Katze stirbt nach Schuss in den Rücken

In Zwickau musste eine Katze nach einem Beschuss eingeschläfert werden. (Symbolbild)
In Zwickau musste eine Katze nach einem Beschuss eingeschläfert werden. (Symbolbild)

Zwickau - In Zwickau hat ein Tierquäler eine Katze so schwer verletzt, dass sie eingeschläfert werden musste.

Wie die Polizeidirektion Zwickau am Samstag mitteilte, war das etwa sieben Jahre alte Tier im Bereich der Brückenstraße beschossen worden.

Als die Katze - ein Freigänger - nicht nach Hause zurückkehrte, machte sich der 30 Jahre alte Besitzer auf die Suche und fand das schwer verletzte Tier im Garten. Dabei stellte er im Rückenbereich der Katze ein Einschussloch fest.

Es wurde Anzeige wegen Tierquälerei erstattet.

Foto: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0