Betrunkener verursacht Unfall beim Ausparken und haut ab

Zwickau - In Zwickau hat ein betrunkener Mann (46) beim Ausparken einen Unfall verursacht und ist dann einfach weggefahren.

Der Mann fuhr nachdem Crash erstmal weiter, kam dann aber an den Unfallort zurück. (Symbolbild)
Der Mann fuhr nachdem Crash erstmal weiter, kam dann aber an den Unfallort zurück. (Symbolbild)  © 123RF

Der Unfall passierte am Montagnachmittag in der Mottelerstraße. Der 46-Jährige wollte mit seinem Honda ausparken und krachte dabei ins Heck eines VW Polo. Der dabei entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

Nach dem Crash fuhr der Mann ersteinmal weg. "Während der Unfallaufnahme erschien der Honda-Fahrer wieder am Unfallort und wurde von den Beamten kontrolliert. Dabei wurde ein Atemalkoholwert von 2,34 Promille festgestellt", so ein Polizeisprecher am Dienstag.

Der Mann erhielt eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und musste zur Blutentnahme. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0