Navi erkennt Kreisverkehr nicht! Brummis auf Abwegen

Navis verstehen diesen neuen Kreisverkehr bei Crossen nicht. Viele Laster fahren darum falsch.
Navis verstehen diesen neuen Kreisverkehr bei Crossen nicht. Viele Laster fahren darum falsch.  © Peter Zschage

Zwickau - Trau keinem Navi! Seit der Eröffnung des Kreisverkehrs an der B 93 bei Crossen verirren sich dort regelmäßig ortsfremde Brummifahrer. Statt nach Mülsen fahren sie durchs enge Schneppendorf - suchen den Weg ins Gewerbegebiet.

Der Crossener Kreisverkehr wurde im April fertiggestellt und sollte für einen reibungslosen Verkehr auf der B 93 sorgen.

Doch Pustekuchen, denn viele Navis erkennen den Kreisverkehr nicht richtig, schicken Autofahrer auf dem Weg nach Mülsengrund statt an der 2. Ausfahrt an der ersten Möglichkeit rechts. Und die führt nach Schneppendorf.

Für Anlieger wie Karl Ebersbach (79) nervig: "Früher haben sich die Leute zu uns verfahren, weil die Schilder nicht eindeutig waren. Jetzt sind die Navis fehlerhaft. Schneppendorf kommt nicht zur Ruhe. Darüber beschweren sich viele Anwohner."

Die Verwaltung hat das Problem nach etlichen Bürgeranfragen erkannt und verspricht zügig Abhilfe. Stadtsprecher Mathias Merz (47): "Weil Navis den Kreisverkehr nicht begreifen, werden wir in Abstimmung mit dem Landesamt für Straßenbau ein Zusatzschild an der Abfahrt Schneppendorf anbringen."

"Dann ist die Durchfahrt für Laster verboten, mit Ausnahme für Anlieger."

Titelfoto: Peter Zschage


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0