"Direkt in den Mund gespritzt": Bei "Bauer sucht Frau"-Jörn und Oliwia wird's schmutzig! Top Marvel-Schöpfer Stan Lee ist tot! Top Bombendrohung am Bremer Hauptbahnhof 338 Unbekannter stiehlt Replikat von Goldmedaille zu Willy Brandts Friedensnobelpreis 56 An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige
2.829

Für 8500 Euro: Diese Vögel bekommen Umzugshilfe vom Staat

Weil ein Haus in Zwickau abgerissen werden muss, musste der Staatsbaubetrieb nun Turmfalken beim Umzug helfen.
Dieser Turmfalke scheint sich schon an sein neues Zuhause gewöhnt zu haben.
Dieser Turmfalke scheint sich schon an sein neues Zuhause gewöhnt zu haben.

Zwickau - Normalerweise kümmert sich der sächsische Staatsbaubetrieb um Verwaltung und Bauplanung von Immobilien, die sich im Besitz des Freistaats befinden. In Zwickau setzte der Staatsbetrieb nun aber Turmfalken, Mauersegler und Fledermäuse vor die Tür.

Weil das ehemalige Hygieneinstitut in Zentrumsnähe ab Mai einem neuen Technikum der Westsächsischen Hochschule Zwickau weichen muss, wurden seit Februar Fassadenöffnungen verschlossen und Vogelschutznetze gespannt.

Gleichzeitig habe man an einem Gebäude, das nur 85 Meter Luftlinie entfernt ist, vor Beginn der Brutzeit neue Nistkästen angebracht. "Die ersten Turmfalken haben ihr neues Zuhause Mitte April bezogen", sagte Sprecherin Petra Brommer.

Umzugskosten inklusive Anfertigung für 16 neue Behausungen: Rund 8500 Euro.

In enger Abstimmung mit den Naturschutzbehörden muss bei Bauarbeiten vor allem auf Turmfalken, Mauersegler, Fledermäuse, aber auch Weißstörche oder Bienen Rücksicht genommen werden, heißt es vom Staatsbaubetrieb. So verzögerten sich Arbeiten am Fasanenschlösschen Moritzburg um ganze drei Jahre. Erst nach so langer Zeit konnte eine Dachfigur installiert werden, weil ein Storchenpaar zuvor nicht geneigt war, die angestammte Dachwohnung aufzugeben und nach nebenan auf ein eigens errichtetes Wagenrad umzuziehen.

Nach Schätzungen des Naturschutzbundes leben in Sachsen zwischen 5000 und 8000 Turmfalken. Die Bestände sind laut Sprecherin Ina Ebert seit Mitte der 1980er Jahre relativ stabil. "Derzeit sind Turmfalken keine gefährdete Art. Dennoch müssen wir ihnen insbesondere in den Städten Nistplätze anbieten, damit das so bleibt."

Besonders stark vertreten ist die zweithäufigste Falkenart demnach in Sachsens Großstädten Leipzig und Chemnitz.

Das ehemalige Hygiene-Institut in Zwickau muss einem Neubau der Westsächsischen Hochschule weiche.
Das ehemalige Hygiene-Institut in Zwickau muss einem Neubau der Westsächsischen Hochschule weiche.

Fotos: DPA

Tödlicher Unfall in der Altstadt: 69-Jähriger rast gegen Ampelmast und stirbt 2.295 So freizügig zeigt sich "Bauer sucht Frau"-Kandidatin im Internet 4.198 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 23.822 Anzeige Wieder ein Trainer weg! Magdeburg feuert Coach Härtel 1.625 Gefährliche Überraschung in Opas Tasche löst Einsatz am Münchner Flughafen aus 1.401 Das erwartet Euch dieses Jahr bei Hamburgs größtem Winterfest 3.727 Anzeige Tödlicher Crash: 73-Jähriger stirbt auf der Landstraße 116 Unbekannter Fahrer vergewaltigt junge Frau (17) in München 466 Fake oder echter Lacher? Frivoler Fehler in ALDI-Prospekt 3.150 Verarscht Böhmermann hier mal wieder die Ossis? 1.677 Dunkler Karnevalsstart in Köln: Ein Toter, 14 Sexualdelikte, eine Vergewaltigung 2.001
Frauenquote im Bundestag? Auch Merkel will mehr Frauenpower 175 Wieder mehrere Leichen an spanischem Strand angespült 3.273
Mann rast aus Liebe mit Auto in Puff und zerstört Gebäude 1.925 Ärzte schocken mit Blut-Selfies und haben dramatischen Grund 3.015 BEAT! Wie krank ist die Berliner Club-Szene wirklich? 1.800 Heidi Klum und Tom Kaulitz für einige Zeit getrennt! Was ist da los? 2.524 Mega-Programm! Übertreiben es die Geissens mit diesem Kindergeburtstag? 1.521 So sieht Cathy Hummels im Bikini und ohne Photoshop aus! 6.574 Geheimnis um Baby-Namen gelüftet: So heißt der Sohn von Pippa Middleton 1.271 Im Drogenrausch: Mann verfolgt, würgt und beraubt blinde Frau 1.074 Polizei stellt Golf sicher: Volkswagen mit irrem Software-Update 14.686 Leipzig zur "European City of the Year 2019" gewählt 3.357 Als ein Paar aus dem Urlaub zurückkehrt, lebt ein fremder Mann in ihrer Wohnung 3.122 Tote Frau in Wohnung entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 1.575 Bald rollt die Ostsee-Autobahn wieder: Letztes Bauteil der A20-Behelfbsrücke verlegt 1.589 Hörst du was? So süß verkündet Sven Hannawald, dass er wieder Papa wird 1.726 Versuchte Vergewaltigung? Jugendliche fesseln und entkleiden 15-Jährige 7.251 Dieses Konzept soll psychisch Kranke vor Straftaten bewahren 76 Hochzeit bei "Big Bang Theory": Ihr erratet nie, wer Sheldon heute Abend traut 8.543 Strategie-Papier zeigt: Die Angst der AfD vor Merkels Ende 2.345 Mit Gasflasche! Einbrecher-Kids versuchen Polizisten in die Luft zu sprengen 3.614 Nach Straßenbahn-Unfall mit 29 Verletzten: Darum entgleiste die Tram 344 Mann in Bonn verliert Reisetasche auf Gleis, dann kommt der Zug! 199 Verkäuferin in Eisdiele mit Messer bedroht: Wer kennt fiese Räuber? 299 Schauspieler postet Selfie, doch die Fans schauen auf etwas ganz anderes 6.925 Pinkelpause auf Autobahn wird Mann zum Verhängnis 3.584 Verwechselt: Dieser Frau muss Angela Merkel erklären, wer sie ist 2.350 Fahranfänger parkt Wagen: Als er zurückkehrt, erlebt er einen heftigen Schock 2.317 Mit Nothammer! Randalierer zertrümmert Scheiben in S-Bahn 326 Pfefferspray- und Sex-Angriff in Zug: Mehrere Verletzte 14.631 Versuchter Mord wegen 40 Euro? Haftstrafe für Altenpflegerin 558 Spaziergänger macht schreckliche Entdeckung: Leiche treibt in sächsischem Bach 5.527 Update Nanu, was machen die Berliner Mauerstücke in Thailand? 597 Nach Leichenfund in Studenten-Wohnheim: 19-jährige starben durch scharfen Gegenstand 2.508 Audi-Fahrer fährt in frischen Beton und bleibt stecken 6.541 Update Darum solltet Ihr auch beim kleinsten Lackschaden nie Fahrerflucht begehen! 1.652 Statement in Bautzen: Seehofer bleibt doch Innenminister! 2.105 Kann modernste Technik Tierquälereien in Ställen stoppen? 729