Autobahn gesperrt, Stau: Eier-Laster auf A72 verunglückt

Zwickau - Ein Lasterunfall hat in der Nacht zu Montag die A72 lahmgelegt. Es gibt immer noch Stau.

Der Lasterfahrer wurde bei einem Sturz an der Unfallstelle verletzt. (Symbolbild)
Der Lasterfahrer wurde bei einem Sturz an der Unfallstelle verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Ein Sattelzug, der mit Eiern beladen war, war am späten Sonntagabend zwischen Zwickau-West und Reichenbach (Fahrtrichtung Plauen) in die Mittelleitplanke geraten. Die Leitplanke wurde bei dem Crash auf einer Länge von über 100 Metern beschädigt.

Der Laster verkeilte sich in der Leitplanke. Der Tank wurde beschädigt und rund 750 Liter Diesel liefen aus.

Der Fahrer (40) des Sattelzugs wurde bei einem Sturz an der Unfallstelle verletzt.

Die A72 musste für rund sechs Stunden gesperrt werden und aktuell kommt es noch immer zu Behinderungen in Fahrtrichtung Plauen. Die Polizei warnt vor einer zunehmenden Staulänge.

Auch die Gegenfahrbahn musste in der Nacht zeitweise gesperrt werden, da ein VW (Fahrer: 30) von herumfliegenden Trümmerteilen beschädigt wurde.

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Update, 8.20 Uhr:

Der Stau auf der A72 hat sich aufgelöst.

Die Polizei warnt vor zunehmenden Stau auf der A72 in Richtung Plauen.
Die Polizei warnt vor zunehmenden Stau auf der A72 in Richtung Plauen.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0