Horch! August gibt's jetzt auch als Wein

Zwickau - Wein gehört wohl zu den letzten Dingen, an die man denkt, wenn man den Namen August Horch hört.

Zur Präsentation der "August-Horch-Edition 2019" kam auch die Zwickauer OB Pia Findeiß (5.v.l.).
Zur Präsentation der "August-Horch-Edition 2019" kam auch die Zwickauer OB Pia Findeiß (5.v.l.).  © Godehard Juraschek

Doch in seinem Geburtsort Winningen an der Mosel ehrt man den bekannten Zwickauer Automobilbauer aber schon seit den Neunzigern jedes Jahr mit einem edlen Tropfen.

Zur Präsentation der "August-Horch-Edition 2019" reiste Zwickaus Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (63, SPD) extra nach Rheinland-Pfalz.

Experten kürten in diesem Jahr einen trockenen Riesling (Jahrgang 2018) vom Weingut Richard Richter zum Sieger der Bestenauslese, die bereits zum 21. Mal stattfand.

Der Wein habe eine "feine, prononcierte Säure" und ein Aroma, dass an "dampfende Luft nach einem Regenschauer an einem heißen Sommertag" sagte Siegerwinzer Claus-Martin Richter.

Eine 0,75-Liter-Flasche kostet 19,50 Euro, eine große 1,5 Liter-Flasche 44 Euro. Flaschen kann man sich auch bequem nach Hause liefern lassen.

Das Weingut Richard Richter kann man dafür telefonisch unter (0) 2606 / 311 erreichen.

Titelfoto: Godehard Juraschek

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0