88-Jähriger crasht beim Einparken fünf Autos

Ein Rentner hat beim Einparken fünf Autos beschädigt. (Symbolbild)
Ein Rentner hat beim Einparken fünf Autos beschädigt. (Symbolbild)  © DPA

Zwickau - Am Mittwochvormittag ist es in Zwickau zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Der Schaden ist enorm.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 88-jähriger Opelfahrer in der Arndtstraße einparken. Dabei stieß er gegen ein vor ihm stehendes Auto. Beim Rückwärtsfahren stieß der Senior dann gegen einen weiteren Wagen.

"Anschließend verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr durch eine Hecke, streifte einen Balkon und kollidierte anschließend mit weiteren Fahrzeugen", so ein Polizeisprecher.

Insgesamt fielen fünf Autos dem Einparkversuch zum Opfer. Der entstandene Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Der 88-Jährige kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Er blieb aber unverletzt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0