Polizei ermittelt mutmaßliche Bombendroherin

Die Straßen rund um das Gebäude wurden abgesperrt.
Die Straßen rund um das Gebäude wurden abgesperrt.  © Theo Stiegler

Zwickau - Die Zwickauer Kriminalpolizei hat am Donnerstagnachmittag eine Tatverdächtige für die Bombendrohungen vom Donnerstagvormittag gegen das Zwickauer Land- und Amtsgericht ermittelt.

Gegen die Frau, welche der Polizei nicht unbekannt ist, wurde am Donnerstag am Landgericht Zwickau verhandelt.

Ihre Stimme war auf dem Mittschnitt der eingegangenen Bombendrohungen durch einen Richter wiedererkannt worden.

Die Frau schweigt bislang zu dem Tatvorwurf. Die Ermittlungen laufen.

Die Evakuierten warteten vor dem Gericht.
Die Evakuierten warteten vor dem Gericht.  © Theo Stiegler

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0