Reifenstecher beschädigt mehrere Autos

Zwickau - In Zwickau verbreitet ein Reifenstecher unter Autofahrer Angst und Schrecken. Die Polizei sucht Zeugen.

In Zwickau hat ein Reifenstecher mehrere Autos platt gemacht. (Symbolbild)
In Zwickau hat ein Reifenstecher mehrere Autos platt gemacht. (Symbolbild)  ©  Lukasz Szczepanski/123 RF

Wie die Polizei mitteilt, hat der Unbekannte am Sonntag in der Hoferstraße zwei VW beschädigt. Der VW Lupo und der VW Golf waren ordnungsgemäß geparkt.

Es wurden jeweils zwei Reifen zerstochen und der entstandene Schaden auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Der Täter blieb aber offenbar nicht unentdeckt: "Zeugen beobachteten, wie eine männliche Person in Richtung Marienthaler Straße davonrannte", so ein Polizeisprecher. Der Verdächtige soll etwa 1,80 Meter groß sein und ein hellgraues Kapuzenshirt getragen haben.

Die Polizei sucht nach Zeugen, denen der Mann am frühen Sonntagmorgen in Zwickau-Marienthal aufgefallen ist. Hinweise werden unter Telefon 037544580 entgegen genommen.

Bereits in der vergangenen Woche haben Unbekannte in Plauen mehrere Autos beschädigt. Zwischen Montag und Dienstagnachmittag zerkratzten die Täter in der Mückenbergerstraße den Lack von drei Fahrzeugen (VW, Skoda, Kia). Der Schaden beträgt rund 2000 Euro.

Einen Tag zuvor wurde in Heinsdorfergrund an vier Autos (Ford, Citroen, zwei Renault) der Lack beschädigt. Die Fahrzeuge waren an einem Feldweg abgestellt. "Aus einem der Fahrzeuge pumpten die Täter zudem rund 25 Liter Dieselkraftstoff ab", erklärte die Polizei.

Titelfoto: Lukasz Szczepanski/123 RF

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0