Heidi Klums Designer schneidert Kostüme für Holiday on Ice

Nicht nur auf dem Eis geht’s heiß zu: Auch Akrobaten zeigen ihr Können in der Luft.
Nicht nur auf dem Eis geht’s heiß zu: Auch Akrobaten zeigen ihr Können in der Luft.  © Holiday on Ice/Morris Mac Matzen

Zwickau - Geschichten, die das Leben schreibt: Genau die will das Ensemble von "Holiday on Ice" in der Zwickauer Stadthalle aufs Eis bringen. 

Die neue Show "Time" zeigt die unvergesslichen Momente, die jeder von uns einmal erlebt. Gänsehaut vorprogrammiert! Diesmal ist auch ein ganz besonderer Star an den Aufführungen beteiligt: Modedesigner Thomas Rath (49), bekannt aus "Germany’s next Topmodel", hat die Kostüme entworfen.

"Zeit ist so ein wichtiges Gut", erklärt Henrik-Jan Rinner, Geschäftsführer von "Holiday on Ice". "Die Show ist wie ein Fotoalbum voller schöner Schnappschüsse und lässt die Zeit für einen Moment stillstehen." Ob erste große Liebe, erster Kuss oder ein unvergessliches Abenteuer - all das bringen die Eiskunstläufer auf die spiegelglatte Bühne.

Und diesmal entwarf ein ganz besonderer Designer die Kostüme: Thomas Rath. Er saß bereits mit Heidi Klum (43) in der Jury ihrer Modelsendung. "Ich freue mich schon jetzt auf ein einmaliges Erlebnis auf Eis in der Stadthalle mit den exklusiv von mir entworfenen Kostümen", erzählt Rath. Er hat übrigens auch einen Lieblingsort in Zwickau: "Der perfekte Ort zum Genießen und Träumen ist der Schlosspark Planitz. Ein königlicher Ort, hier würden meine Kostüme sicher auch gut zur Geltung kommen."

Vom 15. bis 19. Februar gastiert "Holiday on Ice" in Zwickau. Karten gibt’s ab 31,90 Euro an allen Vorverkaufsstellen.

Star-Designer Thomas Rath (49), bekannt aus "Germany’s next Topmodel", hat die Kostüme für die "Time"-Show entworfen.
Star-Designer Thomas Rath (49), bekannt aus "Germany’s next Topmodel", hat die Kostüme für die "Time"-Show entworfen.  © Holiday on Ice/Morris Mac Matzen

Titelfoto: Holiday on Ice/Morris Mac Matzen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0