Abgesagtes BVB-Spiel: FSV-Fans müssen weiter Geduld haben

Da jubeln die Fans: Der BVB kommt nach Zwickau.
Da jubeln die Fans: Der BVB kommt nach Zwickau.  © Pro Picture/Ralph Köhler

Zwickau - Wann kommt Borussia Dortmund endlich zum vereinbarten Testspiel nach Zwickau?

Eigentlich wollte der BVB bereits am 13. August in Westsachsen gastieren. Diesen Termin konnte der Bundesligist aufgrund zahlreicher verletzter Spieler allerdings nicht wahrnehmen und bat kurzfristig um eine Verlegung.

Als neuer Termin wurde die ohnehin spielfreie Zeit während der Länderspielpause Ende August/Anfang September favorisiert – doch Pustekuchen.

Nun wird ein zweiter Ausweichtermin in den sächsischen Herbstferien (02.-14.10.) gesucht. Darauf verständigten sich beide Vereine am Dienstagvormittag. Denkbar sei demnach eine Austragung am Tag der Deutschen Einheit (03.10.).

Die genaue Terminierung werde in den kommenden 14 Tagen erfolgen. Sobald dies geschehen sei, werden entsprechende Informationen zum Ticketing bekannt gegeben, teilte der Drittligist mit.

Update 16:19 Uhr:

Bereits erworbene Tickets sollen vorerst ihre Gültigkeit behalten. Dies hatte der FSV Zwickau bereits vor zwei Wochen erklärt (TAG24 berichtete). Wer seine Eintrittskarte allerdings zurückgeben will, darf auf die Kulanz des Vereins hoffen. "Gemeinsam mit unserem Ticketanbieter Qtixx werden wir einen Zweitmarkt einrichten, auf dem die Karten zum ursprünglichen Kaufpreis angeboten werden können", so FSV-Bereichsleiter Sport & Spielbetrieb Jörg Schade damals.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0