altenburg oder Chemnitz/Jahnsdorf: „Ich habe nichts gegen den Aero-Club, aber hier muss im Interesse der Stadt entschieden werden.“

Die Flugsportler dagegen sind schlichtweg sauer auf Itzek. „Man muss mal deutlich machen, welchen Schaden dieser Mann in der Stadt anrichtet“, sagt der Vereinsvorsitzende Joachim Lenk (61).

Dass die Entscheidung vertagt wurde, bezeichnet Lenk als „Katastrophe“.

Der Zwickauer Flugplatz in der Reichenbacher Straße: Beliebt bei Besuchern, weil dort Rundflüge angeboten werden.
Der Zwickauer Flugplatz in der Reichenbacher Straße: Beliebt bei Besuchern, weil dort Rundflüge angeboten werden.

Fotos: Uwe Meinhold (2), propicture


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0