Polizei sucht nach mehreren Sprengstoff-Anschlägen Zeugen

Die Ermittlungen zu den Anschlägen laufen.
Die Ermittlungen zu den Anschlägen laufen.  © DPA

Zwickau - In der Nacht zu Sonnabend versuchten Unbekannte mehrere Pyrotechnik-Anschläge zu verüben.

Wie das Operative Abwehrzentrum (OAZ) der Polizei mitteilt, informierten Anwohner die Polizei über mehrere laute Knallgeräusche im Bereich des Lutherviertels (Werdauer Straße, Crimmitschauer Straße).

"So brachten Unbekannte am Freitag gegen 23:40 Uhr Pyrotechnik von außen an eine Fensterscheibe im Erdgeschoss eines muslimischen Gebetsraumes an. Diese gelangte allerdings nicht zur Umsetzung beziehungsweise wurde nicht gezündet", so die Polizei.

Nur kurze Zeit später wurde ebenfalls Pyrotechnik an einen Döner-Imbiss angebracht und gezündet. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ist nicht bekannt.

Ob eine politische Motivation vorliegt ist unklar.

Das OAZ hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Zeugen können sich bei der Polizei Zwickau unter 0375/4 28 33 33 oder bei jeder anderen Dienststelle melden.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0