Verletzt Maite Kellys Noch-Ehemann sie mit dieser Aktion?
Top
Schock für Kunden! H&M will mehrere Filialen schließen
Top
Vorbestrafter Priester soll 100 Mal sexuellen Missbrauch begangen haben
Top
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
Neu
3.595

Archäologen machen in Zwickau einen interessanten Fund

Die wichtigste Spielstätte des Theaters Plauen-Zwickau wird in den kommenden zwei Jahren saniert.
Die Grabungstechnikerin Cornelia Schnabel untersucht im Auftrag des Landesamtes für Archäologie einen Fund, den sie im Boden des Gewandhauses in Zwickau (Sachsen) entdeckt hat.
Die Grabungstechnikerin Cornelia Schnabel untersucht im Auftrag des Landesamtes für Archäologie einen Fund, den sie im Boden des Gewandhauses in Zwickau (Sachsen) entdeckt hat.

Zwickau - Beinahe liebevoll streicht Cornelia Schnabel über die etwa vier mal fünf Zentimeter große Keramikscherbe.

"Das ist schon ein bisschen mein Lieblingsstück dieser Grabung", sagt die 56-Jährige lächelnd. Als Grabungstechnikerin ist sie im Auftrag des Landesamts für Archäologie seit Ende Januar damit beschäftigt, den Untergrund des Zwickauer Gewandhauses zu erkunden.

Die wichtigste Spielstätte des Theaters Plauen-Zwickau wird in den kommenden zwei Jahren für rund 14 Millionen Euro umfassend saniert. Bevor die Arbeiten im Inneren des von 1522 bis 1525 errichteten Gebäudes richtig losgehen, konnten die Archäologen auf Spurensuche gehen.

Neben den Keramik-Überresten, bei denen es sich laut Expertin vermutlich um einen Krug aus dem 15. Jahrhundert handelt, wurden Tierknochen und ein altes Fundament gefunden. "Historische Quellen belegen, dass es einen Vorgängerbau gegeben hat. Aber nun haben wir erstmals einen greifbaren Nachweis", freut sich Rebecca Wegener, Gebietsreferentin des Landesamts.

Wenn man genau hinsieht, erkennt man Farbunterschiede im Boden. Die schwarzen Stellen weisen demnach Holzkohle auf.

Die Grabungstechnikerin Cornelia Schnabel untersucht mit einer Kelle den Untergrund im Gewandhaus Zwickau.
Die Grabungstechnikerin Cornelia Schnabel untersucht mit einer Kelle den Untergrund im Gewandhaus Zwickau.

Die Fachleute sprechen von einer Brandschutt-Schicht. Wahrscheinlich wurde der Vorgängerbau oder die Vorgängerbauten - das muss die Auswertung erst noch ergeben - beim großen Stadtbrand von 1403 zerstört, wie Steffi Haupt, Leiterin der Zwickauer Denkmalbehörde, erläutert.

Wie damals üblich wurde das neue Haus auch mit alten Baumaterialien gebaut. Cornelia Schnabel fand bei ihrer Arbeit im einstigen Theaterfoyer vier große Spolien, so nenne man bearbeitete Steine, die wiederverwendet werden. Diese sollen nach Angaben der obersten Denkmalpflegerin der Stadt geborgen, restauriert und später in geeigneter Form präsentiert werden.

Das sei dann aber außer den Scherben auch schon alles, was sie aus dem Boden herausholen würden, sagt Archäologin Wegener. Denn anders als landläufig oft angenommen, belasse ihre Wissenschaft gefundene Spuren am liebsten für die Nachwelt im Boden. "Ausgraben ist immer das letzte Mittel, denn auch das ist letztendlich eine Zerstörung", sagt sie.

Stattdessen werden alle Befunde minuziös dokumentiert, bevor sie unter einem Vlies gut geschützt wieder in der Erde verschwinden. Bei großen Bauvorhaben ist das Landesamt demnach routinemäßig eingebunden, um im Vorfeld nach Spuren zu suchen, bevor diese durch Bauarbeiten zerstört werden.

Wo die Archäologen suchen müssen, sei vor allem aus alten Dokumenten ersichtlich. So verfüge allein das Landesamt mit Sitz in Dresden über Ortsakten, die bis in die 1870er Jahre zurückreichten. Nur etwa zehn bis 30 Prozent der Denkmäler in Sachsen seien überhaupt bekannt, vieles liege nach wie vor im Dunkeln - sprichwörtlich. "Beim Stadtkern von Zwickau war allerdings klar, das wir etwas finden werden", sagt Wegener. Daher habe man die Möglichkeit genutzt, um in den Boden zu schauen.

Das allerdings läuft streng nach Bauplan ab. So durfte Cornelia Schnabel nur bis in eine Tiefe von 55 Zentimeter gehen - genauso tief wie die Arbeiten für die neue Bodenplatte ohnehin vorgesehen sind. Anfangs hätten die Bauarbeiter skeptisch bis belustigt reagiert, als sie mit ihrem Handfeger bewaffnet auf der Matte stand. "Ich sage dann immer, ich komme zum Putzen. Wir nennen das tatsächlich so", erzählt sie.

In wenigen Tagen allerdings ist die Arbeit vor Ort erledigt, dann geht es zur Auswertung ins Büro.

Im Zwickauer Theater beginnt nach Entkernung und Rückbau Anfang April die eigentliche Sanierung. Im Frühjahr 2019 soll das denkmalgeschützte Gebäude in einer Mischung aus klassischer Theateratmosphäre und offener Raumgestaltung wieder eröffnen.

Dafür werden Foyer, Treppenaufgang sowie Besuchergarderobe neu gestaltet und die etwa 370 Sitzplätze ausgetauscht. Zudem werden Dach, Fassade, Sanitäranlagen und Technik erneuert.

Die Fassade des Gewandhauses in Zwickau (Sachsen) zeigt am 09.03.2017 deutliche Risse. In den kommenden zwei Jahren soll das Theater umfassend saniert werden.
Die Fassade des Gewandhauses in Zwickau (Sachsen) zeigt am 09.03.2017 deutliche Risse. In den kommenden zwei Jahren soll das Theater umfassend saniert werden.

Fotos: DPA

Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
Neu
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
Neu
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
Neu
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.299
Anzeige
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
Neu
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
Neu
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
Neu
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
Neu
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
Neu
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
Neu
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
1.545
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
559
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
1.069
Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt
4.730
Dieser Bus hat etwas echt Witziges mitzuteilen
2.027
Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft: "Hoffentlich spielt das Wetter mit"
32
"Tierquäler!" Betreiber von Ponyreiten wird bedroht
1.515
Medienbericht: Amri hatte womöglich noch weitere Anschlagsziele im Visier
532
Nach heftigem Streit: Pärchen schlitzt sich gegenseitig die Beine auf
2.204
Horror-Crash! Wohnmobil auf Gegenfahrbahn geschleudert
2.845
"Revolverheld"-Frontmann Johannes Strate hat noch einiges vor im Leben
368
Flugzeugabsturz mit drei Toten: Schnee erschwert die Bergung
1.555
Update
GNTM-Gewinnern Céline hat die Schnauze voll
3.404
Dicker Umschlag: Unbekannter Wohltäter stiftet 50.000 Euro an Hospiz
1.376
Minderheitsregierung, GroKo, Neuwahlen? Das wünschen sich die Deutschen
1.345
Zwei Tote und Verletzte bei Messerstechereien
1.532
Mädchen wird beim Selfie-schießen von Zug erfasst
3.084
Schreckliche Aufnahmen: Hier springen ahnungslose Hirsche in den Tod
6.800
Salma Hayek: "Harvey Weinstein drohte, mich zu töten"
980
Der Knaller! Ansgar Brinkmann zieht ins Dschungelcamp
2.412
Auch an ihrem Geburtstag: Familie sucht weiter verzweifelt nach beliebter Lehrerin
2.926
Sexueller Übergriff auf Elfjährige: 40 Hinweise nach TV-Ausstrahlung bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst"!
2.592
Schwere Vorwürfe von Natascha Ochsenknecht: Hat Umut sie betrogen?
1.254
Salmonellen-Gefahr: Rossmann ruft weiße Schokolade zurück
378
Anis Amri kam nur nach Deutschland, um Anschlag zu verüben
964
"Es war Liebe": Mutter hatte Sex mit dem Nachbarskind (13)
10.484
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
2.967
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
5.557
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
5.634
"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
20.781
Menderes wendet sich nach Not-Operation mit dieser Botschaft an die Fans
6.269
Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
3.572
Große Trauer! Hier beerdigt Stefanie Hertel ihre Mutter (†67)
54.926
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
8.002
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
19.218
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
22.706
Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
1.655
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
6.564
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
5.211
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
11.955
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
3.952
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
6.398
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
3.643