Innenverteidiger Beyer erster FSV-Neuzugang

Zwickau - Der FSV Zwickau kann die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison vermelden! Nico Beyer (21) wechselt von Regionalligist Hertha BSC II ins Westsächsische. Der 1,89 Meter große Innenverteidiger unterzeichnete einen Vertrag bis 30. Juni 2020.

Sportdirektor David Wagner (l.) mit Neuzugang Nico Beyer (r., 21).
Sportdirektor David Wagner (l.) mit Neuzugang Nico Beyer (r., 21).  © FSV Zwickau

"Ich kenne und beobachte den FSV Zwickau schon eine Weile und hatte stets einen guten Eindruck vom Verein. Als die Anfrage vom FSV kam, habe ich mich natürlich sehr gefreut", so Beyer.

Der gebürtige Berliner durchlief die Nachwuchsschule von Hertha BSC Berlin. Nach dem Übergang in den Herrenbereich (2015) kam er für die Hertha Bubis zu 61 Einsätzen in der Regionalliga Nordost.

In der Spielzeit 2015/16 stand Beyer zudem unter Cheftrainer Pal Dardai einmal im Bundesliga-Kader der Alten Dame.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0