Wohnungsbrand durch frittierte Pommes: Drei Verletzte

Beim Frittieren von Pommes ist in Zwickau in einer Wohnung in der Nicolaistraße ein Brand ausgebrochen.
Beim Frittieren von Pommes ist in Zwickau in einer Wohnung in der Nicolaistraße ein Brand ausgebrochen.  © Ralph Koehler

Zwickau - Beim Frittieren von Pommes ist in Zwickau in der Wohnung in der Nicolaistraße einer 26-Jährigen ein Brand ausgebrochen.

Die Frau und ihre beiden Kinder hätten sich unverletzt zu den Nachbarn retten können, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit.

Drei andere Hausbewohner hätten jedoch mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden müssen.

Die Feuerwehr habe den Brand, der am Mittwochnachmittag in der Küche der Wohnung ausgebrochen war, schnell löschen können.

Aufgrund der Verrußungen ist die betroffene Wohnung vorerst nicht bewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0